Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

NAVIGATION Referat von Larissa Born. GLIEDERUNG 1.Definition 2.Positionsbestimmung 3.Kursbestimmung 4.GPS 5.Quellen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "NAVIGATION Referat von Larissa Born. GLIEDERUNG 1.Definition 2.Positionsbestimmung 3.Kursbestimmung 4.GPS 5.Quellen."—  Präsentation transkript:

1 NAVIGATION Referat von Larissa Born

2 GLIEDERUNG 1.Definition 2.Positionsbestimmung 3.Kursbestimmung 4.GPS 5.Quellen

3 DEFINITION Navigation besteht aus drei Teilbereichen: 1.Positionsbestimmung 2.Berechnen des Kurses 3.Halten des Kurses

4 POSITIONSBESTIMMUNG Standlinie bestimmen: 1.Durch Kompasspeilung -Landmarke (z.B. Leuchtturm) durch die Klemme anpeilen -Abgelesene Peilung mit den zu Abweichungen führenden Faktoren verrechnen -Je näher das Peilobjekt desto genauer die bestimmte Standlinie

5 POSITIONSBESTIMMUNG Standlinie bestimmen: 1.Durch Kompasspeilung 2.Durch Deckpeilung -Zwei Objekte, die weit genug auseinander auf einer Linie liegen anpeilen

6 POSITIONSBESTIMMUNG Standlinie bestimmen: 1.Durch Kompasspeilung 2.Durch Deckpeilung 3.Durch Sektorenfeuer -Objekt anpeilen und mit Hilfe der Grenze zwischen rotem und grünen Sektor eine Standlinie ermitteln

7 POSITIONSBESTIMMUNG Standlinie bestimmen: 1.Durch Kompasspeilung 2.Durch Deckpeilung 3.Durch Sektorenfeuer 4.Durch Doppelpeilung - Eine Landmarke (z.B. Leucht- turm) wird in einem zeitlichen Abstand von ca. einer halben Stunde angepeilt (Das Log ist ein Gerät, mit dem die zurückgelegte Strecke und die Geschw. während der Fahrt gemessen wird.)

8 KURSBESTIMMUNG Der Steuerkurs wird mit Hilfe der Seekarte ermittelt: 1.Standlinie eintragen 2.KüG eintragen (AB) 3.Stromrichtung/-stärke in einer Std. eintragen (AC) 4.Mit Hilfe des Zirkels die Strecke abtragen, die das Boot innerhalb einer Std. zurücklegt (CD) z.B. ein Leuchtturm

9 ABSTANDSSCHÄTZUNG 3,0km Entfernung: Tonne sichtbar, Boje nicht sichtbar 1,5km Entfernung: Farbe und Form der Tonne erkennbar, Bojen formlos, Menschen Punkte 0,4km Entfernung: Bewegungen erkennbar 0,1km Entfernung: Gesichter erkennbar

10 HALTEN DES KURSES Steuern und den Kurs auf dem Kompass bzw. dem GPS-Gerät beobachten Oder: Auf automatische Steuerhilfen zurückgreifen

11 GPS (Global Positioning System) Was ist GPS? -Navigationssystem -vollständiger Name: NAVSTAR GPS (Navigation System with Time and Ranging)

12 GPS (Global Positioning System) Was ist GPS? Was ist neu an GPS? - Satelliten-Navigationssystem

13 GPS (Global Positioning System) Was ist GPS? Was ist neu an GPS? Wo wird GPS genutzt? -Zuerst im militärischen Bereich, dann auch im Zivilbereich, z.B. Seefahrt

14 GPS (Global Positioning System) Was ist GPS? Was ist neu an GPS? Wo wird GPS genutzt? Wie wird GPS genutzt? -Signale von Satelliten werden empfangen -GPS-Gerät ermittelt die Position und die Geschwindigkeit -Daten, wie z.B. der Kurs können einfach abgerufen werden

15 QUELLEN -http://de.wikipedia.org/wiki/Navigation -Segeln – Das Handbuch für Einsteiger und Profis von Halsey C. Herreshoff (Bassermann Verlag) -Praxis der GPS-Navigation von Werner Kumm (Delius Klasing Verlag) V i e l e n D a n k f ü r e u r e A u f m e r k s a m k e i t !


Herunterladen ppt "NAVIGATION Referat von Larissa Born. GLIEDERUNG 1.Definition 2.Positionsbestimmung 3.Kursbestimmung 4.GPS 5.Quellen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen