Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Leipzig September 2009 DAISY-Conference 2009. Referent Bruno Behrendt, Leiter Reha Technik Firma Papenmeier.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Leipzig September 2009 DAISY-Conference 2009. Referent Bruno Behrendt, Leiter Reha Technik Firma Papenmeier."—  Präsentation transkript:

1 Leipzig September 2009 DAISY-Conference 2009

2 Referent Bruno Behrendt, Leiter Reha Technik Firma Papenmeier

3 Die Firma Papenmeier Ist seit 1956 ein inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern Die Firma besteht aus drei Fachbereichen: Lumiglas - EX geschützte Leuchten und Kameras im Bereich Chemie und Paketlösungen für Biogas Elektronik - kundenspezifische Entwicklungen und Fertigung z.B. Solarspiegel - Steuerung Reha - Hilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte

4 Der Fachbereich RehaTechnik Pionier in Hilfsmitteln für Blinde und Sehbehinderte seit 1975 Ca. 40 Mitarbeiter Umsatzstärkster Fachbereich Die Stärke liegt im Arbeitsplatzbereich ISO 9001 zertifiziert Mitglied im BEH

5 Der Fachbereich RehaTechnik Flächendeckendes Netz von Außenbüros Berlin Oldenburg Chemnitz Schwerte Heidelberg Marburg Esslingen Nürnberg

6 Der Fachbereich RehaTechnik Arbeitsplatzausstattungen mit Braillezeilen, Screenreader Kamerasystemen, Vergrößerungssoftware sowie kundenspezifischer Programmierung und Dienstleistung. Privatausstattungen mit Vorlesegeräten, Braillezeilen und Daisyplayern

7 Zugang zu tagesaktuellen Printmedien Barrierefreie Aufbereitung von Dokumenten

8 Das klassische Vorlesegerät liefert Zugang zu gedruckten Texten im DIN A4 Format. Alles, was größer ist, kann von blinden Menschen nicht sinnvoll über einen Scanner erfasst werden. Dazu kommt, dass Artikel von Tageszeitungen nicht immer fortlaufend, sondern oft über Seiten verteilt abgedruckt werden, was das Einscannen zusätzlich erschwert. Aufgabe

9 Alle sogenannten Printmedien werden heute von den Verlagen digital erstellt. Was erreicht werden muss, ist lediglich die Bereitstellung der Daten von den jeweiligen Verlagen. Die Daten müssen strukturiert, das heißt nach Ausgabe und Ressort sortiert geliefert werden. Auf dieser Basis wird dann eine sprechende tagesaktuelle Zeitung erzeugt. Lösung

10 Auf der Verlagsseite: Automatisierter Export der strukturierten Zeitungsdaten im XML Format aus dem jeweiligen Redaktionssystem des Verlages. Automatisierte Ablage der Daten auf einem FTP Server des Verlages. Im Hause Papenmeier: Automatisierte Abholung der Daten durch einen Papenmeier Server ab einer vereinbarten Uhrzeit. Automatisierte Überprüfung der Zeitungsdaten auf Vollständigkeit. Liegt bis zu einer vereinbarten Uhrzeit keine vollständige Zeitung vor, erfolgt eine automatische Benachrichtigung des Verlages per Mail. Automatische Normierung auf das Universalreader Format. Automatische Ablage der verschlüsselten Daten im Universalreader Format und damit bereit zur Abholung durch den Kunden. Technische Realisation

11 Abwicklung Kauf eines Universalreaders mit Zeitungsmodul oder der Software Newsreader bei der Firma Papenmeier. Senden eines Abo Antrags durch die Firma Papenmeier an den Kunden. Weitersenden des unterschrieben Abo Antrags durch den Kunden an den Verlag. Aufforderung zur Freischaltung durch den Verlag an Papenmeier. Freischaltung der Zeitungsabholung durch die Firma Papenmeier. Nun kann der Kunde bis zur Kündigung des Abos die Zeitung lesen.

12 Kosten Kosten des Verlages: Einmalige Erstellungskosten des Exportscripts für das Redaktionssystem ca. 1 Tag. Kosten bei Papenmeier: Einmalige Erstellungskosten des Konverters und Einbindung in die Zeitungsliste Datenbanken für Freischaltung etc. ca. 3 Tage. Laufende Kosten für Unterhalt der Server. Finanziert aus laufenden Verkäufen. Kosten des Kunden: Einmaliger Kauf der Hard- und Software. Aufpreis Universalreader 299 brutto. Bei Newsreader Software 499 brutto.

13 Vorteile Vorteile Verlag: Zusätzliche Leser bzw. es bleiben alte Leser erhalten, die ansonsten wegen ihrer Sehbehinderung ausfallen. Marketing Aspekte Tue Gutes und sprich darüber Vorteile Papenmeier: Alleinstellungsmerkmal der Vorlesegeräte Zufriedene Kunden, die mit ihrem Vorlesegerät viel mehr tun können als bisher. Vorteile des Kunden: Kein lästiges Einscannen. Zugriff auf über 300 Ausgaben von über 70 Verlagen. Angefangen von der regionalen Tagenszeitung bis hin zum überregionalen Magazin.

14 Perspektiven Verfügbarkeit der Zeitungen wächst. Preiswertere Hardware. Daisyplayer werden in Zukunft über eine Netzwerkanbindung verfügen, somit wäre ein in seiner Software erweiterter Daisyplayer als preiswertes Wiedergabegerät verfügbar.

15 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Leipzig September 2009 DAISY-Conference 2009. Referent Bruno Behrendt, Leiter Reha Technik Firma Papenmeier."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen