Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sicher gegen alle Hirse-Arten und breite Mischverunkrautung über Blatt und Boden Lang anhaltende Bodenwirkung erfasst alle Keimwellen Geringer Feuchtigkeitsanspruch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sicher gegen alle Hirse-Arten und breite Mischverunkrautung über Blatt und Boden Lang anhaltende Bodenwirkung erfasst alle Keimwellen Geringer Feuchtigkeitsanspruch."—  Präsentation transkript:

1 Sicher gegen alle Hirse-Arten und breite Mischverunkrautung über Blatt und Boden Lang anhaltende Bodenwirkung erfasst alle Keimwellen Geringer Feuchtigkeitsanspruch und langer Einsatzzeitraum Bekämpfung bereits aufgelaufener mehrjähriger Unkräuter wie Winden Gute Verträglichkeit in allen Maissorten Einsatz auch in TBZ-freien Gebieten Vorteile auf einen Blick

2 Wirkstoffe Clio ® Star: 50 g/l Topramezone g/l Dicamba Spectrum ® : 720 g/l Dimethenamid-P Formulierung Wässrige Lösung (SL) + Emulsionskonzentrat (EC) Aufwandmenge 1,0 l/ha Clio ® Star + 1,0 l/ha Spectrum ® KulturMais Einsatztermin Nachauflauf, ES Wasseraufwandmenge200 – 400 l/ha IndikationBekämpfung aller Hirsen und Unkräuter über Blatt und Boden und aufgelaufene Wurzelunkräuter und Knöterich-Arten in Mais im Nachauflauf-Verfahren Produktprofil

3 Mit Clio ® Star & Spectrum ® behandelter Maisbestand Unbehandelter Maisbestand Maisbestand

4 % Wirkung Samen- und Wurzelunkräuter Wirkung in Mais ES 12–16 4 Versuche 2005 BASF, D und AT

5 % Wirkung Hirsen Wirkung in Mais ES 12–16 4 Versuche 2005, BASF, D und AT

6 % Wirkung Samenunkräuter Wirkung in Mais ES 14–16 3 Versuche 2005, BASF, D und AT

7 % Wirkung Ungräser Wirkung in Mais ES 14–16 3 Versuche 2005, BASF, D und AT

8 % Wirkung Samenunkräuter und Ungräser Wirkung in Mais ES 14–16 3 Versuche 2005, BASF, D und AT

9 % Wirkung Samenunkräuter Kelvin Ergänzung im Mais mit Kelvin ® (ES 14–16) 3 Versuche 2005, BASF, D und AT

10 % Wirkung Ungräser Kelvin Ergänzung im Mais mit Kelvin ® (ES 14–16) 3 Versuche 2005, BASF, D und AT

11 Blattwirkung Blatt-Stadium Bodenwirkung Dauer Tage Blattwirkung Blatt-Stadium Bodenwirkung Dauer Tage Topramezone Hühnerhirse Faden- Fingerhirse Blut- Fingerhirse Borstenhirsen Ackerfuchssch. Flughafer Weidelgras Ausfallgetreide Einj. Rispe Quecken Dicamba Blattwirkung Blatt-Stadium Bodenwirkung Dauer Tage Dimethenamid-P Wirkung gegen Hirsen und Ungräser Clio ® Star & Spectrum ® 1,0 l/ha + 1,0 l/ha

12 Blattwirkung Blatt-Stadium Bodenwirkung Dauer Tage Blattwirkung Blatt-Stadium Bodenwirkung Dauer Tage Gänsefuß/Melde Amarant-Arten Nachtschatten Franzosenkraut Ampfer-Knöterich Vogelmiere Floh-Knöterich Vogelknöterich Windenknöterich Stiefmütterchen Kamille-Arten Winde-Arten Disteln Blattwirkung Blatt-Stadium Bodenwirkung Dauer Tage Topramezone (50 g/ha)DMTA-P (720 g/ha)Dicamba (160 g/ha) Wirkung gegen Samen- und Wurzelunkräuter Clio ® Star & Spectrum ® 1,0 l/ha + 1,0 l/ha

13 Hühnerhirse Faden- Fingerhirse Blut- Fingerhirse Borstenhirsen Ackerfuchssch. Flughafer Weidelgras Ausfallgetreide Einj. Rispe Quecken Blattwirkung Blatt-Stadium Bodenwirkung Dauer Tage Hirsen und Ungräser Blattwirkung Blatt-Stadium Bodenwirkung Dauer Tage Samen- und Wurzelunkräuter Gänsefuß/Melde Amarant-Arten Nachtschatten Franzosenkraut Ampfer-Knöterich Vogelmiere Floh-Knöterich Vogelknöterich Windenknöterich Stiefmütterchen Kamille-Arten Winde-Arten Disteln Clio ® Star & Spectrum ® – Komplementäre Wirkung Clio ® Star + Spectrum ® 1,0 l/ha + 1,0 l/ha

14 Anwendungsempfehlung *Gegen sehr große Unkräuter (Kamille, Winden-Knöterich): + 0,3 l/ha Certrol ® B Alle Hirse-Arten, Samen-* und Wurzelunkräuter inkl. Bodenwirkung gegen Hirsen und typische Maisunkräuter Clio ® Star & Spectrum ® 1,0 l/ha + andere Ungräser inkl. Quecke + Kelvin ® 0,5–1,0 l/ha


Herunterladen ppt "Sicher gegen alle Hirse-Arten und breite Mischverunkrautung über Blatt und Boden Lang anhaltende Bodenwirkung erfasst alle Keimwellen Geringer Feuchtigkeitsanspruch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen