Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Six degrees of syndication: Was machen Blogs in Bibliotheken? Dr. Oliver Obst Universitäts- und Landesbibliothek Westfälische Wilhelms Universität Münster.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Six degrees of syndication: Was machen Blogs in Bibliotheken? Dr. Oliver Obst Universitäts- und Landesbibliothek Westfälische Wilhelms Universität Münster."—  Präsentation transkript:

1 Six degrees of syndication: Was machen Blogs in Bibliotheken? Dr. Oliver Obst Universitäts- und Landesbibliothek Westfälische Wilhelms Universität Münster

2 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25 Die Euro-Frage: Was versteht man unter einem Blog?

3 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25 Wie ist ein Blog aufgebaut? Titel Autor Text Datum Permalink RSS

4 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25 Ein Blog ist eine Webseite, die … Chronologisch organisiert ist (aktuellste Einträge stehen oben) Archive nach Datum und Thema aufbaut Einzigartige URLs (called a permalink) für jeden individuellen Beitrag bereitstellt Meist regelmässig mit kurzen Beiträgen aktualisiert wird Das Informationsuniversum für die Leser filtert Dazu Links über Links enthält Mit anderen Blogs vernetzt ist Einen RSS-Feed anbietet, der den Inhalt universell verfügbar macht

5 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25 Bloggen is easy Leicht einen Blog zu gründen Blogger.com: 3-Schritte-zum-eigenen-Blog Blogger.com Wordpress: 5-Minuten-Installation Leicht einen Blog zu füllen Öffne einen Browser Logge dich beim Blogprogramm ein Wähle Neuer Eintrag Schreibe deinen Text Klicke auf Veröffentlichen

6 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25 Was kann man als Bibliothek mit Blogs machen? Aussendarstellung/Homepage Aktuelles, Newsletter, Fachliche Informationen Schulungen & Kurse für Benutzer (und Mitarbeiter) Bibliothekspolitik (Open Access, Zeitschriftenpreise, …) Fragen- & Wissensarchiv To blog or not to blog?

7 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25

8 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25

9 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25

10 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25

11 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25

12 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25

13 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25 Was kann man mit Blogs noch machen? Zeitungen (AGMB) Community/Preservation (UThink) OPAC (Lamson) Intern Mitarbeiterkommunikation (auskunft) Fortbildung (Staff Learn More, MPLIC tech train) Projektmanagement Umfragen, Abstimmungen (medinfo) Auf dem Laufenden bleiben RSS: Integration von Ressourcen (Nordenham)

14 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25

15 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25

16 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25 In summary, the Libraries have numerous goals with this project: to promote intellectual freedom, to help build communities of interest on campus, to investigate the connections between blogging and the traditional academic enterprise, and to retain the cultural memory of the institution.

17 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25

18 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25 Committee/Department 509 Management Annex Digital Initiatives E-Resources General Reference InfoLit Task Force Library Instruction Library Interfaces (LIT) LLC PR/Outreach General Information Chat Conference Reports Grants & Collaborations LLC New Resources Out of the Office Service Status Staff Bulletin Strategic Planning News Uplift News Public Services New Resources News & Events RefWorks Short Cuts Talking in the Library

19 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25

20 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25

21 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25

22 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25

23 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25 Mit RSS ist es möglich, verschie- denste Quellen zu integrieren

24 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25 Was bewirken Blogs? Höheres Informations-/Reputationsniveau Bei Bloggern (Vernetzung: Was einer weiß, wissen alle) Bei Lesern (lifelong learning) Bei Nutzern (medinfo hat mir schon öfter geholfen, die hauseigene Krankenhausbibliothek mit kompetenten Infos zu präsentieren) Besserer Informationsfluß Intern (kooperativ) Übersee (wechselseitig) Konkrete Beispiele ZB Med Toolbar (EffectiveBrand) Inetbib2006-Konferenzblog (?) Sind Blogs allgegenwärtig, allmächtig und allwissend? Blog-Einträge werden hoch gerankt in Google Stärkere Stellung gegenüber Anbietern (Global Player) Nein, aber: Hohe Sichtbarkeit

25 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25 Resümee: Six degrees of syndication 1. RSS: Pushdienst / universell integrierbar 2. Interaktivität, Unmittelbarkeit 3. Vernetzung, Informationsfülle 4. Sichtbarkeit, Bekanntheitsgrad 5. Plattform, Sprachrohr 6. Community, Kundenbindung

26 Inetbib-Tagung 2006, Münster /25 Wieso Bloggen? Die Art der Mediennutzung verändert sich. Sie verliert ihren Vorlesungscharakter und wird zu einer Konversation. Dan Gillmor Die Art der Bibliotheksnutzung verändert sich. Sie verliert ihren Einbahnstraßen- charakter und wird zu einem Informations- austausch. Oliver Obst


Herunterladen ppt "Six degrees of syndication: Was machen Blogs in Bibliotheken? Dr. Oliver Obst Universitäts- und Landesbibliothek Westfälische Wilhelms Universität Münster."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen