Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

INFOABEND: Auslandsaufenthalt in Frankreich Herzlich willkommen zu unserem.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "INFOABEND: Auslandsaufenthalt in Frankreich Herzlich willkommen zu unserem."—  Präsentation transkript:

1 INFOABEND: Auslandsaufenthalt in Frankreich Herzlich willkommen zu unserem

2 Info-Abend Frankreich Vorstellung Ellena Klennert Sprechstunde:Do, – Uhr, R 012 ITZ Homepage:

3 Info-Abend Frankreich Übersicht 1.Vor der Abreise 2.Wohnungssuche 3.Behördengänge 4.Studium in Frankreich 5.Anerkennung 6.Wissenswertes 7.Fragerunde

4 Info-Abend Frankreich Vor der Abreise I Anmeldung bei der Uni Urlaubssemester beantragen Auslands-BAFöG beantragen: (Kreisverwaltung Mainz-Bingen, Amt für Ausbildungsförderung) Gültigkeit von Perso / Reisepass überprüfen Für Wohnungssuche: Acte de cautionnement Vorlage unter: autionnement.php Eventuell: Justificatif de ressources der Eltern über mindestens 450 monatlich (Vorlage bei uns) Internationale Geburtsurkunde

5 Info-Abend Frankreich Vor der Abreise II Justificatif de ressources Par la présente lettre je soussigné Madame/ Monsieur ______________________________, certifie payer à mon fils / ma fille,, Monsieur, Mademoiselle _________________________________, né(e) le _________________, la somme nécessaire à couvrir ses frais personnels. Ce versement mensuel s'élève à ___________Euros. Certificat parental Par la présente lettre je soussigné, Madame/ Monsieur ______________________________, me porte garant pour mon fils / ma fille, Monsieur, Mademoiselle ______________________________, né(e) le _________________. Je m'engage à ce que le loyer de son logement soit régulièrement payé et à ce que le propriétaire soit remboursé des dégâts éventuellement provoqués par mon fils / ma fille.

6 Info-Abend Frankreich Vor der Abreise III Certificat parental für alle, die nicht im Wohnheim wohnen (Beglaubigte Kopie von Vordiplom und Abizeugnis) Kooperation deiner Hausbank mit einer frz. Bank? Passfotos (kann man vor Ort meist günstiger machen) Deutsch-französicher Sozialausweis (Carte franco- allemande des œuvres universitaires)

7 Info-Abend Frankreich Vor der Abreise IV Gesetzlich Versicherte: Europäische Krankenversicherung (ehem. E 111) für die Dauer des Auslandsaufenthaltes Abechnung über die assurance maladie Privat Versicherte: u.U. über die französische sécurité sociale

8 Info-Abend Frankreich Wohnungssuche I Juni/ Juli oder September, nicht im August Wohnheime: günstig, klein oder –oft klein und bescheiden, mit Küche und Bad am Gang –möbliert –meist Waschmaschine –u.U. renovierte Zimmer – die nehmen! WG (colocation) –(eher) die Ausnahme –Online-Recherche: –Aushänge in Unis

9 Info-Abend Frankreich Wohnungssuche II Private Appartments (studios): –Aushänge, lokaler Zeitungsmarkt (le 87, ParuVendu, De particulier à particulier, etc.) –Maklerbüros –Achtung: Private Haftpflichtversicherung (assurance multirisques bei einer mutuelle, z.B. MAIF, oder Bank, oder bei Credit Lyonnais Konto eröffnen) und certificat parental erforderlich Gastfamilien, z.B.

10 Info-Abend Frankreich Behördengänge I Bankkonto Voraussetzung für Wohngeldzuschuss und Festnetz, Handy – oder Internetvertrag, Arbeitsverhältnis Auslandsüberweisungen kostenlos meist mit carte bleue (EC-Karte incl. Kreditkarte); chéquier empfehlenswert Angebote variieren sehr stark gut informieren Ausländerfreundliche Banken: –BNP Paribas –Crédit Lyonnais (kostenlose Wohnungshaftpflicht) –(La Poste)

11 Info-Abend Frankreich Behördengänge II Caisse dallocations familiales (CAF): Wohngeldzuschuss APL = Aide personnalisée au logement - Antrag mit Dossier unter: oder > logement (gibt auch Büros) Mietvertrag + Quittung über erste Mietzahlung internationale Geburtsurkunde frz. Studentenausweis RIB (Relevé didentité bancaire): gibts an frz. Geldautomaten oder am Schalter wird rückwirkend bezahlt, etwa 1/3 der Miete, aber nicht für den ersten Monat Bis 150 Euro Carte de séjour: nicht mehr notwendig für EU-Bürger

12 Info-Abend Frankreich Behördengänge III Telefon Festnetz: France Telecom Handy: –Prepaid-Karten von Orange, Virgin Mobile –Verträge in der Regel vorzeitig kündbar bei Umzug ins Ausland nicht liberalisierter Telefonmarkt: keine Vorvorwahlen aber Auslandstelefonkarten (z.B. Eurolatina) Komplettpakete für Telefon, WiFi, TV z.B. bei Noos, Alice, Orange,... (ca Anschlussgebühren) Internet im Wohnheim: SFR CLE G+

13 Info-Abend Frankreich Studium in Frankreich I Studien jahr BezeichnungCycleDt. Äquivalent 1.DEUG I Premier cycle 2.DEUG IIBac + 2 Vordiplom 3.LicenceBac + 3 Deuxième cycle Bachelor/Diplom (FH) 4. Maîtrise Bac + 4 Diplom/Magister 5..D.E.A. / D.E.S.S. Bac + 8 Troisième cycle Doktor Bis zum WS 2004/2005 war das Studium in Frankreich folgendermaßen aufgebaut:

14 Info-Abend Frankreich Studium in F II AbschnittBezeichnungCycleDt. Äquivalent 1.-3.LicenceBac + 3Premier cycleBachelor 4.+5.MasterBac + 5Deuxième cycleMaster 5. – 8.DoctoratBac + 8Troisième cycleDoktor Seit dem WS 2004/2005 wird nach dem L-M-D-System studiert: Fakultät: UFR (Unité de formation et de recherche) Fachbereich: département (département allemand, L.E.A., …) kein Vorlesungsverzeichnis wie an deutschen Unis, Plaquette pro département

15 Info-Abend Frankreich Studium in F III Studienjahr: WS:Ende Sept./Anfang Okt. bis Mitte/Ende Januar Prüfungen:Mitte/Ende Januar SS: Mitte Febr. bis Anfang Juni Prüfungen: Anfang/Mitte Juni kurze Ferien im Winter (1-4 Wochen) allmählich Organisation in Semestern, aber vorwiegend in Studienjahren (A,C,E: 1.,3.,5. Semester; B;D;F: 2.,4.,6.Semester)

16 Info-Abend Frankreich Studium in F IV Veranstaltungen: CM (Cours magistral): Vorlesung Diktat, mitschreiben TD (Travaux dirigés): Seminar, Übung Referate, Anwesenheitsliste, Diskussion oft auch CM/TD Thème: Übersetzung F – D Version: Übersetzung D – F Traduction spécialisée: Fachsprache F – D, D - F

17 Info-Abend Frankreich Studium in F V Prüfungen: Contrôle continu: Klausuren, Referate, Hausarbeiten während des Semesters Examen final: nach Ende der Vorlesungszeit, spezielle Prüfungszeit Hausarbeiten eher unüblich: nachfragen oder für hier schreiben!

18 Info-Abend Frankreich Anerkennung I Grundsätzliches Möglichst im Vorfeld mit Programmbeauftragten/ zuständigen Dozenten in PA absprechen VL, Seminare, etc. besuchen und Prüfungen machen!

19 Anerkennung II Philosophische Fakultät Programmbeauftragter: Herr Jopp-Lachner (Zi. 370 PHIL) Richtwert fürs Ausland: 30 Punkte European Studies: Anerkennung von Modulen aus den Bereichen B/C Kuwi: Bereiche B und D Lehramtsstudenten: Sprachkurse, v.a. Übersetzung, Hauptseminare in Literatur- und Sprachwissenschaft, Falls ZwiP noch nicht abgelegt: Licence anerkennen lassen Ausnahme: Grenoble, Toulouse: CEP Info-Abend Frankreich

20 Anerkennung III Wirtschaftswissenschaftler: Programmbeauftragte:Prof. Jungwirth Prinzipiell ist es nur möglich, an Partneruniversitäten erworbene Scheine bzw. Credits anerkennen zu lassen Es werden max. 20 Credits insgesamt, höchstens jedoch 10 Credits pro Fach anerkannt. Für Anerkennung: Vereinbarung (vorher!) zwischen Lehrstuhl/Professor und Studenten ganz wichtig! Ansprechpartner oder Vereinbarung online Bei Learning Agreement ist Vorsicht geboten Scheine bzw. Credits werden nach Vorlage bei Prof. Jungwirth vom Prüfungssekretariat anerkannt. (dazu Vereinbarung nötig) Anerkennung von Sprachenzentrums-Kursen Absprache mit dem zuständigen Lektor des SZ

21 Info-Abend Frankreich Anerkennung IV Juristen: Für alle Fragen: Frau Kaiser, Herr Andrew-Otto Max. zwei Urlaubssemester möglich; diese haben keine Auswirkungen auf den Freischuss, wenn folgendes erfüllt ist: - eingeschrieben an einer juristischen Fakultät mit mind. 8 SWS - je Semester ein Leistungsnachweis im französischen oder internationalen Recht (KEINE Rechtsgeschichte, o.ä.) Anerkennung der Sprachenzentrums-Ausbildung Absprache mit dem zuständigen Lektor des SZ Ansonsten Anerkennung eigentlich nur des Schwerpunktbereiches teilweise Erwerb einer Licence / Maîtrise en droit möglich

22 Wissenwertes…La grève Kein Einzelfall, vor allem an Fac de Lettres Eure Chance: Fallstudie, frz. Kultur, Leute kennenlernen – einfach mal hingehen (Vollversammlung), auf einer Demo mitlaufen In der Regel laufen Erasmussprachkurse weiter Verwaltung ist auch oft noch besetzt, einfach mal hingehen, oder schreiben Meistens gelingt es auch noch, das Semester anzuerkennen, damit sind alle Kurse/Scheine gültig, kann sein dass sich das Semester um ein oder zwei Wochen nach hinten verschiebt, außerdem ein-zwei Vorlesungen weniger Info-Abend Frankreich

23 Wissenwertes….Freizeit Gibt oft Gruppen wie AEGEE hier…Mozaique oder ähnliches Verbilligte Busfahrten mit spezieller Karte Wenn man rechtzeitig bucht: sehr billige TGV-Fahrten Info-Abend Frankreich

24 Wegfahrerseminar Wegfahrerseminar (Workshop zum Erwerb Interkultureller Kompetenz I) - Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt: - Interkulturelle Kompetenz - Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede - Tipps und Tricks zur Überwindung von schwierigen Situationen etc… Juni; 10:00 – 18:00 Uhr - Anmeldung per Stud.IP, Veranstaltungsnummer: 4860 Wegfahrerseminar

25 In n Out Barbecue Für Wegfahrer, Rückkehrer, Erasmusstudenten… Möglichkeit zum Austausch, Kontaktknüpfen, geselligem Beisammensein Di, , Terrasse vor der Mensacafete Bei Regen: Mi Kühle Getränke gibts günstig zu kaufen, was immer ihr selber mitbringen wollt (Fleisch etc.): gerne!

26 Info-Abend Frankreich Noch Fragen? Limoges, Strasbourg, Toulouse, Paris, Grenoble, Aix en Provence, allgemeine Fragen? Wir stehen euch zur Verfügung…. oder: Sprechstunde: Donnerstag, Uhr, ITZ 012


Herunterladen ppt "INFOABEND: Auslandsaufenthalt in Frankreich Herzlich willkommen zu unserem."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen