Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Univ.-Prof. Dr. Stefan PERNER Institut für Zivilrecht/Abteilung Finanzmarktrecht/JKU Linz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Univ.-Prof. Dr. Stefan PERNER Institut für Zivilrecht/Abteilung Finanzmarktrecht/JKU Linz."—  Präsentation transkript:

1 Univ.-Prof. Dr. Stefan PERNER Institut für Zivilrecht/Abteilung Finanzmarktrecht/JKU Linz

2 Rechtsstellung des Kunden bei Vermittlung: Ein Vergleich zwischen Agent und Makler Alpbacher Expertentreffen (24. August 2015) Univ.-Prof. Dr. Stefan Perner

3 3 Stefan Perner, Alpbach 2015 Relevante Rechtsbeziehungen  Versicherer – Kunde  Versicherer – Vermittler  Kunde – Vermittler

4 4 Stefan Perner, Alpbach 2015 OGH 7 Ob 100/11y („Schlüsseltresor“)  Agent  Wissenszurechnung? (strittig)  Zurechnung nach § 1313a ABGB  keine Eigenhaftung  Makler  keine Wissenszurechnung  keine Zurechnung nach § 1313a ABGB  strenge Eigenhaftung

5 5 Stefan Perner, Alpbach 2015 Zuordnungsfragen  Doppelfunktion gewerberechtlich zulässig  Anscheinsagent  § 43 Abs 1 VersVG  anzunehmende Billigung  Pseudomakler  § 43a VersVG  OGH 4 Ob 129/12t; 8 Ob 104/12w; 9 Ob 46/13z

6 6 Stefan Perner, Alpbach 2015 Zwischenbilanz  Scheinbar vergleichbare Lage bei Pflichtverletzung  entweder Haftung des Versicherers  oder Haftung des Maklers  Kernproblem: Pflichtenlage!  Pflichten des Agent ≠ Pflichten des Maklers  Verschiedene Pflichten = Unterschiedliche Haftung = anderer Kundenschutz

7 7 Stefan Perner, Alpbach 2015 Pflichtenvergleich  Makler: Hoher Pflichtenmaßstab (§ 28 MaklerG) —Grundsatz: best advice —Inhaltliche Dimension: Marktumfeld (Z 3) —Zeitliche Dimension: Laufende Tätigkeit Z 6 und 7)  Agent: Eingeschränkte Pflichten —Grundsatz: Keine eigenen (vertraglichen) Pflichten —Ausnahme: § 43 Abs 4 VersVG iVm GewO —Eingeschränkte Beratungspflichten des VR (Auswirkung auf § 1313a!)

8 8 Stefan Perner, Alpbach 2015 Bilanz Das rechtliche Umfeld stellt den Versicherungskunden bei der Vermittlung durch einen Makler besser.

9 Rechtsstellung des Kunden bei Vermittlung: Ein Vergleich zwischen Agent und Makler Alpbacher Expertentreffen (24. August 2015) Univ.-Prof. Dr. Stefan Perner


Herunterladen ppt "Univ.-Prof. Dr. Stefan PERNER Institut für Zivilrecht/Abteilung Finanzmarktrecht/JKU Linz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen