Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

TechNet Webcast Aufbau einer Wissensdatenbank mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 Michael Greth Microsoft Most Valuable Professional MVP.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "TechNet Webcast Aufbau einer Wissensdatenbank mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 Michael Greth Microsoft Most Valuable Professional MVP."—  Präsentation transkript:

1 TechNet Webcast Aufbau einer Wissensdatenbank mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 Michael Greth Microsoft Most Valuable Professional MVP

2 Referent Michael Greth Microsoft Most Valuable Professional MVP

3 Erfahrungen mit SharePoint 2007 Haben Sie Erfahrungen mit der neuen Version von SharePoint 2007? RTM installiert Beta Pilotprojekte Aktive Teilnahme am Beta Test Allgemein informiert keine Live Meeting-Abstimmung Dies ist eine Platzhalterfolie für die Anzeige in der Live Meeting-Konsole

4 Inhalt des Webcasts Grundsätzliche Überlegungen und Anleitungen für die Durchführung eines SharePoint-Projekts Grundsätzliche Überlegungen und Anleitungen für die Durchführung eines SharePoint-Projekts Entwicklung eines exemplarischen Lösungskonzepts Basis konkrete Aufgabenstellung Aufbau einer dynamischen Wissensdatenbank Umsetzung mit SharePoint-Mitteln SchwerpunkteDokumenten-ManagementMetadaten einfache Workflows

5 Agenda Was ist SharePoint? SharePoint als Lösungsplattform SharePoint Projekte Exemplarische Lösung Wissensdatenbank Analyse des Ist-Zustandes Umsetzung in SharePoint

6 Agenda Was ist SharePoint? SharePoint als Lösungsplattform SharePoint Projekte Exemplarische Lösung Wissensdatenbank Analyse des Ist-Zustandes Umsetzung in SharePoint

7 Was ist SharePoint? ist Bill Gates SharePoint ist auf dem Server, was Office auf dem Client ist Bill Gates Baukasten für Informationslösungen SharePoint is the Glue Jeff Teper

8 Baukasten für Informationslösungen WSS Teamsite SPD/VSTO Projekt

9 Agenda Was ist SharePoint? SharePoint als Lösungsplattform SharePoint Projekte Exemplarische Lösung Wissensdatenbank Analyse des Ist-Zustandes Umsetzung in SharePoint Erweiterungsmöglichkeiten

10 SharePoint Products and Technologies Windows SharePoint Services 3.0 Zusammenarbeit Plattform Services Arbeitsbereiche, Mgmt, Sicherheit, Speicher, Topologie, Site Model Dokumente/Aufgaben/Termine, Blogs, Wikis, -Integration, Project Management lite, Outlook Integration, Offline Dokumente und Listen

11 BusinessIntelligence SharePoint Products and Technologies Microsoft Office SharePoint Server 2007 Zusammenarbeit Suche Portal Geschäfts- formulare Plattform Services Arbeitsbereiche, Mgmt, Sicherheit, Speicher, Topologie, Site Model ContentManagement Server-basierte Excel- Spreadsheets und Datenvisualisierung, Report Center, BI Webparts, KPIs/Dashboards Integriertes Dokumenten- management, Records Management und Web Content Management mit Policies und Workflow Client und Web Formulare, LOB Aktionen, Pluggable SSO Dokumente/Aufgaben/Termine, Blogs, Wikis, -Integration, Project Management lite, Outlook Integration, Offline Dokumente und Listen Enterprise-Skalierbarkeit, Kontextuelle Relevanz, Umfassende Personen und Geschäftsdaten-Suche Enterprise Portal Vorlage, Website- Verzeichnis, My Sites, Social Networking

12 Plattform Dienste Benutzeroberfläche Verbesserte Usability, Navigation, Security trimming, Anpassung Plattform Verbesserungen ASP.NET Web Parts, Master Pages, Pluggable Authentication Verbesserte Anpassung – Templates, Features Windows Workflow Foundation integriert Verbesserte Listen – Skalierung, Inhaltstypen, Versionierung Administration Zentrale webbasierte Administration für WSS und MOSS Verbessertes Backup/Restore, zweistufiger Papierkorb Extranet Deployment Erweiterte Integration mit Microsoft Office 2007 Provisioning, Sicherheit, Navigation, Suche, Workflow

13 Zusammenarbeit Verbesserungen Erweiterte Dokumentbibliotheken Verbesserte Navigation Project Management light Offline und mobiler Zugriff Outlook Integration Benachrichtigungen und RSS Mobility Community und Kommunikation Wikis & Blogs und Diskussionen Personen und Gruppen

14 Personen und Personalisierung Portal Site Integration in Windows SharePoint Services Intranet Portal Vorlage Suche nach Personen und Experten Spezielle Suchseite für Personen Soziale Netzwerke Persönliche Websites Verbesserte öffentliche Seite, persönliche Homepage Privacy control Zielgruppen und Personalisierung Vereinfachte Zielgruppen-Definition über Verteilerlisten und Gruppen

15 Suche Gemeinsame Infrastruktur für Indizieren und Suche für WSS und MOSS Beste Ergebnisse immer auf der ersten Seite Suche im Unternehmen vs. Suche im Internet Weniger Crosslinks Hoher Anteil von Nicht-Web Content - Office Dokumente oder Line-of-Business Daten etc. Sicherheit und Zugriffschutz Überarbeitete Ranking Engine Gemeinsame Technologie mit Microsoft Research und MSN Zusätzliche Funktionen für Unternehmensanforderungen

16 Enterprise Content Management Dokumenten-ManagementWorkflow Policies & Compliance Records Management Web Content Management

17 Mehr Benutzer mit besseren Formularen erreichen InfoPath Formulare im Browser Offline Datenverbindungen, neue Steuerelement, Drucklayout Intranet, Extranet, Internet Automatisierte formulargesteuerte Geschäftsprozesse Formulare in Outlook Workflow, Archivierung, Information Rights Management Integration mit Workflow Aufgaben Schnelle Entwicklung und Verteilung von formularbasierten Lösungen Common Development Platform (OM, Data Connectivity) ActiveX, Windows Form und ASPX Control Importer/Exporter Framework InfoPath Form Services

18 Business Intelligence Excel Services Serverseitige Wiedergabe von Arbeitsblätter im HTML- Format zur Anzeige im Browser Excel-Arbeitsmappen in zentralen Dokumentbibliothek speichern und Benutzern zur Ansicht bereitstellen, die Excel nicht auf ihrem Desktopcomputer installiert haben Anzeige der Zahlen ohne Zugriff auf die zugrunde liegende Geschäftslogik zu haben, wodurch das geistige Eigentum eines Unternehmens geschützt ist KPI Listen und Indikatoren (Ampeln) Visuellen Indikatoren zur Überwachung von Geschäftsdaten WSS-Liste, Excel-Arbeitsmappe, SQL Server 2005

19 SharePoint Technology Vision Mitarbeiter Kunden Partner Einheitliche unternehmensweite Plattform XML Web Services HR, Buchhaltung usw. Zusammenarbeit im Team Persönlicher Arbeitsbereich Unternehmensportal Business Applications (SAP, Data Warehouse, custom...) Internet Website

20 Plattform Vorteile Einheitliche Benutzeroberfläche für den Anwender Einheitliche Entwicklungsplattform Einheitliche technische Infrastruktur Zentrale Administration Einheitliches Berechtigungssystem Interoperabilität durch allgemeine Standards

21 Agenda Was ist SharePoint? SharePoint als Lösungsplattform SharePoint Projekte Exemplarische Lösung Wissensdatenbank Analyse des Ist-Zustandes Umsetzung in SharePoint Erweiterungsmöglichkeiten

22 SharePoint Projekte SharePoint Projekte sind Organisationsprojekte 80 % Betriebliche Organisation 20 % IT- Technologie SharePoint Projekte sind Personalprojekte Mitarbeiter mitnehmen SharePoint Projekte sind Baukastenprojekte Fertige Komponenten nutzen und anpassen

23 SharePoint Projekt Philosophie Geschäftsprozesse analysierenGeschäftsprozesse analysieren Abläufe reorganisierenAbläufe reorganisieren ANALYSE MOSS Komponenten zusammenstellenMOSS Komponenten zusammenstellen SharePoint Site erstellenSharePoint Site erstellen AUSWAHL Konfigurieren der DiensteKonfigurieren der Dienste Browserbasierte AdministrationBrowserbasierte Administration ANPASSUNG Anpassungen mit SharePoint DesignerAnpassungen mit SharePoint Designer Erstellen von WorkflowsErstellen von Workflows ERWEITERUNG Programmierung einer LösungProgrammierung einer Lösung Visual Studio 2005 und VSTO 2005Visual Studio 2005 und VSTO 2005 PROGRAMMIERUNG

24 Hindernisse und Abhilfe Probleme Jahrelang gewachsene und eingeschliffene Arbeitsabläufe Unternehmenskultur mit geringer Veränderungsbereitschaft Viele Einzelkämpfer mit unterschiedlichen Anforderungen Mangelnde Kenntnisse der SharePoint Plattform Abhilfe Realen Nutzen aufzeigen Referenzprojekt erstellen und zeigen Jedem Mitarbeiter einen persönlichen Vorteil verschaffen Projekt dem Veränderungstempo der Organisation anpassen Unter Widersachern einige gewinnen, die konkret mitarbeiten Klare Linie der Geschäftsführung Weniger ist mehr!

25 Agenda Was ist SharePoint? SharePoint als Lösungsplattform SharePoint Projekte Exemplarische Lösung Wissensdatenbank Analyse des Ist-Zustandes Umsetzung in SharePoint

26 Anforderung Jesse Mariam SharePoint Projekt Team Zuständig für die Informationsbeschaffung Unser Team, das über die Einführung von SharePoint in unserem Unternehmen entscheidet, hat eine Vielzahl von Informationen zu SharePoint zusammengetragen, allerdings völlig unkoordiniert. Diese sollen zunächst allen Mitgliedern des Teams, später auch in Auszügen den Anwendern bereitgestellt werden. Die Informationen sollen strukturiert werden und verlässlich sein.Unser Team, das über die Einführung von SharePoint in unserem Unternehmen entscheidet, hat eine Vielzahl von Informationen zu SharePoint zusammengetragen, allerdings völlig unkoordiniert. Diese sollen zunächst allen Mitgliedern des Teams, später auch in Auszügen den Anwendern bereitgestellt werden. Die Informationen sollen strukturiert werden und verlässlich sein.

27 Personen Brian Cox Autor sammelt Informationen Brian Cox Autor sammelt Informationen Jesse Mariam Wissensmanager ordnet Informationen Jesse Mariam Wissensmanager ordnet Informationen Claus Hansen Anwender nutzt Wissensdatenbank Claus Hansen Anwender nutzt Wissensdatenbank

28 Agenda Was ist SharePoint? SharePoint als Lösungsplattform SharePoint Projekte Exemplarische Lösung Wissensdatenbank Analyse des Ist-Zustandes Umsetzung in SharePoint

29 IST-Situation Jesse Mariam (KM) Interessante Artikel kopiert er sich in sein OneNote-Notizbuch Sammelt Links zu interessanten Informationen im Internet als Favoriten in seinem Browser Legt Dokumente und Dateien in einem eigenen Ordnersystem ab Wünschst sich eine strukturierte, zentrale, einfach zugängliche Wissendatenbank, an der alle Mitarbeiter in geordneter Weise mitarbeiten und partizipieren können

30 IST-Situation Brian Cox (Autor) Sammelt Links zu interessanten Informationen im Intern als Favoriten in seinem Browser Hat in einem Feed-Reader verschiedene Weblogs über RSS abonniert Legt Dokumente und Dateien in einem eigenen Ordnersystem ab s kopiert er in einen Exchange Ordner

31 IST-Situation Claus Hansen (User) Sucht über Google oder Live Search Nutzt die Live Search Community Suche Sammelt Links zu interessanten Informationen im Internet als Favoriten in seinem Browser Gut für spezielle Themen, schlecht für Zusammenhänge Wünscht sich strukturierte, zielgerichtete und qualifizierte Zusammenstellung Würde eigene Informationen gerne mit anderen teilen, aber keine Plattform

32 Ist Analyse Demo

33 Reorganisation Vereinheitlichung der Arbeitsmittel Zusammenführung der Dateiablagen Klassifikation der Informationen über Metadaten Aufbau eines Redaktionsworkflows Zielgerichtete Präsentation von Informationen Offlineunterstützung

34 Agenda Was ist SharePoint? SharePoint als Lösungsplattform SharePoint Projekte Exemplarische Lösung Wissensdatenbank Analyse des Ist-Zustandes Umsetzung in SharePoint

35 Umsetzung mit SharePoint Projekt Teamsite einrichten Berechtigungen Metadaten-System aufbauen Website Spalten und Website Inhaltstypen Vorhandene Informationsablagen konsolidieren RSS mit Outlook OneNote Notizbücher, Favoriten und Dateiablagen Präsentationen in Folienbibliotheken AbläufeGenehmigungsworkflowDiskussionsrundenInformationsrecherche Ansichten filtern

36 Projekt Mindmap Sammlung der Informationen über die Projektanforderungen Strukturierung und Zusammenfassung zu Gruppen InhaltePersonenAbläufe Mindmap

37 InformationsartenLinksWebsites WeblogsDokumenteWhitePaper Artikel NachrichtenDateienWebparts ToolsPräsentationenFolienvorträgeMultimediaWebcasts Podcasts RessourcenRessourcen ArtikelArtikel DownloadsDownloadsFolienFolien MedienMedien Liste Bibliothek

38 Metadaten Management Websitespalten Spaltendefinitionen, die listen- und bibliotheksübergreifend verwendet werden Websiteinhaltstypen Unabhängig von individueller Liste oder Bibliothek Verwendung in verschiedenen Sites Metadaten werden zentral erstellt und gepflegt Inhalte Metadaten (Websitespalten) DokumentvorlagenWorkflows Formulare zum Anlegen, Ändern und Anzeigen

39 Metadaten Website-Spalten ThemenfeldPlattformZusammenarbeitPortal…AufgabenbereichPlanungAnpassungAdministration…… Website-Inhaltstypen ArtikelTitelThemenfeldAufgabenbereichSpracheBeschreibung…

40 Demo Websitespalte anlegen Bewertung, Auswahlfeld, Werte von 1-6 Websiteinhaltstyp anlegen NewsFelderTitelBeschreibungURLSpracheThemenfeldSharePoint-VersionProdukteAufgabenbereich Bibliothek Artikel hinzufügen

41 Metadaten einrichten und nutzen Demo

42 Demo Brian Cox Newsartikel hochladen und erfassen Workflow startet Jesse Mariam Genehmigt Artikel -enabled Artikel-Bibliothek Folienbibliothek Filtern nach WSS3.0, Allgemein undPlattform DownloadsVersionierungSeitenbibliothekFilterwebpart FAQ Diskussionsliste Outlookverbindung

43 OneNote Notizbücher vereinheitlichen OneNote Einfache Clipping von Informationen Strukturierte persönliche Ablage Freigegebenes Notizbuch erstellen in der SharePoint Bibliothek OneNote Lokale Notizbücher hochladen einladungen versenden BerechtigungenExport Seite als Worddokument speichern Seite als PDF speichern Seite per versenden

44 Diskussionsforum Diskussionsrunde einrichten Mit Inhaltstypen Berechtigungen für alle Teammitglieder -Eingang Verbindung mit Outlook herstellen Gruppierte Ansicht in Outlook

45 Dokumentbibliotheken InhaltsgenehmigungVersionierung Keine Versionskontrolle Keine Versionskontrolle Hauptversionen erstellen Hauptversionen erstellen Beispiel: 1, 2, 3, 4 Haupt- und Nebenversionen (Entwürfe) Beispiel: 1.0, 1.1, 1.2, 2.0 Grenzwert für die Anzahl von Versionen Erzwungenes Auschecken Papierkorb

46 Incoming SharePoint Listen die empfangen können Diskussionsrunde (Threading, HTML s) KalenderAnkündigungenDokumentbibliotheken Speichern Anhänge als Dokumente

47 Zusammenfassung SharePoint Projekte = Organisationsprojekte Planung und Strukturierung SharePoint = Baukasten für Lösungen SharePoint Designer

48 Links Begleitseitehttp://www.sharepointcommunity.de/campDownloads cing-the-rtw-of-wss-and-office-sharepoint-server standard-and-enterprise-evaluation.aspx Weblogshttp://blogs.technet.com/steffenk/http://blogs.msdn.com/sebweber/default.aspxhttp://weblogs.mysharepoint.de/mgrethhttp://weblogs.mysharepoint.de/fabianmhttp://www.sharepointpodcast.de

49 Microsoft European SharePoint Conference 2007 Termin: Feb Ort: Berlin Kosten: 699,-- (Frühbucher: 599,--/ ) Highlights Internationales Expertenforum für Enterprise-Content- Management- und Compliance-Lösungen Mehr als 50 Fachvorträge, Round-Table-Gespräche und Anwenderberichte aus der Praxis Branchenspezifische Fallstudien und Beispielprozesse Messebereich mit Live-Demos und Test-Areal Info:

50 SharePoint 2007 Microsoft Partner Münster Neuss Bad Homburg Heidelberg Berlin Hamburg Hannover Unterschleissheim Stuttgart Nürnberg Leipzig

51 Feedback https://msevents.microsoft.com/cui/WelcomePage.aspx?EventID= &culture=de-DE

52 Microsoft TechNet TechNet Online Website für alle IT-Pros TechNet Newsflash 14-tägig erscheinender Newsletter für IT-Pros (deutschsprachig, kostenlos) TechNet Veranstaltungen kostenfreie Veranstaltungen und Seminare die technisches Tiefenwissen vermitteln TechNet Webcasts

53 Microsoft TechNet TechNet CD- / DVD-Jahresabo Das Abo bietet Ihnen: Die Microsoft Knowledge Base Resource Kits/ Deployment Guides Whitepapers und Fallstudien Patches, Treiber, Service Packs und vieles mehr… englische Microsoft Beta-Versionen 2 kostenlose Support Anfragen 20% Preisrabatt auf alle weiteren Anfragen Unterstützung in Managed Newsgroups innerhalb von 48h Kostenfreie E-learning Kurse (Schwerpunkt Windows XP) bis TechNet Sample CD kostenfrei!


Herunterladen ppt "TechNet Webcast Aufbau einer Wissensdatenbank mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 Michael Greth Microsoft Most Valuable Professional MVP."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen