Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lektüreerfahrung und Textanalyse Jan Boelmann LETA Sitzung 06.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lektüreerfahrung und Textanalyse Jan Boelmann LETA Sitzung 06."—  Präsentation transkript:

1 Lektüreerfahrung und Textanalyse Jan Boelmann LETA Sitzung 06

2 Ablauf Nachtrag zur letzten Sitzung Exkurs Ästhetik Referat Abschlussdiskussion

3 Nachtrag Interpretationsansätze der letzten Stunde als Ansätze der persönlichen Textannäherung (Begriffsscharfe Trennungen im Reader S. 80 – 84 Kaspar H. Spinner)

4 Nachtrag Fragen zu den Readertexten Über welchen Zeitraum erstreckt sich die Lektürebiographie? Was ist Ästhetik? Warum ist der Begriff der Ästhetik problematisch? Nenne vier Textanalysemethoden. Welche Funktionen werden dem Bücherlesen in der bildenden Kunst zugeschrieben? Nenne vier Sozialformen des abgebildeten Lesens. Welchen nuten kann die Literaturforschung aus Lesenden in der Kunst ziehen?

5 Exkurs - Ästhetik Erste Ästhetikkonzepte schon bei Platon und Aristoteles Begriff geht auf das griechische aisthesis zurück. (sinnliche Wahrnehmung) 18. JH Wiederentdeckung 1750 Baumgarten Aesthetica Ästhetik als die Theorie des Schönen und der Kunst Heute vorherrschend drei Definitionen: 1.Ästhetik ist die Theorie der Kunst. 2.Ästhetik ist die Theorie des Schönen 3.Ästhetik ist die Theorie der sinnlichen Erkenntnis

6 Exkurs - Ästhetik Definition nach Reicher Ästhetik ist die Theorie der ästhetischen Erfahrung, der ästhetischen Gegenstände und der ästhetischen Eigenschaften.

7 Exkurs - Ästhetik Erweiterungen: Ein ästhetischer Gegenstand ist ein Gegenstand, der (mindestens) eine ästhetische Eigenschaft hat. Eine ästhetische Erfahrung ist eine Erfahrung, welche das Erfassen einer ästhetischen Eigenschaft einschließt. Eine ästhetische Eigenschaft ist eine Eigenschaft, die nur durch eine ästhetisches Erfahrung erfasst werden kann.

8 Ästhetik ist die Theorie der ästhetischen Erfahrung, der ästhetischen Gegenstände und der ästhetischen Eigenschaften. Erweiterungen: Ein ästhetischer Gegenstand ist ein Gegenstand, der (mindestens) eine ästhetische Eigenschaft hat. Eine ästhetische Erfahrung ist eine Erfahrung, welche das Erfassen einer ästhetischen Eigenschaft einschließt. Eine ästhetische Eigenschaft ist eine Eigenschaft, die nur durch eine ästhetisches Erfahrung erfasst werden kann.

9 Referat Katharina Pyschny Literatur und bildende Kunst

10 Anschlussfragen Welches Medium bildet die Wahrheit / Realität besser ab? Was sind die Vor- bzw. Nachteile der beiden Medien.

11 Leseaufgabe Reader S.121 – Texte: Hein u.a. & Lefévre Wichtig! Evtl. bekommt Ihr vor dem Wochenende noch eine Mail von mir. Checkt


Herunterladen ppt "Lektüreerfahrung und Textanalyse Jan Boelmann LETA Sitzung 06."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen