Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© ZLU 6. Mitteldeutscher Exporttag 2011 Leipzig, 06. September 2011 Prozesse und Risiken bei der weltweiten Distribution von Großkomponenten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© ZLU 6. Mitteldeutscher Exporttag 2011 Leipzig, 06. September 2011 Prozesse und Risiken bei der weltweiten Distribution von Großkomponenten."—  Präsentation transkript:

1 © ZLU 6. Mitteldeutscher Exporttag 2011 Leipzig, 06. September 2011 Prozesse und Risiken bei der weltweiten Distribution von Großkomponenten

2 2 © ZLU Agenda 1Vorstellung ZLU und Markus Husemann 2Definition Großkomponente 3Der Distributionsprozess 4Prozessfehler und deren Auswirkungen Prozesse und Risiken bei der weltweiten Distribution von Großkomponenten

3 3 © ZLU Agenda 1Vorstellung ZLU und Markus Husemann 2Definition Großkomponente 3Der Distributionsprozess 4Prozessfehler und deren Auswirkungen Prozesse und Risiken bei der weltweiten Distribution von Großkomponenten

4 4 ZLU ist engagierter und erfahrener Partner zur Realisierung von Supply Chain Management- und Operations-Projekten Wer ist ZLU? ZLU ist … die erste und älteste deutsche Beratung für Logistik/SCM (1991 gegründet) die Summe aus 15 hochqualifizierten und erfahrenen Beratern (Ø-Alter 35 Jahre) fokussiert auf Strategy und Operations, Logistik und integriertes Supply Chain Management Geschätzter Partner namhafter Unternehmen aus den Branchen Automotive, Dienstleistung, Elektroindustrie, Handel, Konsumgüter, Maschinen- und Anlagenbau sowie Prozessindustrie ZLU steht … für die Kombination aus fachlicher Expertise und Managementkompetenz dafür, Projekte verlässlich und schlüsselfertig zu liefern (in time, in budget, in quality) © ZLU

5 5 Die Kompetenz-Schwerpunkte der ZLU für Supply Chain Management und Operations liegen in 6 Kompetenzfeldern ZLU-Kompetenzfelder Organisations- und Geschäftsentwicklung Ersatzteil- logistik (Anlagen- verfügbarkeit) Supply Chain Strategy Prozessoptimierung (Beschaffung, Produktionsbetriebe, Distribution) IT Prozess- gestaltung Logistikplanung (Strukturen, Standorte, Netzwerke) SCM & Operations © ZLU

6 6 Beruflicher Werdegang Seit 2011ZLU Consulting & Management GmbH & Co. KG LPL Projects+Logistics GmbH - Senior Consultant Logistics /SCM - Senior Manager Corporate Strategy & Standards - Assistent der Geschäftsführung - Manager Tendermanagement Industrieanlagenlogistik CargoLifter AG - Junior Manager Product Development BWL-Studium (Schwerpunkt Logistik) in Deutschland und USA Kaufmännische Lehre zum Schiffahrtskaufmann 2006Libya Logistics 2002Krane (mit Lothar Husemann) 1998Schwertransporte (mit Lothar Husemann) Markus Husemann – Senior Consultant Ausbildung Veröffentlichungen Kompetenzprofil

7 7 © ZLU Agenda 1Vorstellung ZLU und Markus Husemann 2Definition Großkomponente 3Der Distributionsprozess 4Prozessfehler und deren Auswirkungen Prozesse und Risiken bei der weltweiten Distribution von Großkomponenten

8 8 Kundenspezifisch Auftragsproduktion Häufig Einzelstück Häufig Critical Item Lange Wiederbeschaffungszeit Häufig nur wenige Hersteller © ZLU Eine Großkomponente definiert sich über die Kombination verschiedener Eigenschaften Charakteristika einer Großkomponente Gewicht > 24 to Nicht containerisierbar Länge über 15 m Breite über 2,5 m Höhe über 2,6 m Unteilbar Erfordert individuelles Transportkonzept Geringe Anzahl qualifizierter Logistikdienstleister Technische Transport- durchführbarkeit wichtig GenerellKonfigurationBehandlung Großkomponente

9 9 © ZLU Agenda 1Vorstellung ZLU und Markus Husemann 2Definition Großkomponente 3Der Distributionsprozess 4Prozessfehler und deren Auswirkungen Prozesse und Risiken bei der weltweiten Distribution von Großkomponenten

10 10 Maße und Gewichte Schwerpunkte Laschpunkte Empfindlichkeit (Schock, Staub, Feuchtigkeit) Teilbarkeit © ZLU Die Distribution einer Großkomponente beginnt nicht erst beim Versand Entstehung und Lieferung einer Großkomponente Design Lieferantenauswahl Designpräzisierung Terminierung Vertrags- bedingungen Reporting des Lieferanten Terminverfolgung Beschaffung Erstellung Transportkonzept Verpackungswahl Auswahl Logistik- dienstleister Erstellung Dokumentation Versand Bereitstellung beim Kunden gemäß Aussenvertrag

11 11 © ZLU Agenda 1Vorstellung ZLU und Markus Husemann 2Definition Großkomponente 3Der Distributionsprozess 4Prozessfehler und deren Auswirkungen Prozesse und Risiken bei der weltweiten Distribution von Großkomponenten

12 12 Schwerpunkt Laschpunkte Empfind- lichkeit Teilbarkeit © ZLU Fehler im Entwurf können die Lieferung verzögern oder gar unmöglich machen Beispiel: Auswirkung eines Designfehlers Design Nichtbeachtung von Gewichts- beschränkungen beim Transport Gewicht der Hauptkomponente im Entwurf 3x so hoch wie erlaubt Kosten durch zusätzliche Ingenieurstunden Strafzahlungen wegen verringerter Leistung des neuen Designs Strafzahlungen wegen verspäteter Lieferung Entschädigungszahlungen an Lieferanten Reputation beim Kunden beschädigt Fehler Im Prozess Folgen des Fehlers Bereitstellung beim Kunden gemäß Aussenvertrag Maße und Gewichte

13 13 © ZLU 100% 50% Entwicklungs- kosten 150% Beschaffungs- kosten VersandkostenPönale Fehler im Entwurf können ein Projekt signifikant verteuern 200% +32% 250% +700% Vergleich geplante und tatsächliche Projektkosten + 78% +18%

14 14 © ZLU Fehler in der Beschaffung können die Lieferung verzögern oder gar unmöglich machen Beispiel: Auswirkung fehlerhafter Lieferantenkommunikation Beschaffung Kommunikation mit Lieferant nicht sauber definiert Information über 40%ige Gewichts- erhöhung nicht ordnungsgemäß Umsetzung Transportkonzept gemäß ursprüng- lichem Gewicht Lagerkosten für Komponente Bereitstellungskosten für ursprüngliches Equipment Transportkosten für leistungsfähigeres Equipment Strafzahlungen wegen verspäteter Lieferung Reputation beim Kunden beschädigt Fehler Im Prozess Folgen des Fehlers Bereitstellung beim Kunden gemäß Aussenvertrag Terminverfolgung Reporting des Lieferanten Lieferantenauswahl Designpräzisierung Terminierung Vertragsbedingungen

15 15 © ZLU 100% 50% Entwicklungs- kosten 150% Beschaffungs- kosten Versandkosten Pönale Fehler in der Beschaffung können ein Projekt signifikant verteuern 200% +17% +120% Vergleich geplante und tatsächliche Projektkosten

16 16 © ZLU Fehler im Versand können die Lieferung verzögern oder gar unmöglich machen Beispiel: Auswirkung falscher Auswahl von Logistikdienstleistern Beauftragung einer nicht BMP*- konformen Reederei Schiff nimmt nicht am Group Transit vor Aden teil Schiff wurde gekapert Strafzahlungen wegen verspäteter Lieferung (Keine höhere Gewalt) Kosten für Nacharbeiten aufgrund Beschädigung der Komponente durch Beschuss Reputation beim Kunden beschädigt Fehler Im Prozess Folgen des Fehlers Bereitstellung beim Kunden gemäß Aussenvertrag Erstellung Dokumentation Versand Erstellung Transportkonzept Verpackungswahl Auswahl Logistik- dienstleister (*) Best Management Practise zur Präventation von Piraterie

17 17 © ZLU 100% 50% Entwicklungs- kosten 150% Beschaffungs- kosten VersandkostenPönale Fehler im Versand können ein Projekt signifikant verteuern 200% +620% +11% Vergleich geplante und tatsächliche Projektkosten

18 18 © ZLU Die finanziellen Auswirkungen auf den Projekterfolg können unserer Erfahrung nach deutlich negativ sein Vergleich geplante und tatsächliche Projektmarge* in Mio. EUR auf Basis vergleichbarer früherer Projekte (keine Bezifferung des Image-Schadens) PLANIST bei Designfehler IST bei Beschaffungsfehler IST bei Versandfehler * Auftragswert abzgl. Entwicklungskosten, Beschaffungskosten, Versandkosten, Finanzierungskosten, Projektrisiko und Umlagen

19 © ZLU ZLU Consulting und Management GmbH & Co. KG Rotherstraße 8 - D Berlin Phone: +49.(0) Fax: +49.(0) Ihr Ansprechpartner Markus Husemann ZLU Consulting und Management Tel.: +49.(0) Mobil: +49.(0) Mitteldeutscher Exporttag 2011 Prozesse und Risiken bei der weltweiten Distribution von Großkomponenten


Herunterladen ppt "© ZLU 6. Mitteldeutscher Exporttag 2011 Leipzig, 06. September 2011 Prozesse und Risiken bei der weltweiten Distribution von Großkomponenten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen