Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Strukturänderungen im NW Bereich - Inhalte. Kinder Rennbeginn: ab Weihnachten (24. Dezember) Rennanzahl: max. 10 Rennen pro Bundesland, nur im eigenen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Strukturänderungen im NW Bereich - Inhalte. Kinder Rennbeginn: ab Weihnachten (24. Dezember) Rennanzahl: max. 10 Rennen pro Bundesland, nur im eigenen."—  Präsentation transkript:

1 Strukturänderungen im NW Bereich - Inhalte

2 Kinder Rennbeginn: ab Weihnachten (24. Dezember) Rennanzahl: max. 10 Rennen pro Bundesland, nur im eigenen Bundesland startberechtigt- Ausnahme Burgenland-Wien- Niederösterreich können länderübergreifend starten Rennformen: SL, RS, Mini Cross, Technik, Parallelrennen, Kondiwettkampf Material: Sturzhelm vorgeschrieben, Rückenprotektor dringend empfohlen, ansonsten gelten die aktuellen Materialbestimmungen der ÖWO Rennklassen: K1 bis K5 sind klassenweise zu werten, Rennformen können für Kinder K1-K2 bzw. K3-K5 organisiert werden; m/w können K1-K3 gemeinsam gelost und gewertet werden. Selektion: KEINE KADER Kids Cup bleibt in bestehender Form inkl. Finalcamp mit Rennen – Teamwertung mit Stars

3 RS - Kinder Höhenunterschied: 120m m Toranzahl: 13 – 18% Torabstand: max. 22m Wellen und Sprünge erwünscht Rhythmuswechsel: min. 1 verzögertes Tor

4 SL - Kinder Höhenunterschied: max. 100m Toranzahl: 35 – 40% Torabstand: max. 9m Stangen: Boys, SB Tore, RS Tore Rhythmuswechsel: 2-3 Haarnadeln, 1-2 Vertikalen, 4-6 m, Einzelstange,

5 Mini Cross Höhenunterschied: max. 180m RTL Ski verpflichtend SL Tore Mind. 1 Vertikalkombination 8-15 RS Tore Mind. 1 Sprung Wellen,Steilkurve nach Möglichkeit Verzögerte Schwünge (langer Zug): SL- max. 12m, RTL – max. 25m von Drehstange zu Drehstange

6 Ski Basics Technikbeurteilung: bei SL, RS, Kombirace; mind. 3 Bewerter Technikbewerb – Beurteilungskriterien:  Konkrete Aufgabenstellung erfüllen  Tempo  Alpines Grundverhalten  Stockeinsatz

7 Schüler Rennbeginn: ab Weihnachten (24.12.), Technikbewerbe ab Dezember Rennanzahl: max. 18 auf Landes- und Bezirksebene (excl. Technikbewerbe) Rennformen: SL, RS, Super-G,Technik, Parallelbewerbe, Teambewerbe, Kondiwettkampf, Super Cross, Skicross (nur Teamwertung) Material: Sturzhelm und Rückenprotektor vorgeschrieben, ansonsten gelten die aktuellen Materialbestimmungen der ÖWO Rennklassen: Schüler 1-3 klassenweise Wertung, 2-3 können zusammengefasst werden; Selektion: Kader erst ab SCH 2

8 Schüler 4 Startberechtigung: National eigene Klasse International FIS-Rennen Keine Berechtigung bei internationalen Schülerrennen Österr. Jugendmeisterschaft Rennanzahl: Max. 25 (ohne AF/SG/SC) auf internationaler Ebene Material: Laut IWO Rennklassen : ÖSM und ÖST Schüler 1-3: klassenweise Wertung (nur ein Meistertitel von S1 bis S3 wird vergeben)

9 RS - Schüler Höhenunterschied: 180m – 250m Toranzahl: 12 – 15% Torabstand: max. 27m Rhythmuswechsel: min. 1 verzögertes Tor Sprung und/oder Wellen erwünscht 2 Durchgänge möglich, 2.DG ersten 30 des 1.Durchgang gestürtzt Auslosung auch ohne ÖSV Punkte möglich

10 SL - Schüler Höhenunterschied: 120m – 160m Toranzahl: 33 – 38 % (+,- 3) Torabstand: max. 10m Stangen: 27 mm Rohre Rhythmuswechsel: 3-5 Haarnadeln, 1-2 Vertikalen, 4-6 m, mind. 1 verzögertes Tor mit max. Abstand 15m von Drehstange zu Drehstange; Ausfahrtstore in der Kombination müssen gesetzt werden

11 Super-G Schüler Höhenunterschied: 220m – 350m Toranzahl: % Mind. 1 Sprung

12 Parallel Bewerb Höhenunterschied: 60m bis 100m Torabstand: 15 bis 20m, mind. Abstand von Lauf zu Lauf 10m Stangen: RS Tore RTL Ski vorgeschrieben Auslosung innerhalb der Klassen Sch 1-3 w/m Modus: laut Ausschreibung

13 Super Cross Die Streckenwahl und die Kurssetzung müssen im Hinblick auf das Tempo dem Fahrkönnen der Rennläufer/innen angepasst sein. Der Lauf soll Grundformen des Springens und Gleitens, sowie des stangengebundenen Techniktrainings enthalten, die Kurven sind RTL-ähnlich zu setzen. Den Rennläufer/innen soll die Möglichkeit gegeben werden, das Gleiten und die Geschwindigkeit kontrolliert zu erlernen

14 Ski Basics - Schüler Technikbeurteilung: bei SL, RS, Super-G; mind. 3 Bewerter oder Technikbewerb – Beurteilungskriterien:  Konkrete Aufgabenstellung erfüllen  Tempo  Alpines Grundverhalten  Stockeinsatz

15 ÖSV Talente-Datenbank Gut eingeführt Erfasste Talente: 2289 (1392männl.,897 weibl.) Alle Kids Cups, Landesschülermeisterschaften, ÖSM und ÖST, Internationale Schülerrennen Probleme: Adressen sehr spärlich Beschluss für ein einheitliches Nennformular in ganz Österreich


Herunterladen ppt "Strukturänderungen im NW Bereich - Inhalte. Kinder Rennbeginn: ab Weihnachten (24. Dezember) Rennanzahl: max. 10 Rennen pro Bundesland, nur im eigenen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen