Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

VDIVV-BB-Workshop 2013 Vermieten und Verwalten 21.2.2013 Sylvia Pruß

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "VDIVV-BB-Workshop 2013 Vermieten und Verwalten 21.2.2013 Sylvia Pruß"—  Präsentation transkript:

1 VDIVV-BB-Workshop 2013 Vermieten und Verwalten Sylvia Pruß

2 Immobilienverwaltung ca. 6,5 Millionen Eigentumswohnungen in Deutschland -Wesentliche Form der Kapitalanlage in der Altersvorsorge -Aufgabe von Bund und Immobilienwirtschaft ist die Sicherung einer Grundqualifikation der Verwalter -Diskussion von Zulassungsvoraussetzungen (Gewerbeordnung) a) Versicherungspflicht - Vermögens- und Vertrauenshaftpflicht - Berufs- und Betriebshaftpflicht b) Qualifikation des Verwalters (Fach- und Sachkundenachweise) - Ausbildung: IHK/Uni/Fachschule/Unternehmen - Fortbildung: Aufgabe der Fachverbände –> VDIV-BB

3 Fort- und Weiterbildung im VDIV-BB -Verwalterstammtische -Workshops -Tagesseminare -Verwaltertag des DDIV -Verwalterforum des VDIV-BB -NEU ab 2013 – Beiratstagung im Herbst Highlight: Workshops ( ) -topaktuelle Themen -hochkarätige Referenten, offenes Diskussionspodium -Praxisinfos für den Verwalter -exzellente Rahmenbedingungen -erster Workshop des VDIV-BB am

4 1. VDIV-Workshop am 29. April 2008 SCHWERPUNKT: WEG-NOVELLE -Steffen Haase:Haushaltsnahe Dienstleistungen nach § 35a EStG -RA Dirk Meyer-Harport: Novellierung des WEG -Roland Hammer: Erfolgreich Verwalten durch optimierte Geschäftsprozesse -Peter Kleimeier: Prozessoptimierung

5 5. VDIV-BB-Workshop am 21. Februar 2013 SCHWERPUNKT: MIETRECHTSREFORM/SEPA - Herr RA Grundmann informiert über aktuellste Entwicklungen: 1.Modernisierung und Mieterhöhung 2.Umstellung Wärmecontracting 3.Kündigungsregelung/Kündigungsschreiben 4.Zahlungs- und Räumungsklagen -Herr Thilo Jursch: Der SEPA Countdown läuft….. -Herr Bernd Schneider: Zeitplanung und Prioritätensetzung

6 Mögliche Themen für nächste VDIV-BB-Workshops oFristlose Kündigung und Mietkaution oDeckelung von Mieten oBerliner Räumung oErhöhung der Grunderwerbssteuer oGEZ-Reform oSchornsteinfeger-Monopol oTrinkwasserverordnung Treffen Sie Ihre Wahl bzw. machen Sie eigene Vorschläge! (Fragebögen liegen aus…)


Herunterladen ppt "VDIVV-BB-Workshop 2013 Vermieten und Verwalten 21.2.2013 Sylvia Pruß"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen