Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Michael Gruß 14.1.2004 Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Änderungen in den neuen ICD 10 GM Version 2004 für Internisten:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Michael Gruß 14.1.2004 Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Änderungen in den neuen ICD 10 GM Version 2004 für Internisten:"—  Präsentation transkript:

1 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Änderungen in den neuen ICD 10 GM Version 2004 für Internisten:

2 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Die ICD 10 gelten erstmals einheitlich in Deutschland für den ambulanten und stationären Bereich.

3 Michael, Gruß Für die Krankheit SARS wurde ein neuer Kode U 04.9 eingeführt. Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen

4 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen - Kodierungen multiresistenter Keime sind jetzt unter U 80 – U 85 möglich.

5 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen - Für Lymphangiome (D18._) wurden Lokalisationen an fünfter Stelle eingeführt.

6 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Für Leukämien, die refraktär auf Standardinduktions- chemotherapien sind, ist der Zusatzcode C95.8! geschaffen worden.

7 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Für Immunschwächen nach Chemotherapie oder Strahlentherapie wurde der Kode D 90 geschaffen. Für Immunschwächen nach Chemotherapie oder Strahlentherapie wurde der Kode D 90 geschaffen.

8 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Bei der arteriellen Hypertonie (I10._) kann jetzt das Vorliegen einer hypertensiven Krise kodiert werden, ohne dass eine Definition dafür existiert. Bei der arteriellen Hypertonie (I10._) kann jetzt das Vorliegen einer hypertensiven Krise kodiert werden, ohne dass eine Definition dafür existiert.

9 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Außerdem kann zwischen benignem und malignem Hypertonus unterschiedlich kodiert werden, ohne dass eine Definition dafür existiert.

10 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Entsprechende Kodiermöglichkeiten für I11._ und I13._ liegen nicht vor.

11 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Bei der Koronaratherosklerose (I25.1_) wird nicht mehr nach der Beschaffenheit der Gefäße unterschieden, sondern nach der Anzahl und dem Ausmaß der Stenose der befallenen Gefäße. Bei der Koronaratherosklerose (I25.1_) wird nicht mehr nach der Beschaffenheit der Gefäße unterschieden, sondern nach der Anzahl und dem Ausmaß der Stenose der befallenen Gefäße.

12 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Für den alten Myokardinfarkt (I 25.2_) wurden Möglichkeiten zur Angabe des Infarktalters eingeführt.

13 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Die iatrogene Lungenembolie (I26.8) wurde gestrichen und soll wie eine normale Lungenembolie (I26._) kodiert werden je nachdem, ob ein (0) oder kein (1) akutes Cor pulmonale vorliegt.

14 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Beim Vorhofflattern (I48.0_) und Vorhofflimmern (I48.1_) kann jetzt differenziert nach paroxysmal (- 0), chronisch (- 1) und n.n.bez (-9) kodiert werden.. Beim Vorhofflattern (I48.0_) und Vorhofflimmern (I48.1_) kann jetzt differenziert nach paroxysmal (- 0), chronisch (- 1) und n.n.bez (-9) kodiert werden..

15 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Bei der Rechtsherzinsuffizienz (I 50.0_) kann jetzt zwischen primär (0) und sekundär (1) differenziert kodiert werden.

16 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Bei der Linksherzinsuffizienz (I50.1_) kann jetzt das NYHA-Stadium (1-4) kodiert werden. Bei der Linksherzinsuffizienz (I50.1_) kann jetzt das NYHA-Stadium (1-4) kodiert werden.

17 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Bei den Krankheiten der Hirngefäße (I63._ - I66._) wird nicht mehr nach intra- und extrakraniell sondern nach cerebralen und präcerebralen Gefäßen unterschieden. Bei den Krankheiten der Hirngefäße (I63._ - I66._) wird nicht mehr nach intra- und extrakraniell sondern nach cerebralen und präcerebralen Gefäßen unterschieden.

18 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Bei der AVK (I70.2_) wurde jetzt auch der Schulter-Arm-Typ (I70.25) eingeführt. Bei der AVK (I70.2_) wurde jetzt auch der Schulter-Arm-Typ (I70.25) eingeführt.

19 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Bei der COLD (J44._) wurde für die Exacerbation die Möglichkeit der Ausmaßdarstellung mittels FEV 1 gegeben. Bei der COLD (J44._) wurde für die Exacerbation die Möglichkeit der Ausmaßdarstellung mittels FEV 1 gegeben.

20 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Der iatrogene Pneumothorax ist jetzt mit J kodierbar..

21 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Die Pankreatitis (K85._) kann jetzt ohne Organkomplikationen (- 0) und mit Organkomplikationen (- 1) kodiert werden.

22 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen - Das Ulcus decubitus (L89) lässt sich jetzt in Grade nach Wagner und nach Häufigkeit der Stellen zusätzlich noch differenziert in Rezidiv oder nicht Rezidiv kodieren.

23 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Die chronische Niereninsuffizienz (N18.8) lässt sich orientiert an der glomerulären Filtrationsrate in Stadium 1 – 4 kodieren. Die chronische Niereninsuffizienz (N18.8) lässt sich orientiert an der glomerulären Filtrationsrate in Stadium 1 – 4 kodieren.

24 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen DKR 0211c Bei Patienten, die zur Chemotherapie aufgenommen werden, ist als Hauptdiagnose das Malignom zu kodieren, das mit der Chemotherapie behandelt wird.

25 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Der Kode Z51.1 Chemotherapiesitzung wegen bösartiger Neubildung ist (unabhängig von der Dauer des Aufenthaltes) nicht als Hauptdiagnose zu kodieren.

26 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Änderungen in den neuen OPS-301 Version 2004 für Internisten:

27 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Es wurden viele unbestimmte Kodes (-x und –y) weggelassen.

28 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Es gibt jetzt grau hinterlegte fakultative OPS für kalkulierende Häuser, die optional verwendet werden können (z.B. Sonographien). Es gibt jetzt grau hinterlegte fakultative OPS für kalkulierende Häuser, die optional verwendet werden können (z.B. Sonographien).

29 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Die Biopsien im oberen GI-Trakt (1-440._) wurden eingeteilt in 1-5 Biopsien (- a) oder > 5 Stufenbiopsie (- 9). Die Biopsien im oberen GI-Trakt (1-440._) wurden eingeteilt in 1-5 Biopsien (- a) oder > 5 Stufenbiopsie (- 9).

30 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Die Biopsien im untern GI- Trakt (1-444._) wurden eingeteilt in 1-5 (- 7) und >5 Stufenbiopsien (- 6). Die Biopsien im untern GI- Trakt (1-444._) wurden eingeteilt in 1-5 (- 7) und >5 Stufenbiopsien (- 6).

31 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Es wurde ein Kode für komplexe endokrinologische Funktionsuntersuchungen eingeführt. Es wurde ein Kode für komplexe endokrinologische Funktionsuntersuchungen eingeführt.

32 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Unter 3-05_ wird die Endosonographie kodierbar. Somit auch die TEE (3-052) Unter 3-05_ wird die Endosonographie kodierbar. Somit auch die TEE (3-052)

33 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Die systemische Thrombolyse lässt sich jetzt mit kodieren.

34 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Beim Einlegen von Stents in Blutgefäße (8-836._) kann differenziert nach Anzahl und Medikamentenbeschichtung (f – j) kodiert werden.

35 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Beim Einlegen von Stents in Koronararterien (8-837._) kann differenziert nach Anzahl und Medikamentenbeschichtung (k0 – kx und m0 – mx) kodiert werden. Beim Einlegen von Stents in Koronararterien (8-837._) kann differenziert nach Anzahl und Medikamentenbeschichtung (k0 – kx und m0 – mx) kodiert werden.

36 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Die OPS für die Chemotherapien (8-54_) werden jetzt je nach Komplexität differenziert kodiert.

37 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Die geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung (8-550_) wird nach Dauer der Behandlung differenziert kodierbar. Die geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung (8-550_) wird nach Dauer der Behandlung differenziert kodierbar.

38 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Die Frührehabilitation (8-551_) wird ebenso nach Dauer der Behandlung differenziert kodierbar.

39 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Für die häusliche maschinelle Beatmung (8-716._) wird die Ersteinstellung (- 0) und die Kontrolle (- 1) kodierbar. Für die häusliche maschinelle Beatmung (8-716._) wird die Ersteinstellung (- 0) und die Kontrolle (- 1) kodierbar.

40 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Die Dauer der maschinellen Beatmung (8-718._) wurde je nach Dauer weiter differenziert. Die Dauer der maschinellen Beatmung (8-718._) wurde je nach Dauer weiter differenziert.

41 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Es gibt jetzt Kodes für die hyperbare Oxygenation (8-721._). Es gibt jetzt Kodes für die hyperbare Oxygenation (8-721._).

42 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Für die Transfusion von patientenbezogenen Thrombozytenpräparaten wurde der Kode geschaffen. Für die Transfusion von patientenbezogenen Thrombozytenpräparaten wurde der Kode geschaffen.

43 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Der Block für die Transfusion von Plasmabestandteilen und Gerinnungsfaktoren (8-810._) wurde neu aufgeteilt,

44 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen wobei nicht geklärt scheint, wie Gerinnungsfaktorengemische kodiert werden

45 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Es gibt jetzt einen Kode für die Photopherese (8-824) Es gibt jetzt einen Kode für die Photopherese (8-824)

46 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Es gibt 2 Kodes für die Feststellung des Hirntodes ( und ) Es gibt 2 Kodes für die Feststellung des Hirntodes ( und )

47 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Ebenso wurde ein Kode für die Aufrechterhaltung der Homöostase für die postmortale Organspende (8-978) geschaffen. Ebenso wurde ein Kode für die Aufrechterhaltung der Homöostase für die postmortale Organspende (8-978) geschaffen.

48 Michael Gruß Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Es gibt viel zu tun, packen wir´s an (Esso


Herunterladen ppt "Michael Gruß 14.1.2004 Evangelisches Vereinskrankenhaus gGmbH Hann. Münden... in guten Händen Änderungen in den neuen ICD 10 GM Version 2004 für Internisten:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen