Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationveranstaltung zur neuen Studien- und Prüfungsordnung im Bachelorstudiengang Psychologie 8.12.2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationveranstaltung zur neuen Studien- und Prüfungsordnung im Bachelorstudiengang Psychologie 8.12.2011."—  Präsentation transkript:

1 Informationveranstaltung zur neuen Studien- und Prüfungsordnung im Bachelorstudiengang Psychologie

2 2 Übersicht 1) Wie sieht der neue Bachelorstudiengang aus? 2) Was wird beim Wechsel in die neue Ordnung anerkannt? 3) Für wenn lohnt sich ein Wechsel? 4) Wie und bis wann kann man wechseln?

3 3 Neuer Studienverlaufsplan 2011

4 4 Neuer Prüfungsplan 2011

5 5 Anerkennungsmöglichkeiten Bereich Methoden/Statistik Alte OrdnungLPNeue OrdnungLPNotenübertrag Modul Einführung in die Psychologie und ihre Forschungsmethoden 6 Einführung in die Psychologie 5Keine Note Modul Statistik12Statistik15Note Statistik Modul ABV- Empirische Untersuchungen 10Forschungsmethoden7 Note Einführung/Forschungs- methoden 28 27

6 6 Anerkennungsmöglichkeiten Bereich Diagnostik und Empirisch Experimentelles Praktikum Alte OrdnungLPNeue OrdnungLPNotenübertrag Grundlagen psychologischer Diagnostik 8 7 Note Grundlagen psychologischer Diagnostik Diagnostische Verfahren5 8 Note Diagnostische Verfahren Empirisch Experimentelles Praktikum 8 8 Note Empirisch Experimentelles Praktikum 21 23

7 7 Anerkennungsmöglichkeiten Bereich Grundlagen Alte OrdnungLPNeue OrdnungLPNotenübertrag Allgemeine Psychologie8 7 Note Allgemeine Psychologie Biopsychologie10Biopsychologie7Note Biopsychologie Experimentelle Psychologie4- Differentielle- und Persönlichkeitspsychologie 7 7 Note Differentielle- und Persönlichkeitspsychologie Sozialpsychologie8 7Note Sozialpsychologie Entwicklungspsychologie7 7Note Entwicklungspsy

8 8 Anerkennungsmöglichkeiten Bereich Anwendungen Alte OrdnungLPNeue OrdnungLPNotenübertrag Grundlagen der Klinischen Psychologie 8Klinische Psychologie10 Note Grundlagen der Klinischen Psychologie Praxis der Klinischen Psychologie (Seminar 2) 4 Organisations- und Wirtschaftspsychologie 8 7 Note Organisations- und Wirtschaftspsychologie Arbeits- und Berufspsychologie 8 7 Note Arbeits- und Berufspsychologie Gesundheitspsychologie10Gesundheitspsychologie7Note Gesundheitspsy. Anwendungsbezogenes Vertiefungsmodul (Seminar A)

9 9 Anerkennungsmöglichkeiten Bereich Wahlbereich (1 aus 2) Alte Ordnung LPLP Neue OrdnungLPNotenübertrag Neurokognitive Psychologie 8 8 Note Neurokognitive Psychologie Grundlagen psychologischer Intervention 8 Anwendungsbezogenes Vertiefungsmodul 8 Grundlagen psychologischer Intervention 16 8 Bereich Affines Fach Alte Ordnung LPLP Neue OrdnungLPNotenübertrag Affines Modul8 8Note Affines Modul 8 8

10 10 Anerkennungsmöglichkeiten Bereich ABV Bachelorarbeit Alte Ordnung LPLP Neue OrdnungLPNotenübertrag Praxis der Klinischen Psychologie (Seminar 1) 4Gesprächsführung5- Berufsbezogenes Praktikum15 Berufsbezogenes Praktikum Alte Ordnung LPLP Neue OrdnungLPNotenübertrag Bachelorarbeit10Bachelorarbeit10Note Bachelorarbei 10

11 11 Einführungsveranstaltung zum Psychologischen Berufspraktikum, Für wen lohnt sich der Wechsel? Für alle, die noch Studienleistungen aus dem 1. Studienjahr nachholen müssen einen Auslandsaufenthalt im 3. Studienjahr planen jetzt oder in Zukunft ein Urlaubssemester nehmen wollen/müssen die Wahlmöglichkeiten im Anwendungsbereich nutzen möchten die freien ABV-Wahlmodule (Sprachkurse etc.) nutzen möchten die neue Gewichtung einiger Module eine Verbesserung der Gesamtnote zur Folge hätte Für alle, die noch Studienleistungen aus dem 1. Studienjahr nachholen müssen einen Auslandsaufenthalt im 3. Studienjahr planen jetzt oder in Zukunft ein Urlaubssemester nehmen wollen/müssen die Wahlmöglichkeiten im Anwendungsbereich nutzen möchten die freien ABV-Wahlmodule (Sprachkurse etc.) nutzen möchten die neue Gewichtung einiger Module eine Verbesserung der Gesamtnote zur Folge hätte Er lohnt sich nicht für die, bei denen zwar einer der letzten drei Punkte zutrifft, die aber durch die schrittweise Umstellung des Lehrplans auf einzelne Studienleistungen lange warten müssten.

12 12 Einführungsveranstaltung zum Psychologischen Berufspraktikum, Wie und bis wann kann man wechseln? Man beantragt den Wechsel im Prüfungsbüro (Antragsformular demnächst auf der Internetseite des Prüfüngsbüros). Gewechselt werden kann jeweils zum Beginn eines neuen Semesters. Alle, die zum Sommersemester 2012 wechseln möchten, beantragen dies bis zum 31. Januar Individuelle Fragen können Sie an einem Beratungstag am im Studienbüro klären (bitte in die vor dem Studienbüro ausgehängte Liste eintragen) Alle Wechsler bekommen einen Anrechnungsbescheid über ihre Studienleistungen (kein Campuseintrag!) Ein Wechsel kann nicht rückgängig gemacht werden! Man beantragt den Wechsel im Prüfungsbüro (Antragsformular demnächst auf der Internetseite des Prüfüngsbüros). Gewechselt werden kann jeweils zum Beginn eines neuen Semesters. Alle, die zum Sommersemester 2012 wechseln möchten, beantragen dies bis zum 31. Januar Individuelle Fragen können Sie an einem Beratungstag am im Studienbüro klären (bitte in die vor dem Studienbüro ausgehängte Liste eintragen) Alle Wechsler bekommen einen Anrechnungsbescheid über ihre Studienleistungen (kein Campuseintrag!) Ein Wechsel kann nicht rückgängig gemacht werden!


Herunterladen ppt "Informationveranstaltung zur neuen Studien- und Prüfungsordnung im Bachelorstudiengang Psychologie 8.12.2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen