Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Überproportionale Mehrerlöse? ________ 100% ________ Verfahren für Medizincontroller.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Überproportionale Mehrerlöse? ________ 100% ________ Verfahren für Medizincontroller."—  Präsentation transkript:

1 Überproportionale Mehrerlöse? ________ 100% ________ Verfahren für Medizincontroller

2 Verfahren für Medizincontroller Sie brauchen (fast) nicht zu rechnen! Das erledigt der Grouper für Sie. Die Ergebnisse sind justiziabel, da am Einzelfall überprüfbar.... Allerdings wird dazu med. Fachwissen benötigt => fällt in die MedCo-Domäne

3 Dreisatz für proportionale Mehrerlöse vereinbartes Budget vereinbarte Fälle oder: vereinfachtes Verfahren nach §3 Abs. 9 Satz 6 KHEntG im 2. FPÄndG (analog im GMG für 2003/2004) x tats. Fälle = erlaubt

4 Unser Problem Geburtenrückgang vereinbartes Budget vereinbarte Fälle x tats. Fälle = erlaubt Beispiel: Fallzahl bleibt identisch, andere Leistungsstruktur TEP statt Neugeborenem pro Falltausch in CM03: -0, ,11 = 1,674 Also ca Euro zurückzuzahlen pro Falltausch und es kommt noch schlimmer CM03 für O60D = 0,54

5 100% Rückzahlung oder mehr? Zitat (GMG-Version): Soweit das Krankenhaus oder eine andere Vertragspartei nachweist, dass die sonstigen Mehrerlöse... in Folge von Veränderungen der Leistungsstruktur mit der vereinfachten Ermittlung... zu niedrig oder zu hoch bemessen sind, ist der Betrag der sonstigen Mehrerlöse entsprechend anzupassen. 75%100 % Mobile Grenze Mehrerlöse Kodierungsonstige Mehrerlöse Satz 3Satz 4

6 Mobile Grenze zwischen 75% u. 100% Geburten / Hüften Beatmung Gastroskopien

7 Kodiereffekte Grouper u. Anti-Grouper?

8 Alter oder CC: Eine Liste mit 7 aus 21 DRGs

9 Strukturveränderung u. Kodierung Beispiel: Fallzahl bleibt identisch, andere Leistungsstruktur TEP statt Neugeborenem pro Falltausch in CM03: -0, ,11 = 1,674 Also ca Euro zurückzuzahlen pro Falltausch und es kommt noch schlimmer CM03 für O60D = 0,54

10 Arbeit des Groupers Grouping der AEB-Fälle mit und ohne Nebendiagnosen => Erlösanteil durch ND in der Planung Grouping der IST-Fälle mit und ohne ND => Erlösanteil durch ND im Ist z.B. x,5% in der Planung, y,0% im Ist => Kodiereffekt durch ND = 0,z%

11 Das Problem des MedCo AEB aus Echtfällen bzw. repräsentativen Fällen Standhaftigkeit bei Verhandlungen


Herunterladen ppt "Überproportionale Mehrerlöse? ________ 100% ________ Verfahren für Medizincontroller."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen