Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorlesung: Einführung in die Soziologie – Wintersemester 2007/08 PD. Dr. Joachim Renn Sitzung: 17. Okt. 2007 Einführung zur Einführung: Technisches und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorlesung: Einführung in die Soziologie – Wintersemester 2007/08 PD. Dr. Joachim Renn Sitzung: 17. Okt. 2007 Einführung zur Einführung: Technisches und."—  Präsentation transkript:

1 Vorlesung: Einführung in die Soziologie – Wintersemester 2007/08 PD. Dr. Joachim Renn Sitzung: 17. Okt Einführung zur Einführung: Technisches und höchst Allgemeines

2 Vorlesung: Einführung in die Soziologie – Wintersemester 2007/08 Sitzung: 17. Okt Text-Grundlage: Reader: enthält zu jeder Vorlesungssitzung zwei bis drei unterstützende Texte Grundlage für a) das Tutorium b) die Essays (siehe unten) c) die Klausur 2. Scheinvoraussetzungen: a) Klausur am Ende der Vorlesung b) Zulassung zur Klausur: Abgabe eines (maximal) 3-seitigen Essays, (mindestens drei Wochen vor der Klausur abzugeben) Essay heißt: am Ende jeder Sitzung werden zwei / drei Fragen genannt, die sich auf die entsprechende Vorlesungs-Sitzung und den darin verhandelten Stoff (dazu: Reader) beziehen; Sie beantworten eine dieser Fragen (nach Wahl) schriftlich.

3 Vorlesung: Einführung in die Soziologie – Wintersemester 2007/08 Sitzung: 17. Okt Was ist Soziologie? Sie ist: Soziologische Forschung: Quantitative Sozialforschung (Zahlen) Qualitative Sozialforschung (Worte) Soziologische Theorie: Gesellschaftstheorie Modernisierungstheorie Differenzierungstheorie Handlungstheorie Sozialisationstheorie Identitätstheorie Organisations-, Konflikt-, usw. -theorie

4 Vorlesung: Einführung in die Soziologie – Wintersemester 2007/08 Sitzung: 17. Okt Sektionen und Arbeitgruppen der DGS Alter(n) und Gesellschaft Arbeits- und Industriesoziologie Bildung und Erziehung Biographieforschung Entwicklungssoziologie und Sozialanthropologie Familiensoziologie Frauen und Geschlechterforschung Kultursoziologie Arbeitsgemeinschaft Konsumsoziologie Land- und Agrarsoziologie Jugendsoziologie Medien- und Kommunikationssoziologie Medizin- und Gesundheitssoziologie Methoden der empirischen Sozialforschung Methoden der qualitativen Sozialforschung Migration und ethnische Minderheiten Modellbildung und Simulation Ost- und Ostmitteleuropa- Soziologie Politische Soziologie Rechtssoziologie Religionssoziologie Soziale Indikatoren Soziale Probleme und soziale Kontrolle Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse Sozialpolitik Soziologie der Kindheit Soziologie des Körpers und des Sports Soziologie und Ökologie Soziologische Theorie Sprachsoziologie: siehe Wissenssoziologie Stadt- und Regionalsoziologie Wirtschaftssoziologie Wissenschafts- und Techniksoziologie Wissenssoziologie (vorher: Sprachsoziologie) Arbeitsgruppen: Organisationssoziologie Professionssoziologie Sozial- und Ideengeschichte der Soziologie

5 Vorlesung: Einführung in die Soziologie – Wintersemester 2007/08 Sitzung: 17. Okt Das Erkennen sozialer Tatsachen, Strukturen, Tendenzen? Mögliche Modelle des Erkennens: Abbildung, Abstraktion, Aufklärung, Erklären – Verstehen, Kritik, Konstruktion (Weltentdeckung, - erschließung, -erzeugung). Abbildung: Beschreiben, was der Fall ist Abstraktion: Analysieren, was das Wesentliche (Typische, Allgemeine, Gesetzmäßige) daran ist Aufklärung:Zeigen, dass (und warum) etwas falsch verstanden wird Verstehen: Deuten, wie es gemeint ist Erklären: Ableiten, warum es so gelaufen ist Kritik: begründen und beschreiben, dass und warum es so nicht richtig ist Konstruktion:Projizieren, wie es für uns aussieht

6 Vorlesung: Einführung in die Soziologie – Wintersemester 2007/08 Sitzung: 17. Okt Soziologie bedeutet Abstandnahme – sie nimmt Abstand von… dem Selbstverständlichen das Selbstverständliche ist das… Einfache, Unzweifelhafte, Vertraute Abstandnehmen? Wie/warum/wozu? Verlust der Selbstverständlichkeit – Differenzierung Differenzieren heißt Unterscheiden, aber: Unterschied zwischen sozialer Differenzierung und begrifflicher Differenzierung

7 Vorlesung: Einführung in die Soziologie – Wintersemester 2007/08 Sitzung: 17. Okt Fahrplan: 17. Okt..: Auftakt/ Einführung:: 24. Okt.Dekomposition der Handlungseinheit (Motiv & Sinn der Handlung) Weber Schütz 31. Okt.Differenzierung der Handlungstypen und - Koordinationen: Esser Habermas 7. Nov.Differenzierung der Person I – Sozialisation/ Phasen und Instanzen: Freud Piaget 14. Nov.Differenzierung der Person II – Intersubjektivität/ Perspektivenübernahme & Anerkennung: Mead Honneth 21. Nov.Differenzierung der Person III: Individualisierung und Fragmentierung: Simmel Beck Baumann 28. Nov.(Ein-) Teilung der Gruppen I: Stämme, Stände, Klassen, Schichten Levy Strauss Foote Whyte Bourdieu 5. Dez.Teilung der Gruppen II: Kollekt. Identität, Nationen und Ethnien: Merritt Fenton 12. Dez.Teilung der Arbeit I: Industrialisierung – organische Solidarität Marx Durkheim Jahoda/ Lazarsfeld 19. Dez.Teilung der Arbeit II – Rationalisierung & Organisation Lepsius Michels 9. Jan.Differenzierung der Wertsphären I: Institutionalisierung Schimank 16. Jan.Differenzierung der Wertsphären II: Subsysteme und Funktionale Differenzierung23. Parsons Luhmann 23. Jan.Differenzierung der Wertsphären III: Gesellschaftliche Rationalität Adorno Giddens 30. Jan.Differenzierung der Soziologie I: Empirie und Theorie 6. Feb. Klausur-Vorbereitung 13, Feb. Klausur

8 Vorlesung: Einführung in die Soziologie – Wintersemester 2007/08 Sitzung: 17. Okt Endruweit; Günter, und Gisela Trommsdorff, Hgg. Wörterbuch der Soziologie. 2. Aufl. Stuttgart: Lucius&Lucius, Eßbach, Wolfgang. Studium Soziologie. Paderborn: Fink (UTB), 1996 Giddens, Anthony. Soziologie. 2. Aufl. Graz: Nausner&Nausner, (Übers. aus d. Engl.). Kaesler, Dirk, Hg. Klassiker der Soziologie. 2 Bde. 4. Aufl. München: Beck, und Kaesler, Dirk, Hg. Aktuelle Theorien der Soziologie. München: Beck, Treibel, Annette. Einführung in soziologische Theorien der Gegenwart. 6. Aufl. Wiesbaden: VS Verlag (UTB), Korte, Hermann; Bernhard Schäfers (Hg.), Einführung in Hauptbegriffe der Soziologie, 6. Auflage, 2003/ 2006, VS Verlag für Sozialwissenschaften Balog, Andreas (2001): Neue Entwicklungen in der soziologischen Theorie, Stuttgart: Lucius. Berger, L. Peter (1984): Einladung zur Soziologie, München: dtv-List. Esser, Hartmut (1993): Soziologie. Allgemeine Grundlagen Frankfurt/M., New York: Campus. Joas, Hans (Hg.) (2001): Lehrbuch der Soziologie, Frankfurt/M./ New York: Campus Joas, Hans; Wolfgang Knöbl (2004): Sozialtheorie. Zwanzig einführende Vorlesungen, Frankfurt/M.: Suhrkamp.


Herunterladen ppt "Vorlesung: Einführung in die Soziologie – Wintersemester 2007/08 PD. Dr. Joachim Renn Sitzung: 17. Okt. 2007 Einführung zur Einführung: Technisches und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen