Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Textkritik critica textus Die Geschichte des Textes des Neuen Testaments Die heutige Ausgabe des NT von Nestle- Aland 27.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Textkritik critica textus Die Geschichte des Textes des Neuen Testaments Die heutige Ausgabe des NT von Nestle- Aland 27."—  Präsentation transkript:

1

2 Textkritik critica textus Die Geschichte des Textes des Neuen Testaments Die heutige Ausgabe des NT von Nestle- Aland 27

3 1. Entstehung des Kanons AT (39 Schriften + 6 Apokryphen) Entstehung: 9. – 2. Jh. v.Chr. Kanonisierung:1. Jh. n.Chr. Synode zu Jamnia (Judäa) NT (27 Schriften) Entstehung: ca. n.Chr Kanonisierung:Canon Muratori (Ende II. Jh.) Athanasius Osterfestbrief (367) Tridentinischer Konzil (1546)

4 2. Überlieferungsprozeß Übersetzungen (180 n. Chr. – 9. Jh. ca.) ? Vetus latina (Itala) ca. Wulfila (Entwicklung Gotisch. Alphabets) Jh. Anf. Vulgata (Hieronymus, Papst Damasus)

5 2. Überlieferungsprozeß Andere Übersetzungen (180 n. Chr. – 9. Jh. ca.) ins Syrische: (2.-7. Jh.) Diatessaron (Tatian, 2.Jh.), Vetus Syra (4.Jh.), Peshitta (5.Jh.), Philoxeniana (507/8), Harklensis (616), palästinisch-syrische (5.Jh.), (Karkaphesianische) ins Koptische: (3.-4. Jh.) Sahidische, (Proto)bohairische, Achmimische, Subachmimische, Mittelägyptische (=Faijumische) ins Armenische ( ca.) ins Georgische (4. Jh.) ins Äthiopische (5. Jh.) ins Arabische (7.-9. Jh.) ins Altkirchenslawische (9. Jh.) ins Angelsächsische (10. Jh.)

6 Karte

7 2. Überlieferungsprozeß Druck – Übersetzungen und Original Gutenbergbibel (lt.!) : 18 dt. Übers. vor Luther (lt. dt.) 1516 Editio Princeps, Erasmus (gr.!) 1522Lutherübersetzung (gr dt.!)

8 Gutenbergbibel

9 Erasmus, Editio Princeps

10 Erste Gesamtausgabe der Bibelübersetzung Luthers, Wittenberg 1534

11 3. Wissenschaftliche Ausgaben Tischendorf Westcott/Hort 1881 Nestle 1898 Von Soden (Merk) 1933 Nestle-Aland

12 3. Wissenschaftliche Ausgaben Nestle-Aland 26 und Nestle-Aland 27 Nestle-Aland 26 (1979) = NTG 3 (1975) (=Greek New Testament) txt Nestle-Aland 26 = txt Nestle-Aland 27 (1993) App. Nestle-Aland 26 App. Nestle-Aland 27 (1993)!

13 intermezzo – Paleographie Das Material: Papyrus Pergament

14 Papyrus: Techniken der Herstellung Plinius, NatHist XIII, ( n.Chr.) « texitur omnis madente tabula Nili aqua. turbidum liquoris glutinum praebet. in rectum primo supina tabulae schida adlinitur longitudine papyri quae potuit esse, resegminibus utrimque amputatis, traversa postea crates peragit. premitur ergo praelis, et siccantur sole plagulae atque inter se iunguntur, proximarum semper bonitatis deminutione ad deterrimas. numquam plures scapo quam vicenae » (XIII, 77).

15 Papyrus: Techniken der Herstellung Plinius, NatHist XIII, ( n.Chr.) « The stem was cut in thin strips with a knife and they were set the one close to the other on a table to form the shape of the sheet desiderated; on this layer other strips were set in right angle as to the first ones; everything was damped with the muddy water of the Nile; then the layers were pressed. Then the sun desiccated them. They thus obtained sheets of the wanted width and the strip was rolled up and preserved » (XIII, 77).

16 Papyrus crop Cod cm. 30x15 (1400 a.C. - Tebe)

17 … bis Heute! (Bilder aus Siracusa) 4 Phasen:

18 Pergament Alexandrien Pharao Ptolemäus Epiphanes ( 2. Jh. v.Chr.) Exportverbot für Papyrus Pergamon König Eumenes II. (2. Jh. v.Chr.) Erfindung von Pergament (=aus Pergamon)

19 Die Form Schriftrolle (volumen < volvere) aus Papyrus oder Leder Codex

20 Periodisierung 125 n.Chr.¸ 52 nur Papyri 3. Jh.Kodex Papyri und Pergament MAIUSKELN 8. Jh. 9. Jh. Minuskeln (Art Bibelausgaben) 12. Jh.Papier (100 n. Chr. In China erfunden) 15. Jh.Druck

21 Rolle und Torah – (Christen und Codex) 800 Year Old Sephardic Sefer Torah From Spain and the Island of Rhodes

22 Malerei, Pompei (I. Jh. n. Chr.)

23 Die heutige Ausgabe des NT von Nestle-Aland Kategorisierung von Zeugen

24 Nach Material/Format: Papyri ¸ Codizes / (Pergament)

25 nach Schriftart: Majuskeln Minuskeln A 02, Codex Alexandrinus, S. 69 (London) 565 (Leningrad)

26 Nach Alter: Chronologie Tabelle Nestle-Aland Codices graeci et latini S

27 Nach Funktion: l, Text/Übers., Zitat l = Lektionar

28 Die bekanntesten Codizes und Papyri des NT ¸ 52 Recto OIIOUDAI HME OUDENAINAOL PENSHMAINW QNHSKEINIS RIONOP KAIEIP IW

29 Recto OI IOUDAIoi HMEin ouk exestin apokteinai OUDENA INA O Logos tou iu plhrwqh on ei- PEN SHMAINWn poiw qanatw hmellen apo- QNHSKEIN IShlqen oun palin eis to praitw- RION O Pilatos kai efwnhsen ton in KAI EIPen autw su ei o basileus twn iou- daIWn... (Teile von Joh 18, )

30 Die bekanntesten Codizes und Papyri des NT א Codex Sinaiticus

31 א Codex Sinaiticus

32 Mt 6,9-13 PATER HMWN O EN TOIS OURANOIS AGIASQH- TW TO ONOMA SOU ELQETW H BASILEIA SOU GENHQHTW TO QE- LHMA SOU WS EN OU- RANW KAI EPI GHS TON ARTON HMWN TON EPIOUSION DOS HMIN SHMERON KAI AFES HMIN TA OFEILHMATA HMWN WS KAI HMEIS AFH- KAMEN TOIS OFEI- LETAIS HMWN KAI MH EISENEGKHS H- MAS EIS PEIRASMON ALLA RUSAI HMAS APO TOU PONHROU

33 Die bekanntesten Codizes und Papyri des NT B Codex Vaticanus Codex Vaticanus, B (ca. 350 p. Chr. n.): 2Thess. 3,11-18;Hebr. 1,1-2,2

34 Die bekanntesten Codizes und Papyri des NT weitere wichtige Handschriften Papyri Papyri ¸ 45 P. Chester Beatty ¸ 46 P. Chester Beatty ¸ 47 P. Chester Beatty ¸ 52 um 125 ¸ 66 P. Bodmer ¸ 72 P. Bodmer ¸ 75 P. Bodmer Codizes Codizes א01Sinaiticus A02Alexandrinus B03 Vaticanus C04 Ephraemi Syri rescriptus D ea 05 Bezae Cantabrigiensis D p 06Claromontanus I016Freerianus W032Freerianus G 036Tischendorfianus Q 038Coridethianus

35 2. Entschlüsselung des kritischen Apparats 2.1. Abkürzungen Tabelle Nestle-Aland Signa, sigla, abbreviationes S

36 2. Entschlüsselung des kritischen Apparats 2.1. Abkürzungen Nomina sacra

37 2.2. Canones Eusebii Vat. lat VI. Jh. Aus Italien (Rom?) Canones Eusebii

38 2.3. Kommentar des kritischen Apparats: Phänomene der handschriftlichen Überlieferung scriptio continua TODEKAQISAIEKDEXIWNMOUHEXEUWNUMWNOU KESTINEMONDOUNAIALLOISHTOIMACTAI (Mk 10,40) a[lloi~ ajll oi|~

39 2.3. Kommentar des kritischen Apparats: Phänomene der handschriftlichen Überlieferung Buchstabenverwechslung OI C KAIPARESTHSEN... (Apg 1,3) O IS KAIPARESTHSEN... (Apg 1,3) oi|~ kai; parevsthsen... oJ jIhsou`~ kai; parevsthsen...

40 2.3. Kommentar des kritischen Apparats: Phänomene der handschriftlichen Überlieferung Dittographie / Haplographie (< divptux =duplex) (< aJplovo~ = simplex) ALLAEGENHQHMENNHPIOIENME s WUMWN... ALLAEGENHQHMENHPIOIENME s WUMWN... (1Thess 2,7) a)lla\ e)genh/qhmen hÃpioi e)n me/s% u(mw½n oder: a)lla\ e)genh/qhmen nhÃpioi e)n me/s% u(mw½n (Nestle-Aland)

41 2.3. Kommentar des kritischen Apparats: Phänomene der handschriftlichen Überlieferung Homoioteleuton 19 oÁj e)a\n ouÅn lu/sv mi¿an tw½n e)ntolw½n tou/twn tw½n e)laxi¿stwn kaiì dida/cv ouÀtwj tou\j a)nqrw¯pouj, e)la/xistoj klhqh/setai e)n tv= basilei¿# tw½n ou)ranw½n: oÁj d' aÄn poih/sv kaiì dida/cv, ouÂtoj me/gaj klhqh/setai e)n tv= basilei¿# tw½n ou)ranw½n. 20 le/gw ga\r u(miÍn oÀti e)a\n mh\ perisseu/sv u(mw½n h( dikaiosu/nh pleiÍon tw½n grammate/wn kaiì Farisai¿wn, ou) mh\ ei¹se/lqhte ei¹j th\n basilei¿an tw½n ou)ranw½n. (Mt 5,19f.)

42 2.3. Kommentar des kritischen Apparats: Phänomene der handschriftlichen Überlieferung Homoioarcton 18 ¹Amh\n le/gw u(miÍn, oÀsa e)a\n dh/shte e)piì th=j gh=j eÃstai dedeme/na e)n ou)ran%½ kaiì oÀsa e)a\n lu/shte e)piì th=j gh=j eÃstai lelume/na e)n ou)ran%½. 19 Pa/lin le/gw u(miÍn oÀti e)a\n du/o sumfwnh/swsin e)c u(mw½n e)piì th=j gh=j periì panto\j pra/gmatoj ou e)a\n ai¹th/swntai, genh/setai au)toiÍj para\ tou= patro/j mou tou= e)n ou)ranoiÍj. (Mt 18,18)

43 3. Ergebnis: Die eigene Festlegung der wahrscheinlich ursprünglichen Leseart Die 12 Grundregeln für die textkritische Arbeit (vgl. Aland/Aland, Der Text des NT, S. 284f.)

44 3. Ergebnis: Festlegung der wahrscheinlich ursprünglichen Leseart Die 12 Grundregeln für die textkritische Arbeit 3. Ergebnis: Festlegung der wahrscheinlich ursprünglichen Leseart Die 12 Grundregeln für die textkritische Arbeit Äußere Kriterien Äußere Kriterien (Qualität und Alter der Zeugen, Quantität der Zeugen)

45 3. Ergebnis: Festlegung der wahrscheinlich ursprünglichen Leseart Die 12 Grundregeln für die textkritische Arbeit 3. Ergebnis: Festlegung der wahrscheinlich ursprünglichen Leseart Die 12 Grundregeln für die textkritische Arbeit Innere Kriterien Innere Kriterien (Erklärung der anderen Lesearten)

46 3. Ergebnis: Festlegung der wahrscheinlich ursprünglichen Leseart Die 12 Grundregeln für die textkritische Arbeit 3. Ergebnis: Festlegung der wahrscheinlich ursprünglichen Leseart Die 12 Grundregeln für die textkritische Arbeit lectio difficilior lectio potior lectio difficilior lectio potior

47 3. Ergebnis: Festlegung der wahrscheinlich ursprünglichen Leseart Die 12 Grundregeln für die textkritische Arbeit 3. Ergebnis: Festlegung der wahrscheinlich ursprünglichen Leseart Die 12 Grundregeln für die textkritische Arbeit lectio brevior lectio potior lectio brevior lectio potior

48 3. Ergebnis: Festlegung der wahrscheinlich ursprünglichen Leseart Die 12 Grundregeln für die textkritische Arbeit 3. Ergebnis: Festlegung der wahrscheinlich ursprünglichen Leseart Die 12 Grundregeln für die textkritische Arbeit... VIEL Unsicherheit, VIEL Vorsicht !!... VIEL Unsicherheit, VIEL Vorsicht !!

49 Hausaufgaben ! Studieren Sie bitte sorgfältig die Einführung von Nestle- Aland 27 (S. 1*-43*) Lesen und übersetzen Sie bitte folgende Textpartien (wählen Sie Gruppe A oder Gruppe B) : A) Mk 10,39f.; Apg 1,3; Mt 5,19f.; 1Kor 15,54f.; Joh 1,3f. B) Röm 6,5; 1Thess 2,7; Mt 18,18; Röm 5,1; Mk 2,15f.; Mk 1,2; Röm 16,24. Danach entschlüsseln Sie bitte den zugehörigen kritischen Apparat und erkundigen Sie sich im Einzelnen über die Zeugen, die Ihnen als bekannteste erscheinen (Name, Herkunft, Alter, Format, Material, Geschichte, Inhalt usw.).

50 Hausaufgaben ! Lesen, übersetzen und den kritischen Apparat folgender Textpartien auswerten: Mt 9,18; 1Kor 5,8; Mk 1,37; Mt 25,15; Mk 16,9-20; Röm 16,24-27; Joh 7,53-8,11. Dabei entschlüsseln Sie bitte den zugehörigen kritischen Apparat und erkundigen Sie sich im Einzelnen über die Zeugen, die Ihnen als bekannteste erscheinen (Name, Herkunft, Alter, Format, Material, Geschichte, Inhalt usw.).

51 © Silvia Pellegrini


Herunterladen ppt "Textkritik critica textus Die Geschichte des Textes des Neuen Testaments Die heutige Ausgabe des NT von Nestle- Aland 27."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen