Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Fachhochschule Trier University of Applied Sciences Fachbereich BLV mit den Fachrichtungen B auingenieurwesen,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Fachhochschule Trier University of Applied Sciences Fachbereich BLV mit den Fachrichtungen B auingenieurwesen,"—  Präsentation transkript:

1

2 Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Fachhochschule Trier University of Applied Sciences Fachbereich BLV mit den Fachrichtungen B auingenieurwesen, L ebensmitteltechnik, V ersorgungstechnik, Standort des Studienganges Aufgaben eines Bauingenieurs Studienvoraussetzungen Verlauf des Bachelor-Studiums (B.Eng.) - ohne Praxissemester (6 Semester) oder - mit Praxissemester (7 Semester) Aufbauende Masterstudiengänge (MSc, M.Eng.) Weitere Studienprojekte (Webcam,ELisa,Inwedias) Berufsfeld des Bauingenieurwesens Immatrikulation

3 Umweltverträglichkeit Bebauungsplan Genehmigungsverfahren Grundstücksvermessung Bauantrag Hausplanung ArchitektBaubehörde Bodengutachter Bodenfestigkeit ? Böschungswinkel ? Fundamentbreite ? Tragwerksplanung tragende Wände Aussteifung Materialwahl Bauteildimensionierung Bauverfahrenstechnik Bauablauf Maschineneinsatz Umweltverträglichkeit Lärmschutz ? Verkehrs- und Umwelttechnik Rationalisierung Vorfertigung Zurück zum Inhaltsverzeichnis

4 Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Fachhochschule Trier D C B A Mosel Sport- platz Versuchs- hallen Fachrichtung Bauingenieurwesen Gebäude C (ca. 300 Personen) Zurück zum Inhaltsverzeichnis

5 Fachrichtung Bauingenieurwesen Fachrichtungsleiter Prof. Stein Lehrkörper 1,5 Laboringenieure 1 Fachlehrer 1 Sekretärin Studierende SS 2010 (Stand ) 84 Studierende im 2 Sem. Dekanat BLV ca. 277 Studierende im Bauingenieurwesen Fachschaft Vertretung der Studierenden 79 Studierende im 4 Sem. 35 Studierende im 6.Sem. ca. 7 Lehrbeauftragte ca 50 Studierende in Zwischensem oder >6 Nachzügler Prof. Schatz Koordination 9 Professoren Zurück zum Inhaltsverzeichnis alle Prüfungen der Fächer bis einschl.2.Semester Voraussetzung für Praxissemester Im 5. oder 7.Semester ca 5 Diplomabgänger und 24 Anmeldungen für Master SS10

6 Hochschule für Technik,Wirtschaft und Gestaltung Fachhochschule Trier Fachrichtung Bauingenieurwesen Abitur oder Fachhochschulreife Praktische Vorbildung: - bei Immatrikulation kein Praktikum erforderlich - bis zur 1. Prüfung des 5. Semesters 13 Wochen Naturwissenschaftliche u. technische Eignung Bauingenieurstudium an der FH-Trier Zurück zum Inhaltsverzeichnis

7 Bachelor-Studium ohne Praxissemester Pflichtmodule 136 SWS Modul A - 16 SWS: Mathematik, Bauinformatik Modul B - 16 SWS: Technische Mechanik, Baustatik Modul C - 20 SWS: Baustoffkunde, Baukonstruktion, Bauphysik Modul D - 8 SWS : Vermessungskunde Modul E - 16 SWS: Baurecht, Baubetrieb, Erd- und Tiefbautechnik Modul F - 8 SWS: Geotechnik Modul G - 18 SWS: Hydromechanik, Wasserwirtschaft, Wasserbau, Abwassertechnik, Wasserversorgung Modul H - 12 SWS: Verkehrswegeplanung, Straßenverkehrswesen, Verkehrsmanagement Modul I - 16 SWS: Stahlbetonbau, Stahlbau, Holzbau Modul L - 6 ECTS: Bachelor-Thesis Wahlpflichtmodule mind. 12 SWS aus Fächerkatalog belegen Schutz- und Instandsetzung von Beton, Vermessungskunde, Sonderbauverfahren, Sicherheitstechnik, EDV Wasserwirtschaft, Brückenbau, Englisch für Bauingenieure, Studium Generale Hochschule für Technik,Wirtschaft und Gestaltung Fachhochschule Trier Fachrichtung Bauingenieurwesen Studiendauer: 6 Semester (148 SWS entsprechen180 ECTS) 136 SWS Pflichtmodule (166 ECTS) + 12 SWS Wahlpflichtmodule (14 ECTS) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Monat Anmeldung zu Prüfungen über Internet

8 Bachelor-Studium mit Praxissemester Pflichtmodule 136 SWS Modul A - 16 SWS: Mathematik, Bauinformatik Modul B - 16 SWS: Technische Mechanik, Baustatik Modul C - 20 SWS: Baustoffkunde, Baukonstruktion, Bauphysik Modul D - 8 SWS : Vermessungskunde Modul E - 16 SWS: Baurecht, Baubetrieb, Erd- und Tiefbautechnik Modul F - 8 SWS: Geotechnik Modul G - 18 SWS: Hydromechanik, Wasserwirtschaft, Wasserbau, Abwassertechnik, Wasserversorgung Modul H - 12 SWS: Verkehrswegeplanung, Straßenverkehrswesen, Verkehrsmanagement Modul I - 16 SWS: Stahlbetonbau, Stahlbau, Holzbau Modul K - 30 ECTS: Praxissemester Modul L - 6 ECTS: Bachelor-Thesis Wahlpflichtmodule mind. 12 SWS aus Fächerkatalog belegen Schutz- und Instandsetzung von Beton, Vermessungskunde, Sonderbauverfahren, Sicherheitstechnik, EDV Wasserwirtschaft, Brückenbau, Englisch für Bauingenieure, Studium Generale Hochschule für Technik,Wirtschaft und Gestaltung Fachhochschule Trier Fachrichtung Bauingenieurwesen Studiendauer: 7 Semester (172 SWS entsprechen 210 ECTS) 160 SWS Pflichtmodule (196 ECTS) + 12 SWS Wahlpflichtmodule (14 ECTS) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Tage 1 Monat Voraussetzung Anmeldung zu Prüfungen über Internet

9 Fachrichtung Bauingenieurwesen Hochschule für Technik,Wirtschaft und Gestaltung Fachhochschule Trier Zurück zum Inhaltsverzeichnis Aufbaustudiengang zum Master of Engineering (M.Eng.) für Bachelorabsolventen mit Praxissemester ab SS 09 Aufbauend auf dem 7 semestrigen Bachelorstudiengang inclusive Praxissemesters kann ein Masterstudiengang mit 3 Theoriesemestern angeschlossen werden Nach der soliden breit angelegten Basisausbildung im Bachelorstudiengang (Abschlussnote 3,0 oder besser) können beim Masterstudiengang von Beginn an die Studienschwerpunkte: Baubetrieb, konstruktiver Ingenieurbau, Verkehrswesen und Wasserbau gewählt werden. Der Master-Abschluss bescheinigt ein wesentlich erweitertes und vertieftes Wissen, die Zugangsberechtigung zu den Laufbahnen des höheren Dienstes sowie Promotionsrecht Verleihung des Titels Master of Engineering M.Eng. der FH-Trier

10 Fachrichtung Bauingenieurwesen Hochschule für Technik,Wirtschaft und Gestaltung Fachhochschule Trier Zurück zum Inhaltsverzeichnis Aufbaustudiengang zum Master of Science (MSc) Aufbauend auf dem 7 sem. FH-Trier Bachelor kann an der südenglischen Partnerhochschule, der University of Portsmouth der MSc-Studiengang abgeschlossen werden. Geplant ist sogar, dass man mit einem in Trier absolvierten MEng Semester nach Portsmouth wechselt kann, um dort abschließend die beiden MSc Semester zu absolvieren, um den Aufenthalt sowie die Studiengebühren in England zu verringern Bereits seit dem WS 2003/2004 kann das 1. Semester (WS), mit deutschen Vorlesungen für Dipl.-Ing. Absolventen, sowie die Masterarbeit (in Englisch) auch in Trier absolviert werden, so dass nur ein drei- bis viermonatiger Aufenthalt (SS) an der University of Portsmouth erforderlich wird. Verleihung des Master of Science (MSc) der Univ. of Portsmouth

11 Ganzheitliches Bauen (Integrated Design) im Masterstudiengang Zurück zum Inhaltsverzeichnis Projekt WS 06/07 Kronengebäude Petrisberg Von der Kaserne zum modernen Bürogebäude Teilthemen: Architektonischer Entwurf & Lichtkonzept Architekt Ökologisches Konzept Bauingenieur Abbrucharbeiten Bauingenieur Brandschutzkonzept Bauingenieur Außenhülle Bauingenieur Investitions- & Betriebkosten Architekt Kostenvergleich Bauingenieur Interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Studierenden der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen

12 Ganzheitliches Bauen (Integrated Design) im Masterstudiengang Zurück zum Inhaltsverzeichnis Projekt WS 08/09 Bürogebäude im Herz-Jesu-Garten Zukunftsmodell Interdisziplinäre Arbeit Teilthemen: Architektur Architekt Tragwerk Bauingenieur Bauablauf Bauingenieur Brandschutzkonzept Bauingenieur Wasser, Photovoltaik, EnEV-Bewertung Versorgungstechnik Heiz – Kühllast, Belüftung, Strom Versorgungstechnik Interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Studierenden der Fachrichtungen Architektur Bauingenieurwesen sowie Versorgungstechnik

13 Ganzheitliches Bauen (Integrated Design) im Masterstudiengang Moderne Projekthilfen: Zurück zum Inhaltsverzeichnis Professionelle internetbasierte Projektplattform der Firma Conject : REVIT-Serie (Autodesk) 1 Revit Architecture Architektur 1 2 Revit Structure Tragwerksplanung 2 3 Revit MEP Versorgungstechnik 3 Verwaltung der Projektdaten sowie Kommunikation mittels Netviewer BIM (Building Information Modelling)

14 Praxisbezug mit Hilfe von Webcamprojekten des Institutes ISA Zurück zum Inhaltsverzeichnis Bau der Arena Trier von April 2002-Juni 2003 Über Besucher waren auf dieser Website Bau Herz-Jesu-Garten Trier Januar 2008 – Juli 2009

15 Praxisbezug mit Hilfe von Webcamprojekten des Institutes ISA Zurück zum Inhaltsverzeichnis Umbau des Freibades Trier-Süd seit April Bau Suitedreams Trier-Petrisberg seit Juli 2009

16 Bau des modernsten Opelhauses Europas in Wiesbaden seit Juni 2010 Zurück zum Inhaltsverzeichnis Stahlbau von der Firma Ziemann / Wittlich : Praxisbezug mit Hilfe von Webcamprojekten des Institutes ISA

17 Einsatz moderner Medien in der Lehre (Institut ISA) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Autorensystem ELISA Erstellung von strukturierten Projektarbeiten durch Verlinkung einer Inhaltsstruktur mit Dateien der Festplatte und URLs im Internet Interaktive Webbasierte Bemessungsdiagramme (InWeDias) Bemessungsdiagramme, die den Einfluß von Einzelparametern auf das Endergebnis verdeutlichen. Pilotprojekt (Knicken einer Stahlstütze)

18 Vielseitiges Berufsfeld im Bauingenieurwesen Ingenieurtätigkeit in Bauindustrie bei Konstruktion und Planung Technischer Beamter/in Angestellter/e des gehobenen Dienstes (Straßenverwaltung, Wasserbehörde, Bauämter etc. ) Mitarbeit in Ingenieurbüros z.B. bei der Tragwerksplanung Mitarbeit in Planungsbüros für Verkehrs-und Straßenbau, Eisenbahnbau und städtischen Schienenverkehr oder Siedlungswasserbau oder Abfalltechnik Produktionsleitung in Baustoffindustrie Mitarbeit in einem Grundbaulaboratorium Selbstständiges Bauunternehmen führen Mitarbeit in Büros für Projektsteuerung u. Bauüberwachung Bauleitung bei Großbaustellen Zurück zum Inhaltsverzeichnis Problemlösungen in vielfältigsten Gebieten... mit Hilfe Neuer Medien : Internet, Lernsoftware, Visualisierung Mit Masterabschluss Zugang zu Laufbahnen im Höheren Dienst, sowie Promotionsrecht mit möglichem Abschluss als Dr.-Ing.

19 Naturwissenschaftliches und technisches Interesse Für das WS 11/12 bis spätestens 15. Juli 2011 Antrag auf Zulassung zur Einschreibung an der FH Trier (0651/ ) einreichen !!! Onlinebewerbung! Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Fachhochschule Trier Fachrichtung Bauingenieurwesen Fachhochschulreife Praktikum (13 Wochen nachreichen) ! Zurück zum Inhaltsverzeichnis

20 Information 2011 Prof. Dr.-Ing. H. Lungershausen Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Fachhochschule Trier University of Applied Sciences Fachrichtung Bauingenieurwesen Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Herunterladen ppt "Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Fachhochschule Trier University of Applied Sciences Fachbereich BLV mit den Fachrichtungen B auingenieurwesen,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen