Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gastronomie Autorem materiálu a všech jeho částí, není-li uvedeno jinak, je Mgr. Dana Pavelková. Slezské gymnázium, Opava, příspěvková organizace. Vzdělávací.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gastronomie Autorem materiálu a všech jeho částí, není-li uvedeno jinak, je Mgr. Dana Pavelková. Slezské gymnázium, Opava, příspěvková organizace. Vzdělávací."—  Präsentation transkript:

1 Gastronomie Autorem materiálu a všech jeho částí, není-li uvedeno jinak, je Mgr. Dana Pavelková. Slezské gymnázium, Opava, příspěvková organizace. Vzdělávací materiál byl vytvořen v rámci OP VK 1.5 – EU peníze středním školám. VY_32_INOVACE_ února 2014

2 Einflüsse nicht nur verbindet Einflüsse nicht nur aus der deutschen, der schweizerischen, der österreichischen Küche… im Zusammenhang mit den Kulturen In der Regel steht sie im Zusammenhang mit den Kulturen europäischer NachbarländerKochkünste europäischer Nachbarländer – z.B. Kochkünste aus Ungarn, Böhmen, Italien, Frankreich, Niederlanden… Die traditionelle Küche Die traditionelle Küche variiert von Region zu Region. Sie ist jedoch regional sehr unterschiedlich regional sehr unterschiedlich. Viele Gerichte Viele Gerichte haben allerdings die örtlichen Grenzen überschritten sind in der ganzen Gebiet beliebt. und sind in der ganzen Gebiet beliebt. Die Küche der deutschspachigen Länder

3 Deutschland erste Mahlzeit am Die typische erste Mahlzeit am Frühstück Tag ist meist ein Frühstück – besteht meist aus Brötchen, Toast oder Brot mit Honig, Marmelade, Schokoladencreme, Wurst oder Käse. Deutschland ist auch für die Vielfalt an Brotsorten Brotsorten und Wurstaufschnitte Wurstaufschnitte bekannt. Müsli Auch Müsli zusammen mit Milch, Joghurt oder anderen Kaffee Milchprodukten ist recht beliebt. Dazu wird Kaffee, im Norden Tee auch Tee getrunken. Mittagessen Traditionell wird mittags die warme Mahlzeit – Mittagessen und Abendbrot abends eine Brotmahlzeit – Abendbrot gegessen.

4 Bekannte Gerichte das Gänsebraten mit Rotkohl Kasseler mit Sauerkraut (Festtagessen am Heiligabend) Grünkohl mit geräucherter Mett- oder Bregenwurst

5 Eintöpfe verschiedene Eintöpfe in Norddeutschland werden Kartoffeln in vielseitigen Zubereitungsformen gegessen, im Süden eher die traditionellen Spätzle Knödel, Spätzle und Nudeln

6 Regionale Besonderheiten die Bratwurst der Franken die Weißwurst mit Brezel in Altbayern der Schwenkbraten im Saarland der Schwenkbraten im Saarland die Maultaschen in Baden-Württemberg die Thüringer Rostbratwurst

7 Süßes Gebäck, Kuchen und Torten Schwarzwälder Kirschtorte Frankfurter Kranz wie Schwarzwälder Kirschtorte oder Frankfurter Kranz gehören zum traditionellen Festtagsprogramm. Sie werden zum Nachmittagskaffee wie auch die Bergische Kaffeetafel zu der frische Waffeln serviert. →

8 Erfolgreich exportierte Süßwaren Das Lübecker Marzipan der Dresdner Stollen Schokoladenwaren Fruchtgummisorten HARIBO

9 Getränke Mineralwasser Mineralwasser ist das am häufigsten konsumierte ObstsaftApfelsaf Erfrischungsgetränk. Auch Obstsaft, vor allem Apfelsaft. ierbrautraditio Deutschland ist international bekannt für seine Bierbrautradition. Viele Deutsche bevorzugen ein regional hergestelltes Bier. Weinsorten Verschiedenste Weinsorten werden gern getrunken - Weinanbau im Westen und Süden.

10 Österreich Heute essen Heute essen – vor allem in den größeren Städten – viele Gaststätten, Restaurants, Kaffeehäusern Menschen häufig in Gaststätten, Restaurants, Kaffeehäusern, Würstelständen und Döner-Imbissenin Fastfood an Würstelständen und Döner-Imbissen, in Fastfood…. Früher zu Hause Früher - vorwiegend zu Hause.

11 Typische Gerichte das Wiener Schnitzel Backhendl Brathendl Gulasch Fischgerichte wie Karpfen und Forelle Gulasch Fischgerichte wie Karpfen und Forelle

12 Süßspeisen weltweit bekannt - Sacher-TorteApfelstrudel Kaiserschmarrn Kaiserschmarrn

13 Getränke Weinanbau Große Tradition hat der Weinanbau (in Wien, Niederösterreich, der Steiermark und dem Burgenland). Der österreicher Wein Der österreicher Wein erfreut sich großer Beliebtheit. Bier Bier ist als Alltagsgetränk in Österreich sehr wichtig. Traditionsmarken – Stiegl, Gösser, Hirter und Ottakringer

14 Die Schweiz Fondue Typische Schweizer Gerichte Fondue Raclette RacletteRösti

15 Birchermüesli Das heute weltweit bekannte Birchermüesli (1900 in Zürich ) Lindt & Sprüngli Cervelat Der Cervelat ist die wohl beliebteste Wurst der Schweiz.

16 1)Jetzt können Sie einige Nationalgerichte. Ordnen Sie die folgenden Gerichte zu den Ländern zu: ①Deutschland ②Österreich ③die Schweiz ④Tschechien A (Emmentaler) Käse, (Käse)fondue, Müsli, Schokolade, Rösti, Raclette B Schweinebraten, Kraut, Knödel; Lendenbraten, Kartoffelpuffer, Zwetschenknödel, Kolatschen, Olmützer Quargel Zwetschenknödel, Kolatschen, Olmützer Quargel C Rollmops, Eisbein, Spätzle, Eintopf, Wurst/Würstchen, Quark/Käsekuchen D Apfelstrudel, Wiener Schnitzel, Wiener Kaffee, Sacher Torte, Kaiserschmarren, Palatschinken Kaiserschmarren, Palatschinken

17 Deutschland Österreich die Schweiz Tschechien Rollmops Apfelstrudel (Emmentaler) Käse Schweinebraten, Kraut, Knödel Eisbein Wiener Schnitzel (Käse)fondue Lendenbraten Spätzle Wiener Kaffee Müsli Kartoffelpuffer Eintopf Sacher Torte Schokolade Zwetschenknödel Wurst/Würstchen Kaiserschmarren Rösti Kolatschen Quark/Käsekuchen Palatschinken Raclette Olmützer Quargel

18 2) Welche Gerichte, Spezialitäten, Getränke kennen Sie oder haben Sie in deutschprachigen Ländern geschmeckt/probiert? haben Sie in deutschprachigen Ländern geschmeckt/probiert? 3) Was würden sie uns empfehlen und warum?

19 ZDROJE Slide 3 Obr. 1: Dostupné z: Slide 4 Obr. 1: Dostupné z: Obr. 2: Dostupné z: Obr. 3: Dostupné z: Slide 5 Obr. 1: Dostupné z: Obr. 2: Dostupné z Slide 6 Obr. 1: Dostupné z: Obr. 2: Dostupné z: Obr. 3: Dostupné z: Obr. 4: Dostupné z: Obr. 5: Dostupné z: Slide 7 Obr. 1: Dostupné z: Obr. 2: Dostupné z: Obr. 3: Dostupné z: Slide 8 Obr. 1: Dostupné z: Obr. 2: Dostupné z: Obr. 3: Dostupné z: Obr. 4: Dostupné z: Slide 9 Obr. 1: Dostupné z: Obr. 2: Dostupné z: Obr. 3: Dostupné z:

20 ZDROJE Slide 10 Obr. 1: Dostupné z: Obr. 2: Dostupné z Slide 11 Obr. 1: Dostupné z: Obr. 2: Dostupné z: Obr. 3: Dostupné z: Obr. 4: Dostupné z: Obr. 5: Dostupné z: Slide 12 Obr. 1: Dostupné z: Obr. 2: Dostupné z Obr. 3: Dostupné z Obr. 4: Dostupné z Slide 13 Obr. 1: Dostupné z: Obr. 2: Dostupné z: Obr. 3: Dostupné z: Slide 14 Obr. 1: Dostupné z: Obr. 2: Dostupné z Obr. 3: Dostupné z Slide 15 Obr. 1: Dostupné z: Obr. 2: Dostupné z Obr. 3: Dostupné z


Herunterladen ppt "Gastronomie Autorem materiálu a všech jeho částí, není-li uvedeno jinak, je Mgr. Dana Pavelková. Slezské gymnázium, Opava, příspěvková organizace. Vzdělávací."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen