Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sprockhövel 27.11.20021 Ziele und aktueller Verhandlungsstand zwischen IG Metall NRW und Metall NRW IG Metall Nordrhein-Westfalen präsentiert: Stand März.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sprockhövel 27.11.20021 Ziele und aktueller Verhandlungsstand zwischen IG Metall NRW und Metall NRW IG Metall Nordrhein-Westfalen präsentiert: Stand März."—  Präsentation transkript:

1 Sprockhövel Ziele und aktueller Verhandlungsstand zwischen IG Metall NRW und Metall NRW IG Metall Nordrhein-Westfalen präsentiert: Stand März era. Punkt für Punkt mehr Gerechtigkeit. D e r n e u e T a r i f v e r t r a g

2 Sprockhövel Ziele der IG Metall bei der Grundentgeltdifferenzierung Verringerung der Konkurrenz unter den abhängig Beschäftigten Vereinheitlichung der Entgelt-Kriterien und der Leistungsbedingungen von Arbeitern und Angestellten Durchlässigkeit Gesamtbetrachtung der erforderlichen Qualifikation (statt überwiegender Tätigkeit) multifunktionaler Einsatz führt zu höherer Bewertung – Bildung soll sich lohnen (Bezahlung vorgehaltener Qualifikationen) Klarheit und Durchsetzbarkeit der Ansprüche

3 Sprockhövel Themenschwerpunkte Arbeitsbewertung –Grundsätze der Eingruppierung –Anforderungsmerkmale –tarifliche Niveaubeispiele –Reklamationsverfahren –Entgeltgruppen Leistungsentgelt Belastungen Kostenentwicklung

4 Sprockhövel Stand der Gespräche zu einem neuen era. IG Metall / Metall NRW Grundsätze der Eingruppierung: Arbeitsaufgabe wird ganzheitlich bewertet Sie kann eine Einzelaufgabe oder ein Arbeitsbereich sein Alle Tätigkeiten werden bewertet, unabhängig davon, wie oft oder wie lange sie ausgeführt werden Arbeitgeber legt die Aufgabenbereiche der Beschäftigten fest Einstufung der Arbeitsaufgabe gemäß der vereinbarten Anforderungsmerkmale Die Anforderungsmerkmale werden jeweils in einer Rangreihe bewertet (Stufen – Wertzahl – Verfahren) Zusammenfassung von Punktebündeln zu Entgeltgruppen

5 Sprockhövel Stand der Gespräche zu einem neuen era. IG Metall / Metall NRW Anforderungsmerkmale: Können –Arbeitskenntnisse –Fachkenntnisse Berufserfahrung Handlungs- und Entscheidungsspielraum Kooperation Mitarbeiterführung

6 Sprockhövel Stand der Gespräche zu einem neuen era. IG Metall / Metall NRW Anforderungsmerkmal Können: Gesamtheit der erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten Durch Anlernen (Einarbeiten und Einüben), Ausbildung, Berufserfahrung Nicht nur (in der Regel) durch zertifizierte Ausbildungsgänge, sondern immer auch auf anderem Weg Bei der erforderlichen Zeitdauer ist die tarifliche Bezugsleistung maßgeblich

7 Sprockhövel Stand der Gespräche zu einem neuen era. IG Metall / Metall NRW Die tarifliche Bezugsleistung ist die Leistung, die von einem für die auszuführende Arbeit genügend -geeigneten, -eingearbeiteten und -eingeübten Beschäftigten ohne gesteigerte Anstrengung bei menschengerechter Gestaltung von -Arbeitsplatz, -Arbeitsablauf und -Arbeitsumgebung auf Dauer erreicht und erwartet werden kann

8 Sprockhövel Stand der Gespräche zu einem neuen era. IG Metall / Metall NRW Anforderungsmerkmal Handlungs- und Entscheidungsspielraum Zur Erfüllung der Arbeitsaufgabe erforderlicher Spielraum, erforderliche Umsicht, Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit für Planung und/oder Ausführung für Verbesserung des Arbeits- und Betriebsablaufes, gesundheitsförderliches, umwelt- und ressourcen- schonendes Arbeiten Bewertung innerhalb der übertragenen Arbeitsaufgabe

9 Sprockhövel Stand der Gespräche zu einem neuen era. IG Metall / Metall NRW Anforderungsmerkmale Kooperation Voraussetzungen, um sachgerecht zu kommunizieren, zusammenzuarbeiten und die Arbeit abzustimmen Mitarbeiterführung Voraussetzungen, um fachlich anzuweisen, anzuleiten, zu beaufsichtigen, die Kooperation zu fördern, Arbeitsziele vorzugeben oder zu vereinbaren, Beschäftigte zur Zielerfüllung einzusetzen, sie zu führen und zu fördern und damit zu motivieren

10 Sprockhövel Anforderungsstufen Können 1 Arbeitskenntnisse BeschreibungStufe 1 Arbeitsaufgaben, die ein Können erfordern, das durch ein Anlernen von bis zu einer Woche erworben wird. 3 Arbeitsaufgaben, die ein Können erfordern, das durch ein Anlernen ab vier Wochen erworben wird. 2 Arbeitsaufgaben, die ein Können erfordern, das durch ein Anlernen von weniger als vier Wochen erworben wird. 4 Arbeitsaufgaben, die ein Können erfordern, das durch ein Anlernen ab drei Monaten erworben wird. 5 Arbeitsaufgaben, die ein Können erfordern, das durch ein Anlernen ab sechs Monaten erworben wird. 6 Arbeitsaufgaben, die ein Können erfordern, das durch ein Anlernen ab einem Jahr erworben wird Punkte

11 Sprockhövel Anforderungsstufen Können (Fortsetzung) 7 Arbeitsaufgaben, die ein Können erfordern, das in der Regel durch eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf von mindestens zweijähriger Regelausbildungsdauer erworben wird. 8 Arbeitsaufgaben, die ein Können erfordern, das in der Regel durch eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf von mindestens dreijähriger Regelausbildungsdauer erworben wird. Fachkenntnisse BeschreibungStufe Arbeitsaufgaben, die ein Können erfordern, das in der Regel durch eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und durch eine zusätzliche anerkannte ein jährige Fachausbildung erworben wird Arbeitsaufgaben, die ein Können erfordern, das in der Regel durch eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und durch eine zusätzliche anerkannte zweijährige Fachausbildung erworben wird. Punkte

12 Sprockhövel Anforderungsstufen Können (Fortsetzung) 11 Arbeitsaufgaben, die ein Können erfordern, das in der Regel durch eine abgeschlossene Fachhochschulausbildung erworben wird. 12 Arbeitsaufgaben, die ein Können erfordern, das in der Regel durch eine abgeschlossene Hochschulausbildung erworben wird. BeschreibungStufe Berufserfahrungen Beschreibung Stufe 1 Arbeitsaufgaben, die zusätzlich zu den Fachkenntnissen Berufserfahrungen von mindestens einem Jahr bis zu drei Jahren erfordern. 2 Arbeitsaufgaben, die zusätzlich zu den Fachkenntnissen Berufserfahrungen von mehr als drei Jahren erfordern. Fachkenntnisse 1 Die Arbeits-/Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten können auch auf anderem Wege erworben worden sein. Die Arbeitskenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten können entweder durch zusammenhängende Anlernzeiten oder durch zeitlich getrenntes, aufeinander aufbauendes Anlernen erworben worden sein. Im zweiten Fall ergibt sich die Dauer aus der Summe der aufeinander aufbauenden Anlernzeiten. Punkte Punkte 6 12 Maximum 120

13 Sprockhövel Anforderungsstufen Handlungs- und Entscheidungsspielraum Die Erfüllung der Arbeitsaufgabe ist im Einzelnen vorgegeben. Die Erfüllung der Arbeitsaufgabe ist weitgehend vorgegeben. Beschreibung 2 Stufe 1 2 3Die Erfüllung der Arbeitsaufgaben ist teilweise vorgegeben. 4 Die Erfüllung der Arbeitsaufgaben erfolgt überwiegend ohne Vorgaben weitgehend selbständig. 5 Die Erfüllung der Arbeitsaufgaben erfolgt weitgehend ohne Vorgaben selbständig. 2 Unter Vorgaben in diesem Sinne sind Anweisungen und Richtlinien zu verstehen. Üblicherweise schränken Anweisungen den Handlungs- und Entscheidungsspielraum stärker ein als Richtlinien. Anweisungen legen fest, wie die Arbeitsaufgabe im Einzelnen auszuführen ist. Richtlinien bestimmen, was bei der Erfüllung der Arbeitsaufgabe im Allgemeinen zu beachten ist. Punkte Maximum 40

14 Sprockhövel Anforderungsstufen Kooperation Die Erfüllung der Arbeitsaufgaben erfordert kaum Kommunikation und Zusammenarbeit. Die Erfüllung der Arbeitsaufgaben erfordert regelmäßige Kommunikation und Zusammenarbeit. Die Erfüllung der Arbeitsaufgaben erfordert regelmäßige Kommunikation und Zusammenarbeit sowie gelegentliche Abstimmung. Beschreibung Stufe Die Erfüllung der Arbeitsaufgaben erfordert regelmäßige Kommunikation, Zusammenarbeit und Abstimmung. 5 Die Erfüllung der Arbeitsaufgaben erfordert in hohem Maße Kommunikation, Zusammenarbeit und Abstimmung. Punkte Maximum 20

15 Sprockhövel Anforderungsstufen Mitarbeiterführung Die Erfüllung der Arbeitsaufgaben erfordert kein Führen. 3 Die Erfüllung der Arbeitsaufgaben erfordert, Beschäftigte fachlich anzuweisen, anzuleiten und zu unterstützen. Beschreibung Stufe Die Erfüllung der Arbeitsaufgaben erfordert, Beschäftigte zur Zielerreichung zweckmäßig einzusetzen, zu unterstützen, zu fördern und zu motivieren. Die Erfüllung der Arbeitsaufgaben erfordert, Ziele zu entwickeln und die Beschäftigten zweckmäßig zur Zielerreichung einzusetzen, zu unterstützen, zu fördern und zu motivieren. 3 Diese Stufe stellt sich in ihrer Wertigkeit als Null-Stufe dar. Punkte Maximum 20 Gesamtsumme 200

16 Sprockhövel Stand der Gespräche zu einem neuen era. IG Metall / Metall NRW Tarifliche Niveaubeispiele Sollen die Anwendung des Bewertungssystems beispielhaft erläutern Wurden für wesentliche Bereiche eines Metall-Betriebes gebildet Bisher 110 Beispiele gemeinsam beschrieben und bewertet

17 Sprockhövel Stand der Gespräche zu einem neuen era. IG Metall / Metall NRW Beispiel für die Anwendung: KönnenStufe 858 Pkte BerufserfahrungStufe 16 Pkte H. & E.Sp.Stufe 318 Pkte KooperationStufe 310 Pkte MitarbeiterführungStufe 10 Pkte _________ Ergebnis: 92 Pkte

18 Sprockhövel Entgeltgruppe Punktespanne Entgeltgruppe8* Punktespanne * Berufseinsteiger > 142 Gesprächsstand vom Stand März 2001Sprockhövel era. Punkt für Punkt mehr Gerechtigkeit. D e r n e u e T a r i f v e r t r a g

19 Sprockhövel Stand der Gespräche zu einem neuen era. IG Metall / Metall NRW Anmerkungen zur Entgeltgruppentabelle: E1 hat das künftige Gesamt-Entgelt- Niveau von LG2 (+16% - 10%) E14 hat das künftige Gesamt-Entgelt- Niveau von K/T 6 (Ende) (+4% - 10%) E13 hat ein Gesamt-Entgelt-Niveau oberhalb K/T5 (Ende) E13 und E14 haben je 4 Stufen (nach Beschäftigungsjahren) Niveaubeispiele ab 170 Punkten sind AT- Beispiele

20 Sprockhövel Stand der Gespräche zu einem neuen era. IG Metall / Metall NRW Wie gehts jetzt weiter (1) ? Festlegung von weiteren tariflichen Niveaubeispielen (bisher ca. 110) Kostenrechnung: 2,79 % Bewertung der Niveaubeispiele nach era. und nach LRA / GRA Fertigstellen von Modellbetrieben auf Grundlage der Untersuchung des IAT (Institut Arbeit & Technik, Gelsenkirchen) Zuordnung von Entgelten bis Mitte 2003

21 Sprockhövel Stand der Gespräche zu einem neuen era. IG Metall / Metall NRW Wie gehts jetzt weiter (2) ? Klärungsbedarf: Überschreiter und Absicherung (era.-Einführungs-TV) Reklamation bei der Arbeitsbewertung und Eingruppierung Leistungsentgelt und Reklamationsrecht bei Überforderung Belastungen era. 2 Verhandlungen Auswirkung des era. auf andere Tarifverträge – z.B.: Zusätzliche Urlaubsvergütung BMTV Geltungsbereich / AT-Angestellte


Herunterladen ppt "Sprockhövel 27.11.20021 Ziele und aktueller Verhandlungsstand zwischen IG Metall NRW und Metall NRW IG Metall Nordrhein-Westfalen präsentiert: Stand März."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen