Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DIE LESERREISEN DER KLEINEN ZEITUNG 2015. © Verkaufsentwicklung / Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung DIE QUALITÄTSKRITERIEN EINER KLEINE ZEITUNG LESERREISE.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DIE LESERREISEN DER KLEINEN ZEITUNG 2015. © Verkaufsentwicklung / Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung DIE QUALITÄTSKRITERIEN EINER KLEINE ZEITUNG LESERREISE."—  Präsentation transkript:

1 DIE LESERREISEN DER KLEINEN ZEITUNG 2015

2 © Verkaufsentwicklung / Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung DIE QUALITÄTSKRITERIEN EINER KLEINE ZEITUNG LESERREISE EXKLUSIVITÄT:  bei der Leserreise darf es sich um kein reines Katalogangebot handeln  es muss ein ergänzendes Programm zum Katalog geben  die Leserreise muss sich vom übrigen Reiseangebot abheben und  exklusiv für die Leser der Kleinen Zeitung zusammengestellt werden WEITERE KRITERIEN:  Jeder Reiseveranstalter muss zumindest ein Büro/eine Verkaufsfiliale in der Steiermark oder in Kärnten haben  Es darf sich um keine Sammelreise handeln, es darf nur eine Destination beworben werden  Hotelkategorie: mind. gute Mittelklasse  Ein Zubringerdienst sollte zumindest gegen Aufzahlung möglich sein  Inkludierte Transfers in der Reisedestination  Inkludierte Leistungen, nicht alle Besichtigungen etc. dürfen fakultativ sein  Deutschsprachige Reiseleitung  Exakt ausgewiesene Nebenkosten  Es besteht nicht die Möglichkeit, Leserreisen an andere Reiseveranstalter/Reisebüros weiterzugeben

3 © Verkaufsentwicklung / Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung DAS LESERREISEN-MODELL IM ÜBERBLICK BEISPIEL: 1/1 Seite LEISTUNGEN KLEINE ZEITUNG 1 x 2 x BEISPIEL: 98 x 70 mm BEISPIEL: Advertorial LEISTUNGEN REISEPARTNER DIE LESERREISEN BEITRÄGE KOMBI Pauschale Print (Maximalbetrag)€ % Vergütung vom Bruttoreiseumsatz wird bei Übermittlung der Teilnehmerdaten als Excel Datei von der Pauschale Print in Abzug gebracht Mindestbeitrag Print€ Pauschale Online€ 250 ZUSÄTZLICHE OPTIONEN ZUR AUSWAHL  Bewerbung Kombi, Kärnten oder Steiermark  Zusätzliche Bewerbung Print zum Pauschalpreis  Zusätzliche Bewerbung Online zum Pauschalpreis  Reduzierte Pauschale Print in Höhe von € für Luxusreisen ab einem Reisepreis von € Tarifwert Kombi € ,20

4 © Verkaufsentwicklung / Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung LEISTUNGSÜBERSICHT OPTIONEN KOMBI, STEIERMARK OD. KÄRNTEN STANDARDPAKETKOMBISTEIERMARKKÄRNTEN PAUSCHALE PRINT für 1 x 1/1 Seite 2 x 1/8 Seite Tarifwert*: ,20 € Tarifwert*: ,40 € Tarifwert*: ,00 € €3.400 €2.100 € PAUSCHALE ONLINE für das Advertorial auf dem Leben – Channel (aufgeteilt auf Reise, Style, Essen & Trinken, Gesundheit) Tarifwert Al`s: € Tarifwert Al`s: 680 € Tarifwert Al`s: 420 € 250 €170 €105 €  Bei Übermittlung der Teilnehmerliste als digitale Excel Datei wird eine Vergütung in Höhe von 3 % vom Bruttoreiseumsatz des Reiseveranstalters von der Pauschale Print abgezogen.  Die Online Bewerbung ist verpflichtend.  Es besteht die Erweiterungsmöglichkeit, das Standardpaket zu den selben Konditionen ein weiteres Mal zu buchen, um den Werbedruck zu erhöhen. (Auswahlmöglichkeit: Buchung des Print Pakets oder nur des Online Pakets oder beider Pakete)  Es ist ein Mindestbeitrag Print in Höhe von € (Kombi), € (Steiermark), € (Kärnten) zu leisten. (exkl. der Pauschale Online) *Basistarif 2015

5 © Verkaufsentwicklung / Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung ABRECHNUNGSBEISPIEL Teilnehmer: 118 Reisepreis:649,00 € Bruttoreiseumsatz:76.582,00 € ABRECHNUNG Pauschale Print für 1 x 1/1 Seite Kombi und 2 x 1/8 Seite Kombi 5.000,00 € abzügl. 3 % Vergütung vom Bruttoreiseumsatz*2.297,46 € LESERREISE BEITRAG (PRINT)2.702,54 € Pauschale Online Advertorial, Sichtkontakte, Kombi 250,00 € LESERREISE BEITRAG GESAMT (PRINT UND ONLINE)2.952,54 € + 20 % Mwst.590,51 € RECHNUNGBETRAG BRUTTO3.543,05 € *Bei Übermittlung der Teilnehmerliste als digitale Excel Datei wird eine Vergütung in Höhe von 3 % vom Bruttoreiseumsatz des Reiseveranstalters von der Pauschale Print abgezogen.

6 © Verkaufsentwicklung / Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung PRINT BEWERBUNG 1 x 2 x BEISPIEL: 200 x 275 mm BEISPIEL: 98 x 70 mm

7 © Verkaufsentwicklung / Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung ONLINE ADVERTORIAL Das Advertorial liegt inmitten des redaktionellen Contents und beinhaltet einen PR-Text, mit dem Ihre Leserreise auch Online auf dem Channel „Leben“ präsentiert wird. Leserreise Kreuzfahrt:575 Klicks bei AI´s (2,8 %)* Leserreise Azoren:280 Klicks bei AI´s (1,4 %)* Leserreise Cinque Terre:284 Klicks bei AI´s (1,3 %)* Anreißer auf Übersichtsseite Anreißer auf Artikelebene Verlinkung auf Microsite mit Produktbeschreibung *Durchschnittliche Klickrate bei einem Advertorial: 0,3 % (!)

8 © Verkaufsentwicklung / Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung ONLINE BEGLEITUNG Leserreise Kreuzfahrt MSC:2.792 Klicks Leserreise Antarktis:2.403 Klicks Leserreise Portugal:2.210 Klicks Beispiel Servicebutton auf Beispiel Leserreisen Übersicht auf Beispiel Produktbeschreibung auf  Ein Servicebutton auf dem Reise-Channel verlinkt auf die aktuelle Leserreise  Bei jeder Print Einschaltung wird auf die Leserreisen Übersicht unter verwiesen.  Alle Leserreisen werden außerdem auf der neuen Reiseplattform der Kleinen Zeitung abgebildet.www.kleinezeitung.at/gutereise

9 © Verkaufsentwicklung / Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung ALLGEMEINE TEILNAHMEBEDINGUNGEN  Um eine Leserreise in Anspruch nehmen zu dürfen, muss innerhalb eines Kalenderjahres ein Mindestnettoumsatz in Höhe von € erreicht worden sein. Der Anspruch der Leserreise kommt im Folgejahr zur Geltung. (z.B wird ein Umsatz von € netto erbracht, 2015 hat der Kunde Anspruch auf 2 Leserreisen)  In diese Umsatzgrenzen fallen nur reisespezifische Umsätze.  d.h. ausgeschlossen sind Umsätze aus der Onlineauktion sowie Rubrikenumsätze u.ä..  Es müssen alle Kriterien lt. Kriterienkatalog erfüllt werden, um eine Leserreise schalten zu dürfen.  Die Reiseredaktion behält sich das Recht, vorgeschlagene Destinationen für die Leserreise ablehnen zu können.  Es werden keine Sammelreisen angenommen, die Leserreise darf ausschließlich nur eine Destination beinhalten.  Es gilt das Prinzip der Exklusivität, d.h. die Leserreise darf kärnten- und steiermarkweit nur in der Kleinen Zeitung beworben werden.  Die Bewerbung der Leserreise erfolgt grundsätzlich in der Zone „Basisplatzierung“. Auf alle Leserreisen-Einschaltungen (1/1 Seite und 2/70 mm Nachschaltungen) gilt ein Schieberecht als vereinbart, d.h. Wunschtermine werden gerne entgegengenommen, können aber nicht fix zugesagt werden. Es sind alle Wochentage bis auf Sonn- und Feiertage buchbar.  Nicht konsumiertes Inseratenvolumen nach Ablauf des vereinbarten Zeitraums, in welchem der Anspruch auf eine Leserreise bestand, verfällt ersatzlos.  Im Falle einer Absage der Leserreise wird bei Übermittlung einer Stornobestätigung der Mindestbeitrag Print, d.h € (Kombi), € (Steiermark), € (Kärnten) sowie die jeweilige Pauschale Online in Rechnung gestellt.  Es ist nicht möglich, eine Leserreisen Rechnung mit dem Online Auktionsguthaben zu begleichen.

10 © Verkaufsentwicklung / Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung ALLGEMEINE TEILNAHMEBEDINGUNGEN  Bei Veranstaltung einer Luxusreise (Bedingung: Reisepreis ab € 1.500) wird von einer Pauschale Print in Höhe von € ausgegangen, von dieser die 3 % Vergütung bei Übermittlung der Teilnehmerdaten als Excel Datei abgezogen wird. Dieser Bonus gilt nur im Falle einer Kombi Buchung.  Die Online Bewerbung ist verpflichtend.  Um die Übermittlung der Teilnehmerdaten einer Leserreise an die Kleine Zeitung rechtlich abzusichern, ist folgender Rechtstext in das jeweilige Buchungsformular zu integrieren. „Sie stimmen zu, dass Ihre angegebenen Daten (Name, Adresse, Kommunikationsdaten und weiterführende Daten, insbesondere Hobbys, Interessen, Geburtsdatum, etc.) und während der Geschäftsbeziehung über Abonnement, Nachfrageinteressen, gewonnene Informationen auf den digitalen Plattformen des Unternehmens, Anwenderverhalten im Club des Unternehmens, etc. weiter anfallenden Daten von der Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung GmbH & Co KG zur Zusendung von Informationen über Medienprodukte (Tages-, Wochen- und Monatszeitschriften sowie Digitalen-Medien) sowie Sonder- und Werbeaktionen zu diesen, sowie Informationen über Marketingaktionen (Einladungen zu Veranstaltungen, Reiseangebote, Nutzungen aus den Clubs der Unternehmen, Gewinnspiele, Bestellungen über die digitalen Plattformen der Unternehmen, Newsletter etc.) per Post, , Telefax, Telefon oder SMS, etc., zu Zwecken des Direktmarketings als auch in Form von Massensendungen, übermittelt und verarbeitet werden dürfen. Sie stimmen weiters zu, dass dieselben Daten zu denselben Zwecken an die Kleine Zeitung GmbH & Co KG, „Die Presse“ Holding GmbH & Co KG, „Die Presse“ Verlags-Gesellschaft m.b.H. & Co KG, „Die Presse am Sonntag“ GmbH & Co KG, „Die Presse“ Content Engine GmbH & Co KG, „Die Presse“ Media GmbH & Co KG, M.S.C. Medien Service GmbH, Styria Multi Media GmbH & Co KG, Styria Multi Media Ladies GmbH & Co KG, Styria Multi Media Men GmbH & Co KG, Styria Multi Media Corporate GmbH & Co KG, Top Times Medien GmbH, „Howtospendit“ Zeitschriften Verlag GmbH, WirtschaftsBlatt Medien GmbH, Styria Digital One GmbH, WirtschaftsBlatt Marketing GmbH, Styria Marketing Services GmbH & Co KG, übermittelt und verarbeitet werden dürfen. Sie können diese Zustimmung jederzeit durch Brief, Fax oder widerrufen. Weiters stimmen Sie zu, dass dieselben Daten an Adressverlage und Direktmarketingunternehmen oder im Wege des Listbroking an Dritte entsprechend § 151 GewO zur Vorbereitung und Durchführung von Marketingaktionen einschließlich der Gestaltung und des Versandes von Werbemitteln weitergegeben werden dürfen. Sie können auch diese Zustimmung jederzeit durch Brief, Fax oder widerrufen.“  Wenn die Teilnehmerdaten nicht übermittelt werden können, wird die Bewerbungsleistung von Seiten der Kleinen Zeitung erbracht, die Leserreise wird aber nicht als solche ausgewiesen (keine Logopräsenz der Kleinen Zeitung). Es werden in diesem Fall die gesamten Pauschalen Print und Online in Rechnung gestellt. Ein Abzug der Vergütung in Höhe von 3 % vom Bruttoreiseumsatz ist in diesem Fall von der Pauschale Print ausgeschlossen.  Die Teilnehmerliste ist mit folgenden Pflichtfeldern als digitale Excel Datei an die Kleine Zeitung zu übermitteln: Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Telefonnummer, Abo der Kleinen Zeitung (ja/nein).  Optional sind folgende Felder zu übermitteln: Titel, Stiege, Stock, Tür, Adresse, Geburtsdatum, Vorteilsclubnummer  Alle angeführten Beträge verstehen sich exkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Eine Anpassung der Beträge bleibt vorbehalten.

11 © Verkaufsentwicklung / Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung "Dies ist ein Produkt der Anzeigen und Marketing Kleinen Zeitung GmbH & Co KG. Sämtliche Texte, Grafiken, Bilder, Ideen, Konzepte, Unterlagen, etc. sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Verwendung, Vervielfältigung, Verbreitung oder sonstige Verwertung, auch von Teilen hiervon, im Sinne des Urheberrechts oder sonstiger in Betracht kommender rechtlicher Bestimmungen bedarf der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der Anzeigen und Marketing Kleinen Zeitung GmbH & Co KG.“


Herunterladen ppt "DIE LESERREISEN DER KLEINEN ZEITUNG 2015. © Verkaufsentwicklung / Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung DIE QUALITÄTSKRITERIEN EINER KLEINE ZEITUNG LESERREISE."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen