Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1 BBiG-Kampagne Planung 2004. Seite 2 1. Der weitere Fahrplan der BBiG-Kampagne richtet sich nach dem Fahrplan der BBiG-Gesetzgebung. 2. Dauer:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1 BBiG-Kampagne Planung 2004. Seite 2 1. Der weitere Fahrplan der BBiG-Kampagne richtet sich nach dem Fahrplan der BBiG-Gesetzgebung. 2. Dauer:"—  Präsentation transkript:

1 Seite 1 BBiG-Kampagne Planung 2004

2 Seite 2 1. Der weitere Fahrplan der BBiG-Kampagne richtet sich nach dem Fahrplan der BBiG-Gesetzgebung. 2. Dauer: Inkrafttreten des neuen BBiG voraussichtlich Januar Schwerpunkte: * Einbeziehung der betrieblichen Ebene * Presse- und Lobbyarbeit * Schwerpunktaktionen in den Regionen * Aktion zum Kampagnenhöhepunkt in Berlin * eventuell Organisierung eines Jugendbündnisses

3 Seite 3 4. Ziele: * Einwirken auf Willenbildungs- und Gesetzgebungsprozess in unserem Sinne. * Mobilisierung und Information an junge ArbeitnehmerInnen und Ehrenamtliche in Bildungsgremien * Einbindung der Ehrenamtlichen in Kampagne/ Präsenz des Themas vor Ort. * Medienöffentlichkeit erreichen.

4 Seite 4 Jan 2004 Feb Fahrplan: Jan 2004Eckwertepapier (Fraktion und Ministerium) Presse- und Lobbyarbeit eventuell Aufbaus eines Jugendbündnisses Start der Versendung der Umfrage-Card mit Preisausschreiben, Raus: Materialpaket Jugendversammlung Feb 2004ReferentInnen-Entwurf Meeting mit Berufsbildungsverantwortlichen aus den Regionen Fachgespräch Bundestagsabgeordnete mit JAVen vor Ort Kampagnen-Training für JAVis, Jubis, MultiplikatorInnen Raus: Kampagnen-Ordner Teil II, Seminarkonzept II, BBiG-Info I und Themenbroschüre I (Finanzierung)

5 Seite 5 Mrz 2004 Apr 2004 Mrz 2004Bundeskabinett 1. Einsendeschluss für Umfrage-Card: Übergabeaktion an BM Buhlman verknüpft mit Presse- und Lobbyarbeit Aktion Umfrage-Card in den Betrieben läuft weiter Raus: Themenbroschüre II (Qualität) Apr Tages-Workshop mit MultiplikatorInnen (Erw.) mit ExpertInnen Raus: BBiG-Info II Mai 2004

6 Seite 6 Jun 2004 Jul 2004 Aug 2004 Sep 2004 Jun Lesung im Bundestag 2. Einsendeschluss für Umfrage-Card: Übergabeaktion an MdBs Ev. Jugendbündnis tritt auf Presse- und Lobbyarbeit Raus: Themenbroschüre III (Mitbestimmung) Jul 2004 (voraussichtlich) Fachanhörung Kleinaktion, verknüpft mit Pressearbeit Aug 2004 Sep 2004 Gespräche mit MdB´s vor Ort BS-Touren der LBZ nutzen Ev. Kombination mit JAV-Wahlen Raus: BBiG-Info III

7 Seite 7 Okt 2004 Nov 2004 Dez 2004 Jan 2005 Okt und 3. Lesung im Bundestag symbolische Aktion zum Kampagnenhöhepunkt (z.B. Sesselschleuder, Brandenburger Tor,...) verbunden mit Pressearbeit parallel Aktionen in den LBZ Raus: Themenbroschüre IV (Berufsschulen) Nov 2004 Bundesrat falls Probleme: Aktionen in den LBZ Dez 2004 Jan 2005 Inkrafttreten des Gesetzes Bilanz BBiG-Kampagne: Bundespressekonferenz des GBV mit M. Sommer und I. Sehrbrock Raus: BBiG Info IV

8 Seite 8 6. Medieneinsatz: Streumaterial, wie bisher bekannt T-Shirts, Transparente, Inflateables neuer allgemeiner Übersichtsflyer Umfragecards mit Preisausschreiben Materialpaket Jugendversammlung Kampagnen-Ordner Teil II Seminarkonzept Teil II BBiG-Infohefte (soli aktuell-Extrabeilagen) Themenbroschüren zu Schwerpunktthemen Website und Intranet jugend.de Benutzerwort: forever Passwort: young


Herunterladen ppt "Seite 1 BBiG-Kampagne Planung 2004. Seite 2 1. Der weitere Fahrplan der BBiG-Kampagne richtet sich nach dem Fahrplan der BBiG-Gesetzgebung. 2. Dauer:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen