Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

>> Visionen << TAG DER WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG des Landes Brandenburg 27. Oktober 2006 Campus BTU Cottbuswww.tdw2006.tu-cottbus.de Deutsches Institut.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: ">> Visionen << TAG DER WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG des Landes Brandenburg 27. Oktober 2006 Campus BTU Cottbuswww.tdw2006.tu-cottbus.de Deutsches Institut."—  Präsentation transkript:

1 >> Visionen << TAG DER WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG des Landes Brandenburg 27. Oktober 2006 Campus BTU Cottbuswww.tdw2006.tu-cottbus.de Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke - DIfE

2 >> Visionen << TAG DER WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG des Landes Brandenburg 27. Oktober 2006 Campus BTU Cottbus Profil: -Stiftung des öffentlichen Rechts, Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft (WGL), Leibniz-Institute arbeiten interdisziplinär und verbinden Grundlagenforschung mit Anwendungsnähe. Sie sind von überregionaler Bedeutung und werden von Bund und Ländern gemeinsam gefördert. Unser Auftrag: Untersuchung der Zusammenhänge zwischen Ernährung und Funktion des Organismus bis hin zu molekularen Regulationsmechanismen Beschäftigte: -Personal (Stand ) - 57 Wissenschaftler in der Forschung (45,6% weibl.), 59 Doktoranden (79,7% weibl.) - Gastwissenschaftler, -doktoranden, Studenten, Praktikanten (keine Schüler), Diplomanden (z. Zt. 70 Personen)

3 >> Visionen << TAG DER WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG des Landes Brandenburg 27. Oktober 2006 Campus BTU Cottbus Kernkompetenzen: -Das DIfE hat die Aufgabe, experimentelle und angewandte Forschung auf dem Gebiet Ernährung und Gesundheit zu betreiben. Das Ziel ist, die molekularen Ursachen ernährungsbedingter Erkrankungen zu erforschen und neue Strategien für Prävention, Therapie und Ernährungsempfehlungen zu entwickeln. Das Institut konzentriert sich besonders auf die zur Zeit wichtigsten Erkrankungen, an deren Entstehung ernährungsbedingte Faktoren beteiligt sein können: Adipositas, Diabetes und Krebs.

4 >> Visionen << TAG DER WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG des Landes Brandenburg 27. Oktober 2006 Campus BTU Cottbus Forschungsschwerpunkte: -Molekulare GenetikGeschmacks- und Geruchsrezeptoren -PharmakologieMolekulare Genetik von Adipositas und Typ-2-Diabetes -Klinische ErnährungDiabetologie, Inselzellfunktion -EpidemiologieKrebsentstehung, Metabolisches Syndrom -Ernährungstoxikologie Chemische Karzinogenese -Gastrointestinale MikrobiologieFunktionelle Bedeutung der Darmflora -Biochemie der Mikronährstoffe Selenoproteine, Mikronährstoffe

5 >> Visionen << TAG DER WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG des Landes Brandenburg 27. Oktober 2006 Campus BTU Cottbus Aerodynamik / Strömungslehre Astrophysik Biotechnologie / Biologie / Ernährung Boden / Wasser / Luft Energie Erde / Geophysik Informatik / Mikroelektronik Internet Nachwachsende Rohstoffe Physik / Sensorik Stadt - Bauen, Planen - Landschaft Studium / Forschung / Beruf Unternehmen und Betriebswirtschaft Verfahrenstechnik Musik Thema: Warum schmeckt Wasser manchmal süß? Vortragender: Dr. Gisela Olias


Herunterladen ppt ">> Visionen << TAG DER WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG des Landes Brandenburg 27. Oktober 2006 Campus BTU Cottbuswww.tdw2006.tu-cottbus.de Deutsches Institut."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen