Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

XIV. Ulmer Fortbildung Ulm, 24. 11. 2007Florian Schneider, ulmkolleg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "XIV. Ulmer Fortbildung Ulm, 24. 11. 2007Florian Schneider, ulmkolleg."—  Präsentation transkript:

1 XIV. Ulmer Fortbildung Ulm, Florian Schneider, ulmkolleg

2 Wann stößt die Physiotherapie bei der Behandlung des Kniegelenks an ihre Grenzen? Ulm, Florian Schneider, ulmkolleg

3 Herr Keller Hr. K. Heizungsbauer; verh.; 2 Kinder; Eigenleistungen beim Hausbau Hobbies: Faustball, Skifahren, Modelleisenbahn operierte VKB- Ruptur vor 8 Monaten; noch arbeitsunfähig seit Entlassung aus dem Krankenhaus: PT 2- 3/wöchentl. Flex/Ext rechtes KG 2. POT50/20/0 3. POT70/10/0 7. POT85/10/0 14. POT90/10/0 4. POW100/20/0 8. POW100/30/0 12. POW 24. POW 32. POW

4 Ursachenforschung I: anatomisch/funktionell Kapsel Bursae Bänder Gelenkknorpel Menisci Muskulatur Arthrokinematik Beinachsen Auf- und absteigende Ursachen- Folgeketten etc.

5 Ursachenforschung II: Komplikationen Komplikationsraten(n= 31721) aus der Qualitätssicherungsstatistik des Bundesverband für ambulante Arthroskopie: Infektion, Empyem:0,17 % Wundheilungsprobleme:0,3 % Thrombose:0,4 % Blutung:0,3 % Punktionswürdiger Erguss:10,5 % J. Klein, ambulant operiert 4/2006

6 Ursachenforschung III: personell Therapeut Patient Arzt

7 PT- Erfolgsquoten Erfolg ? ? ?? ??? Erfolg PT 1PT 2PT 3PT 4PT 5

8 PT- Erfolgsquoten Erfolg ? ? ?? ??? Erfolg PT 1PT 2PT 3PT 4PT 5

9 PT- Behandlung Knieverletzung Behandlung Behandlungsziel Wiederbefund Abweichung von der Prognose Modifikation Befund

10 Behandlung und Modifikationen Evidence- based Medicine/Practice Erfahrung, Flexibilität, Ausbildung

11 Erfahrung, Flexibilität, Ausbildung Vorteile: Intuitiv nutzbar Intuitiv nutzbar Breites Spektrum Breites Spektrum Innovativ Innovativ Nachteile: Konzeptverhaftet Nicht nachvollziehbar Individuell

12 EBM, EBP Vorteile: Nachvollziehbar Nachvollziehbar Strukturiert Strukturiert Interdisziplinär Interdisziplinär Nachteile: Schmales Spektrum Argument für Kostentr. Einengend

13 PT- Behandlung Knieverletzung Behandlung Behandlungsziel Wiederbefund Abweichung von der Prognose Modifikation Befund EBP EFA

14 Herr Keller Flex/Ext rechtes KG 2. POT50/20/0 3. POT70/10/0 7. POT85/10/0 14. POT90/10/0 4. POW100/20/0 8. POW100/30/0 12. POW 24. POW 32. POW 90/40/0 nach PT 90/35/0 90/30/0 (Quengelschiene) Rearthroskopie

15 Diagnose von Herrn K. : Arthrofibrose Primäre Arthrofibrose: Generalisierte Narbenbildung im ganzen Gelenk. Sekundäre Arthrofibrose: Durch lokale mechanisch Problematik verursachte lokal auftretende Fibrose. Bosch, U 2001

16 Wenn die Physiotherapie an ihre Grenzen stößt dann ist dies außergewöhnlich aber kann vorkommen. ist dies außergewöhnlich aber kann vorkommen. muss ich dies bemerken und handeln. muss ich dies bemerken und handeln. weckt dies meine therapeutische Neugier. weckt dies meine therapeutische Neugier.

17 Vielen Dank Florian Schneider, ulmkolleg


Herunterladen ppt "XIV. Ulmer Fortbildung Ulm, 24. 11. 2007Florian Schneider, ulmkolleg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen