Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Falkenzentrum Süd Jahresarbeit 2004 Bericht zur KVK am 19. Dezember 2004.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Falkenzentrum Süd Jahresarbeit 2004 Bericht zur KVK am 19. Dezember 2004."—  Präsentation transkript:

1 Falkenzentrum Süd Jahresarbeit 2004 Bericht zur KVK am 19. Dezember 2004

2 Themenzentrierte Einrichtung Jugendkultur & Medienarbeit Im Rahmen der Zuordnung der Freizeitstättenbedarfsplanung in Essen, gehört das Falkenzentrum Süd zu den Themenzentrierten Einrichtungen. Jugendkultur- und Medienarbeit stellen seit Jahren einen gewachsenen Arbeitsschwerpunkt mit seiner seit 1992 anerkannten Radiowerkstatt durch die Landesanstalt für Medien, seinen Workshops und Kursen für junge MusikerInnen, KünstlerInnen und TänzerInnen, sowie zahlreichen (multimedialen) computergestützten Angeboten des Falkenzentrums dar. Teilhabe an der Gesellschaft bedeutet auch Teilhabe am kulturellen Leben unserer Gesellschaft. Insbesondere für Teenies und Jugendliche hat die aktive Beteiligung an der Gestaltung des jugendkulturellen Lebens außerhalb der kommerziellen Angebote einen starken persönlichkeitsentwickelnden Aspekt.

3 Themenzentrierte Einrichtung Jugendkultur & Medienarbeit Handlungsziele: Niederschwellige kommunikative Kompetenz Erkennen und Erlernen eigener Fähigkeiten Erlernen medialer Fertigkeiten Erlernen von Solidarität, Respekt und Eigenverantwortung kulturelle Breitenförderung (Förderung von Nachwuchskünstlern jungen Musikern) Aneignung unterschiedlicher kultureller Ausdrucksformen kulturelle Breitenförderung Interkultureller Austausch Umgang mit alten und neuen Medien

4 Themenzentrierte Einrichtung Jugendkultur & Medienarbeit Handlungsfelder: wöchentliche Radiosendungen über Radio Essen Qualifizierungsangebote im Bereich Radiojournalismus, digitales Recording – Aufnahmetechnik, Internetrecherche PC-Workshops und offene Angebote: Grundlagenkurs Computer, Internet ABC, digitale Bildbearbeitung, Erstellung von Computerpräsentationen Veranstaltungen, Events Bereitstellung von Probemöglichkeiten für junge Bands Kurse im musischen Bereich / Instrumentalunterricht (Grundlagen) Bereitstellung eines Raumes für Tanzgruppen Workshops und offene Angebote im Tanzbereich / Breakdance Angebote im malerischen und künstlerischen Bereich Angebote zur Mediengestaltung Schulungen ehrenamtlicher Mitarbeiter im Medienbereich Transparent und Plakatgestaltung

5 Themenzentrierte Einrichtung Jugendkultur & Medienarbeit 2004 wurden 48 Sendungen über Radio Essen donnerstagabends ab Uhr ausgestrahlt Unter anderem wurden Sendungen mit folgenden Kooperationspartner durchgeführt: Musikerinitiative Essen rockt, dem Jugendamt der Stadt Essen, dem Jugendhof Vogelheim, Julius- Leber-Haus (AWO), Gesamtschule Nord, Hü-Weg, Sparkasse Essen, Sonderschule für Körperbehinderte Helen Keller Schule, Jugendzentrum Werden, APO – Aposteljugendhaus,

6 Themenzentrierte Einrichtung Jugendkultur & Medienarbeit Medienworkshop

7 Themenzentrierte Einrichtung Jugendkultur & Medienarbeit Tanz In Kooperation mit dem AK Mädchen der Stadt Essen und der Sportjugend gestaltete das FZ die Mädchensportwochen 2004 mit dem Workshop Kreatives Tanzen Regelmäßig nutzten unterschiedliche Tanzgruppen den Saal, um selbstorganisiert Tanzstile gemeinsam einzustudieren.

8 Themenzentrierte Einrichtung Jugendkultur & Medienarbeit Leinwände gestalten

9 Themenzentrierte Einrichtung Jugendkultur & Medienarbeit Transparentgestaltung für die Aktionen Volksinitiative: Jugend braucht Zukunft 100 Jahre Falken Spielpaltzfeten

10 Themenzentrierte Einrichtung Jugendkultur & Medienarbeit Konzertveranstaltungen Rocktage West im Rahmen der Essener Rockwettbewerbe Young Stage bei Essen Original in Kooperation mit Jugendamt, Aposteljugendhaus & Julius-Leber-Haus (AWO)

11 Bildungsziele des FZ – Süd: Erziehung zur Demokratie (Partizipation & Selbstorganisation) Demokratie muss immer eine gelebte Demokratie sein, sonst kann sie keine sein. In den Handlungsfeldern sozialistischer Erziehung ist die größtmöglichste Beteiligung möglichst vieler anzustreben. Dieses Ziel muss auch in den Arbeitsschwerpunkten wie ein roter Faden erkennbar sein, auch wenn es hier eher als niederschwellig einzustufen ist.

12 Bildungsziele des FZ – Süd: Erziehung zur Demokratie (Partizipation & Selbstorganisation) Handlungsziele und –felder: monatliche BesucherInnenvollversammlung des Offenen Treffs(BVV) Monatlicher Mitarbeiterkreis (MAK) – setzt sich aus den aktiven haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern des Hauses zusammen. Jährliche Mitgliedervollversammlung (MVV) Mitgestaltungsmöglichkeit der TeilnehmerInnen am Inhalt und Ablauf von Kurs- und Workshopangeboten Beteiligung der HausbesucherInnen an der Produktion und Verbreitung von Werbeträgern (Flyer, Programmzettel, Rundbriefe, etc.)

13 Bildungsziele des FZ – Süd: Erziehung zur Demokratie (Partizipation & Selbstorganisation) Die VV im Offenen Treff Abfrage von Bedarfen Absprache von Verantwortlichkeiten für Angebote und für den Thekenbereich Verabschiedung des Monatsprogramms Informationen zu Haus- und Verbandsaktivitäten Konfliktlösung

14 Bildungsziele des FZ – Süd: Erziehung zur Demokratie (Partizipation & Selbstorganisation) MVV Wahl der Delegierten Lernen von Vereinssatzungen und GO Rechenschaftsberic hte der Aktivitäten Antragstellung für die KVK

15 Bildungsziele des FZ – Süd: Erziehung zum Subjekt (Beziehungsarbeit) Sozialistische Erziehung will und kann einen Beitrag dazu leisten, dass junge Menschen eine starke, eigene, positiv formulierte Identität ausbilden.

16 Bildungsziele des FZ – Süd: Erziehung zum Subjekt (Beziehungsarbeit) Handlungsziele: Niederschwellige Förderung von kommunikativen Kompetenzen Erkennen und Erlernen von eigenen Fähigkeiten Erlernen von Fertigkeiten Erlernen von Solidarität, Respekt und Eigenverantwortung Einübung von Konfliktlösungsstrategien Niederschwellige Förderung von Selbstorganisationsprozessen

17 Bildungsziele des FZ – Süd: Erziehung zum Subjekt (Beziehungsarbeit) Handlungsfelder: – Offener Treff – Gruppenarbeit – Projektarbeit – Mädchenarbeit – Freizeiten – Kurs- und Workshopangebote – Spielplatzfeste

18 Bildungsziele des FZ – Süd: Erziehung zum Subjekt (Beziehungsarbeit) Offener Treff Freizeitpädagogische Angebote, VV´s und Falkeninfotage zu 100 Jahre Falken Medienarbeit: Computerecke Spiele –und Internetrechner Entstehung eines neuen Thekenbereiches der als Lernfeld für Selbstorganisation dient Cafe international

19 Bildungsziele des FZ – Süd: Erziehung zum Subjekt (Beziehungsarbeit) Herbstferienprogramm: 100 Jahre Falken – wir machen uns die Welt wie sie uns gefällt Aktionen zur Volksinitiative Jugend braucht Zukunft Schul AG Spiel & Koch! der GS Holsterhausen 1x wöchentlich

20 Bildungsziele des FZ – Süd: Erziehung zum Subjekt (Beziehungsarbeit) Von April bis September wurden im 14tägigem Rhythmus Spielplatzfeste unter dem Motto: Wir machen uns füreinander stark durchgeführt. Kooperationspartner DKSB Tag des Kindes Jahre Falken- Wir gestalten unsere Welt

21 Bildungsziele des FZ – Süd: Erziehung zum Subjekt (Beziehungsarbeit) Gruppenarbeit Starke Girlies SJ Gruppe Vorschlag Hämmer SJ Gruppe Die Aktiven Sport Gruppe Tae Kwon Do

22 Bildungsziele des FZ – Süd: Wertorientierung Pädagogik ist niemals wertfrei, da ihr immer ein Menschenbild zugrunde liegt. In der sozialistischen Erziehung geht es nicht um die Vermittlung ideeller Werte. Dennoch haben wir den Anspruch, dass eine neue Gesellschaft auch ein neues Menschenbild braucht. Neben dem geht es bei diesem Arbeitsschwerpunkt auch um die politische Auseinandersetzung, um politische Standpunkte, Forderungen und Veränderungen.

23 Bildungsziele des FZ – Süd: Wertorientierung Handlungsziele Training solidarischer Umgangsformen (Gegenwelterfahrung im Zeltlager, Verlässlichkeit in der Gruppenarbeit, sachliche Auseinandersetzung im Falkenzentrum, usw.) Politische Auseinandersetzung Entwicklung politischer Standpunkte, Forderungen und Veränderungen Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten Themen

24 Bildungsziele des FZ – Süd: Wertorientierung Handlungsfelder Gruppenarbeit Freizeiten Aktionen, Veranstaltungen Förderung von Ehrenamtlern

25 Bildungsziele des FZ – Süd: Wertorientierung 100 Jahre Falken Das 100 jährige Jubiläum war Anlass in den verschiedenen Handlunsfeldern, sich Geschichte und politischen Zielen der Falken auseinanderzusetzen. Volksinitiative Jugend braucht Zukunft Die drastischen Einsparungen der Landesregierung mobilisierte viele Jugendliche, Kinder, Eltern und MitarbeiterInnen aktiv Unterschriften für die gesetzliche Absicherung zu sammeln Unterschriften in NRW spiegelten die Wichtigkeit unsere Arbeit in der Bevölkerung wieder.

26 Bildungsziele des FZ – Süd: Wertorientierung Freizeiten Pfingstcamp F- Freizeit SJ Freizeit

27 Bildungsziele des FZ – Süd: Wertorientierung RF-Osterfreizeit Europäischer Aktionstag 1. Mai Steele gegen Rechts AKJ Ich geh hin

28 Bildungsziele des FZ – Süd: Wertorientierung Förderung von Ehrenamtlern 2004 fanden zwei Schulungen zum Thema Spielentwicklung zu 100 Jahre Falken statt Ehrung der freiwilligen MitarbeiterInnen im Rahmen des Hausfestes Punktuelle Unterstützung der Gruppenleiter

29 Bildungsziele des FZ – Süd: Wertorientierung


Herunterladen ppt "Falkenzentrum Süd Jahresarbeit 2004 Bericht zur KVK am 19. Dezember 2004."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen