Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Abschluss-Präsentation Ingenieurstechnische Verfahren und Methoden 52111 Prof. Dr. Nestler Bestimmung des Einflusses von Farbschichtdicke und Farbviskosität.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Abschluss-Präsentation Ingenieurstechnische Verfahren und Methoden 52111 Prof. Dr. Nestler Bestimmung des Einflusses von Farbschichtdicke und Farbviskosität."—  Präsentation transkript:

1 Abschluss-Präsentation Ingenieurstechnische Verfahren und Methoden Prof. Dr. Nestler Bestimmung des Einflusses von Farbschichtdicke und Farbviskosität im frequenzmodulierten Bogenoffsetraster im Vergleich zum konventionellen amplitudenmodulierten Raster. Marc Rehm Rafael Kloth Ingenieurstechnische Verfahren und Methoden WS 2004/05

2 Gesamtergebnisse: Marc Rehm Rafael Kloth Ingenieurstechnische Verfahren und Methoden WS 2004/05 2 Gesamtergebnisse: Tonwertzunahmekurven [nach MR und RK].

3 Plattenherstellung und Versuche: Marc Rehm Rafael Kloth Ingenieurstechnische Verfahren und Methoden WS 2004/05 3 Plattenkopie (oben) und –kennlinie (unten rechts) [nach MR und RK].

4 Variation der Farbschichtdicke: Marc Rehm Rafael Kloth Ingenieurstechnische Verfahren und Methoden WS 2004/05 4 Polynomisch geglättete Tonwertzunahmekurven [nach MR und RK].

5 Variation der Druckölmenge: Marc Rehm Rafael Kloth Ingenieurstechnische Verfahren und Methoden WS 2004/05 5 Polynomisch geglättete Tonwertzunahmekurven [nach MR und RK].

6 Normaler Punktschluss bei AM: Marc Rehm Rafael Kloth Ingenieurstechnische Verfahren und Methoden WS 2004/05 6 Mikroskopaufnahmen des Punktschlusses beim AM-Raster. Links bei einer Dichte von 1.2 und rechts bei 1.6 [Fotos von MR] im 50%-Rastertonfeld.

7 Multiple, zufällige Punktschlüsse bei FM: Marc Rehm Rafael Kloth Ingenieurstechnische Verfahren und Methoden WS 2004/05 7 Mikroskopaufnahmen des Punktschlusses beim FM-Raster. Links bei einer Dichte von 1.2 und rechts 1.6 [Fotos von MR] im 50%-Rastertonfeld.

8 Marc Rehm Rafael Kloth Ingenieurstechnische Verfahren und Methoden WS 2004/05 Fazit: Konnte die Schwierigkeiten der FM-Rasterung aufgezeigt werden? Worin liegen die Gründe und was folgt daraus für den Anwender? Welche Empfehlungen können wir abgeben? 8

9 Marc Rehm Rafael Kloth Ingenieurstechnische Verfahren und Methoden WS 2004/05 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Und mit einem speziellen Dank an Herrn Kökert, Herrn Prof. Ritz! Sowie natürlich auch alles Gute an Herrn Prof. Nestler für die anstehende Operation! Von Marc Rehm und Rafael Kloth. 9


Herunterladen ppt "Abschluss-Präsentation Ingenieurstechnische Verfahren und Methoden 52111 Prof. Dr. Nestler Bestimmung des Einflusses von Farbschichtdicke und Farbviskosität."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen