Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jonathan Harrington Bitonale Akzente H*, H+L*, L*+H unterscheiden sich akustisch in der Synchronisierung des f0-Gipfels mit dem (primär betonten) Vokal.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jonathan Harrington Bitonale Akzente H*, H+L*, L*+H unterscheiden sich akustisch in der Synchronisierung des f0-Gipfels mit dem (primär betonten) Vokal."—  Präsentation transkript:

1

2 Jonathan Harrington Bitonale Akzente

3 H*, H+L*, L*+H unterscheiden sich akustisch in der Synchronisierung des f0-Gipfels mit dem (primär betonten) Vokal (des akzentuierten Wortes). Tonakzente und Synchronisierung H+L* f0-Tal im Vokal f0-Senkung wegen des davorkommenden Hs H*H* v L*+H f0-Tal im Vokal f0-Anstieg wegen des danachkommenden Hs

4 Früher und später Gipfel in Nord-Deutsch: Bedeutungsunterschiede Früher Gipfel Eher Resignation, Abgeschlossenheit, 'hab ich doch gesagt' Siehe O. Niebuhr, Magisterarbeit IPDS, 2003 Kohler K. (1991), AIPUK, 25, Mittlerer oder später Gipfel Neue Information, Ach so! – jetzt verstehe ich das... Sie war mal Malerin L% H+L* Sie war mal Malerin L% L*+H Sie hat ja gejodelt H+L* L*+H

5 H+L*L*+H a:

6 H+L* genial

7 H+L* schauspieler

8 H+L* erzaehle

9 [B e r l i n e r]L-% H* Mittlerer Gipfel [B e r l i n e r]L-% L+H* [B e r l i n e r]L-% L*+H Später Gipfel [B e r l i n e r]L-% H+L* Früher Gipfel

10 [(Melanie ist eine Malerin)]L-% H* [(Melanie ist eine Malerin)]L-% H+L*H* [(Melanie ist eine Malerin)]L-% L*+HH* mittel früh spät

11 Beispiele von L*+H

12 L*+H (fortgesetzt)

13 Bitte melanie.wav mit 4 Konturen in Praat resynthetisieren: Sie haben Melanie benennen wollen)]L-L% H+L* Sie haben Melanie benennen wollen)]L-L% L*+H Sie haben Melanie benennen wollen)]L-H% H* Sie haben Melanie benennen wollen)]L-L% L+H*

14 Zum nächsten Mal: Die ersten 10 Sätze aus u4.zip: 2_Tage_fest arbeit aus bielefeld blaue cor-versuch Donnerstag_darauf durchzeichnen eintaegig Etwas_fortgeschritten


Herunterladen ppt "Jonathan Harrington Bitonale Akzente H*, H+L*, L*+H unterscheiden sich akustisch in der Synchronisierung des f0-Gipfels mit dem (primär betonten) Vokal."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen