Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.coruls3.com Schulungsunterstützung Messmer Medizintechnik für Corpuls³

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.coruls3.com Schulungsunterstützung Messmer Medizintechnik für Corpuls³"—  Präsentation transkript:

1 Schulungsunterstützung Messmer Medizintechnik für Corpuls³

2 2 01/04/10Messmer Medizintechnik Gebietsvertretung corpuls Ein/Aus Defibrillator Navigation Druckertaste Drucker Alarmtaste (Lange drücken =120 Sec. Alarm aus ) QRS Ton (An/Aus) das konzept 3 - monitoreinheit corpuls 3 Ereignistaste

3 3 01/04/10Messmer Medizintechnik Gebietsvertretung corpuls monitoreinheit: defibrillatortasten Einschalten in den manuellen Modus Energie laden Einschalten in den AED-Modus Start der EKG-Analyse Schock auslösen Schocktaste gedrückt halten bis zur Schockabgabe (da Automatisch syncron)

4 4 01/04/10Messmer Medizintechnik Gebietsvertretung corpuls monitoreinheit: steuerungstasten Monitor-Modus Schrittmacher Einsatzprotokoll drucken (Lange drücken =Aufruf vergangener Einsätze)

5 5 01/04/10Messmer Medizintechnik Gebietsvertretung corpuls bedienung DEFIBRILLATOR im AED-Modus

6 6 01/04/10 defi/stimm lektroden 1 2 3

7 7 01/04/10Messmer Medizintechnik Gebietsvertretung corpuls bedienung defibrillator Schock abgeben AED-Modus Über die Taste AED lässt sich der Defibrillator einschalten. Der AED-Modus ist dann aktiviert. AED-Modus aktivieren EKG-Analyse starten

8 8 01/04/10 bedienung – defibrillator (AED-modus)

9 9 01/04/10 bedienung – defibrillator (AED-modus)

10 10 01/04/10 bedienung – defibrillator (AED-modus)

11 11 01/04/10 bedienung – defibrillator (AED-modus) Timer bei Reanimation

12 12 01/04/10Messmer Medizintechnik Gebietsvertretung corpuls bedienung– defibrillator (manuell) DEFIBRILLATOR im manuellen Modus

13 13 01/04/10 bedienung – defibrillator (manuell)

14 14 01/04/10 bedienung – defibrillator (manuell)

15 15 01/04/10 bedienung – defibrillator (manuell)

16 01/04/10 biphasischer defibrillationsimpuls * t [1/ms] U [1/V] * qualitative Darstellung 79

17 17 01/04/10 Zubehör Hardpaddles liegen im Auto für ein Backup Erwachsene Baby Zubehör Hinweis!!!! Kinderelektroden Teilen die Energie durch 1:10. z.B. 200Joule werden zu 20Joule

18 18 01/04/10Messmer Medizintechnik Gebietsvertretung corpuls bedienung– R-EKGRuhe-EKG

19 19 01/04/10 bedienung – R-EKG

20 20 01/04/10 bedienung – R-EKG Filter nur bei externen Störungen im EKG anwenden

21 21 01/04/10 bedienung – R-EKG

22 22 01/04/10 bedienung – R-EKG

23 23 01/04/10Messmer Medizintechnik Gebietsvertretung corpuls ausdruck eines R-EKG

24 24 01/04/10 bedienung – R-EKG Sollte Fax erwünscht sein! Senden drücken um das Telefonbuch Aufzurufen!

25 01/04/10 Fax Nummer aussuchen und mit Drehrad bestätigen! Fax wird versandt!

26 26 01/04/10Messmer Medizintechnik Gebietsvertretung corpuls bedienung – schrittmacherSchrittmacher (FIX-, DEMAND- oder OVERDRIVE-Modus)

27 27 01/04/10 bedienung – schrittmacher

28 28 01/04/10 bedienung – schrittmacher Einstellung

29 29 01/04/10 bedienung – schrittmacher Schrittmacher- Aktion (auch interne SM) Auswahl FIX und Overdrive

30 30 01/04/10 bedienung Ereignis Dokumentation

31 31 01/04/10 ereignis

32 32 01/04/10 ereignis

33 33 01/04/10Messmer Medizintechnik Gebietsvertretung corpuls protokollausdruck Einsatzprotokoll drucken (Lange drücken =Aufruf vergangener Einsätze)

34 34 01/04/10 ausdruck ereignis 10 Sec. vor dem Ereignis 10 Sec. Nach dem Ereignis Defi/Pacer/AED/SM Aktionen speichert der C3 automatisch

35 35 01/04/10Messmer Medizintechnik Gebietsvertretung corpuls bedienung Menü NIBD

36 36 01/04/10 bedienung - menü NIBD

37 37 01/04/10 bedienung - menü NIBD

38 38 01/04/10 bedienung - menü NIBD

39 39 01/04/10 bedienung - menü NIBD

40 40 01/04/10Messmer Medizintechnik Gebietsvertretung corpuls Hinweise Hinweise zur Funkanbindung!

41 41 01/04/10 das konzept 3 - modulverbindung Aktueller Verbindungsstatus wird durch spezielle Symbolik angezeigt

42 42 01/04/10 modulverbindung Antenne

43 43 01/04/10 funkanbindung zur beachtung OK !!!Funk strahlt ab!

44 44 01/04/10 funkanbindung zur beachtung Position Antenne Unten!!! Falsch! Antenne Unten dadurch wenig Sendeleistung. Funk- abriss.

45 45 01/04/10 funkanbindung zur beachtung Position Antenne Oben!!! OK !!! Funk Strahlt ab

46 46 01/04/10 funkanbindung zur beachtung Bild 1

47 47 01/04/10 funkanbindung zur beachtung Bild 2

48 48 01/04/10 modulverbindung Tür zu Bild 3

49 49 01/04/10 modulverbindung Bild 4

50 50 01/04/10 modulverbindung Tür zu Bild 5

51 51 01/04/10 funkanbindung zur beachtungFALSCH! Funk reisst bewust ab da die Türen von dem RTW geschlossen sind Funk reisst bewust ab da die Türen von dem RTW geschlossen sind! SIE SOLLEN BEIM PATIENT BLEIBEN! Bild 6

52 52 01/04/10 Danke an die Mitarbeiter der RW DRK Kandel für die Fotoablichtungen

53 53 01/04/10 klebung für Diagnose EKG Positionierung der EKG Elektroden beim R-EKG!

54 54 01/04/10 klebung für Diagnose EKG Ableitung III Ableitung II Wichtig ! Nur die II und III Ableitungen werden beim jedem R-EKG elektrisch gemessen! Deswegen ist die Positionierung dieser drei Punkte extrem wichtig! Da die Messachsen nicht verschoben werden. Diese Positionierung ist ebenfalls richtig! Jedoch werden ungewollte Muskelartefake durch die Extremitäten eingefangen welche eine Diagnose erschweren. Ruhe-EKG / Diagnostik EKG Klebung korrekt!!!

55 55 01/04/10 klebung für Diagnose EKG Diese Positionierung ist FALSCH!! Da die Messachsen komplett verschoben sind! Ebenfalls Hinterwandinfarkte können komplett verschwinden. Ruhe-EKG / Diagnostik EKG

56 56 01/04/10 hinweis Kostenlose Poster zum Thema EKG Klebung können bei der Firma Messmer angefordert werden unter 06341/83094

57 57 01/04/10 hinweis Schutzfolie bitte nur nach Bedarf erneuern!

58 58 01/04/10 kontakt Messmer Medizintechnik GmbH Schneiderstrasse Landau Büro: Technik: Betreuung: Herr Schmidt


Herunterladen ppt "Www.coruls3.com Schulungsunterstützung Messmer Medizintechnik für Corpuls³"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen