Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kampagne: Bergwerk Peru - Reichtum geht - Armut bleibt Welche Art von Entwicklung braucht Peru?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kampagne: Bergwerk Peru - Reichtum geht - Armut bleibt Welche Art von Entwicklung braucht Peru?"—  Präsentation transkript:

1 Kampagne: Bergwerk Peru - Reichtum geht - Armut bleibt Welche Art von Entwicklung braucht Peru?

2 Bedeutung des Bergbaus in Peru Peru hat eine Gesamtfläche von 128 Mio. Hektar. 12 Mio. Hektar waren im Jahr 2006 vom Bergbau beansprucht waren es 4 Mio. Hektar.

3 Bedeutung des Bergbaus in Peru Der Welt-Rang Perus in der Mineralien-Produktion Quelle: Minem, USGS (United States Geological Survey ) Metall WeltweitLateinamerika Kupfer32 Gold51 Zink31 Silber22 Blei41 Zinn31 Eisen175 Molybdän42

4 Bedeutung des Bergbaus in Peru Im Jahr 2006 erreichten Bergbauprodukte mit 9,7 Mrd. US$ einen Anteil von 56% der Gesamtexporte Perus.

5 Bedeutung des Bergbaus in Peru Die makroökonomischen Erfolge der neoliberalen Wirtschaftspolitik in Peru Quelle: Banco Central de Reserva BIP 53,7 Mrd. US Dollar 78,4 Mrd. US Dollar BIP/Kopf US Dollar US Dollar Wachstumsrate 0,2%6,7% Inflationsrate 2,5%1,5%

6 Die Entwicklung der Armut in Peru (26 Mio Einwohn.) 2005 (27 Mio Einwohn.) Extreme Armut 18,4 %26,8 %19,0 %14,7 %14,8 % (4,2 Mio EinwohnerInnen) Nichtextreme Armut 23,2 %30,6 %34,4 %36,0 %39,3 % (9,86 Mio EinwohnerInnen) Gesamtzahl der Armen 41,6 % 57,4 % 53,4 %50,7 % 54,1% (14,06 Mio EinwohnerInnen) 51,6% (14,04 Mio EinwohnerInnen) Quellen: Censo de Población y Vivienda INEI

7 Name: Antamina Region: Ancash. Provinz - Huari. Unternehmen: Noranda (Kanada) – BHP (Australien) – Billiton (GB), Teck- Cominco (Kanada) Produktion: Kupfer und Zink Name: Projekt Alto Chicama Region: La Libertad. Provinzen - Huamachuco und Otuzco. Unternehmen: Barrick Gold (Kanada) Produktion: Gold Name: Metallurgische Schmelzanlage von La Oroya Region: Junín. Provinz - Yauli. Unternehmen: Doe Run (USA) Produktion: polymetallisch (Blei, Zink, Kupfer) Wichtigste Bergbauinvestitionen in Peru Name: Tabaconas Region: Cajamarca. Provinz - San Ignacio. Unternehmen: IMP SAC, Exploradora (Kanada) Produktion: Gold Name: Bergbauprojekt Río Blanco Region: Distrikt Carmen de la Frontera und Ayabaca, Provinz Huancabamba, Region Piura und Distrikt Namballe, Provinz San Ignacio, region Cajamarca. Unternehmen: Majaz (Monterrico Metals – GB) Produktion: Kupfer Name: Tambogrande Region: Piura Unternehmen: Manhattan Mineral Corp. (Kanada) Produktion: Gold, polymetallisch Name: Yanacocha Region: Cajamarca. Provinz - Cajamarca / Encanada Unternehmen: Minera Yanacocha (Newmont – USA, Buenaventura – Peru, Weltbank) Produktion: Gold (größte Goldmine Lateinamerikas) Name: Tintaya Region: Cusco Provinz – Espinar Unternehmen: Xtrata Copper (Schweiz) Produktion: Kupfer

8 Bedeutung des Bergbaus in Peru Die Gewinne des Bergbaus bleiben weder in der Gemeinde noch in der Region.

9 Bedeutung des Bergbaus in Peru Ausländische Investitionen in Peru Verhältnis zwischen Investition und Heimatüberweisung von Gewinnen der Konzerne (in Mrd. US Dollar) Quelle: Banco Central de Reserva Gesamtbetrag Ausländische Investitionen 2,1561,2751,5992,5793,46711,076 Überweisung von Gewinnen an die Mutterkonzerne 0, 4791,1122,5674,0306,74114,929 Zahlungsbilanz1,6770, 63-0, 968-1,451-3,274-3,853

10 Bedeutung des Bergbaus in Peru Das Steueraufkommen aus dem Bergbau 2003 beträgt 3,8% des Einkommens des Minenunternehmens und 3% des nationalen Steueraufkommens. Zum Vergleich: Jeder Arbeitnehmer zahlt 12% Steuern.

11 Bedeutung des Bergbaus in Peru Der Bergbau beschäftigt direkt nur 0.9% der ökonomisch aktiven Bevölkerung. Der Bergbau konkurriert mit der lokalen und regionalen Wirtschaft.

12 Bedeutung des Bergbaus in Peru Er trägt nur 6,2% zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) bei. Im Vergleich dazu: Handwerk 14%, Landwirtschaft 8% oder Handel 14%.

13 Bedeutung des Bergbaus in Peru Der Bergbau bleibt eine wichtige Komponente der peruanischen Nationalökonomie, weil er die wichtigste Devisenquelle ist. Diese Devisen benötigt der peruanische Staat, beispielsweise um die Auslandsschulden bzw. Zinsen zu bezahlen.

14 Bedeutung des Bergbaus in Peru

15 Fallbeispiel Cajamarca

16 Fallbeispiel Cajamarca / Yanacocha Name: Yanacocha Region: Cajamarca. Provinz Cajamarca / Encanada Unternehmen: Minera Yanacocha (USA/Peru/Weltbank) Produktion: Gold (größte Goldmine Lateinamerikas)

17 Der so genannte moderne Bergbau beansprucht als offener Tagebau riesige Flächen. In Peru gibt es anerkannte indigene Bauerndorfgemeinschaften. Von denen sind durch den Bergbau betroffen. Flächenverbrauch des Bergbaus

18 Nur 35 Mio. Hektar sind landwirtschaftlich nutzbar. 12 Mio. Hektar waren im Jahr 2006 vom Bergbau beansprucht. Der Bergbau gefährdet sowohl bestehende landwirtschaftliche Nutzflächen als auch landwirtschaftlich zu nutzendes Erweiterungsland. Flächenverbrauch des Bergbaus

19

20 Der Bergbau verbraucht große Mengen an Wasser, das für die Landwirtschaft, die Viehzucht und die Trinkwasserversorgung von ländlichen und städtischen Gebieten benötigt wird. Umweltaspekte des Bergbaus

21

22 Durch die Bergbauaktivitäten werden Boden, Luft und Wasser kontaminiert. Dadurch wird die Gesundheit der betroffenen Bevölkerung stark gefährdet. Umweltaspekte des Bergbaus

23

24 Name: Tambogrande Region: Piura Unternehmen: Manhattan Mineral Corp. (Kanada) Produktion: Gold, polymetallisch Fallbeispiel Tambogrande

25

26

27

28

29 Lösungsansätze Stärkung der lokalen Bevölkerung und ihrer Organisationen hinsichtlich der Ausübung ihrer Menschenrechte. Mitbestimmung der Bevölkerung und Organisationen über die Art der Entwicklung ihrer Gemeinde, der Region und des Landes Teilnahme der Bevölkerung an den politischen Entscheidungen

30 Lösungsansätze Veränderung der kurzfristigen Wirtschafts- und Bergbaupolitik durch eine integrierte und langfristige Vision, um einen Bergbau zu fördern, der zur menschlichen Entwicklung beiträgt. Bevorzugte Investitonsförderung in anderen Bereichen, die eine nachhaltige regionale und lokale Entwicklung ermöglichen, z.B: Landwirtschaft.

31 Lösungsansätze Stärkung des Verhandlungspotenzials des Staates unter Berücksichtigung folgender Grundrechte: Mitbestimmung der Organisationen, Schutz der Gesundheit, Beitrag zu regionalen und lokalen Ökonomien.

32 Kampagne Bergwerk Peru - Reichtum geht - Armut bleibt Infostelle Peru e.V. (www.infostelle-peru.de) Elena Muguruza | Fotoquellen Nilton Deza (Cajamarca), Stephanie Boyd (Guarango, Piura), Gemeinde Tambogrande Textquelle CEAS (Comisión Episcopal de Acción Social); Red Muqui (www.muqui.org) Mehr Informationen Broschüre zur Kampagne Bergwerk Peru - Reichtum geht - Armut bleibt.


Herunterladen ppt "Kampagne: Bergwerk Peru - Reichtum geht - Armut bleibt Welche Art von Entwicklung braucht Peru?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen