Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski COHESION AND POWER.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski COHESION AND POWER."—  Präsentation transkript:

1 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski COHESION AND POWER

2 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Studien Carroll WK, Carson C Forging a New Hegemony? The Role of Transnational Policy Groups in the Network and Discourses of Global Corporate Governance. Journal of World-Systems Research 9: Carroll WK, Carson C The Network of Global Corporations and Elite Policy Groups: A Structure for Transnational Capitalist Class Formation? Global Networks 3: Carroll WK, Shaw M Consolidating a Neoliberal Policy Bloc in Canada, 1976 to Canadian Public Policy - Analyse de Politiques 27:

3 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Gliederung 1.Autor 2.Theoretische Einbettung der Studien 3.Internationale Studien 3.1 Exkurs: World Systems Analysis 3.2 Interlocking Directorates 4.Nationale Studie 5.Kritische Würdigung 6.Zusammenfassung

4 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski William Carroll 1975: Brock University B.A. in Soziologie 1976: York University M.A. in Soziologie 1981: York University Ph.D. in Soziologie Seit 1981 : Professor der Soziologie an der University of Victoria Auslandsaufenthalte an Universitäten in den Niederlanden, Australien und Japan Forschungsschwerpunkte –Politische Ökonomie –Soziale Bewegungen –Marxismus & Post-Marxismus –Sozialtheorie

5 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski World System Analysis Zwei grundlegende Arten von Welt Systemen –world-empires –world economies Unterscheidungskriterium ist der Verteilungsmodus von Ressourcen –Macht –Markt Beide Systeme führen zu einer Umverteilung von Ressourcen von der Peripherie in Kernregionen.

6 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski The World-Economy Kern demokratisch hohe Löhne Import: Rohstoffe Export: Industriegüter Wohlfahrtsleistungen Peripherie nicht-demokratisch Löhne unter Lebenserhaltungskosten Import: Industriegüter Export: Rohstoffe keinerlei Wohlfahrtsleistungen Semi-Peripherie autoritär niedrige Löhne Import: Industriegüter Rohstoffe Export:einfache Industriegüter Rohstoffe geringe Wohlfahrtsleistungen nach: Hobden/Jones 2001: 233

7 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Neo-Gramscianismus Hegemonie: Fähigkeit der herrschenden Klasse, ihre Interessen zu universalisieren 3 Elemente von Hegemonie: materielle Kapazitäten, Ideen, Institutionen 3 Ebenen des Kapfes um Hegemonie: Produktionsverhältnisse, Nationalstaaten, Weltordnung historischer Block: Hegemonie mittels aller Elemente auf allen Ebenen

8 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Studien international Carroll WK, Carson C Forging a New Hegemony? The Role of Transnational Policy Groups in the Network and Discourses of Global Corporate Governance. Journal of World- Systems Research 9: Carroll WK, Carson C The Network of Global Corporations and Elite Policy Groups: A Structure for Transnational Capitalist Class Formation? Global Networks 3: 29-57

9 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Fragestellung Entsteht eine internationale, kapitalistische Hegemonie?

10 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Inhalt 5 transnationale Policygruppen, die eingebettet sind in die übergeordnete Struktur von kapitalistischer Macht Beitrag zu einer transnationalen neoliberalen Hegemonie

11 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Zugrundeliegendes Konzept […] transnational corporate interlocking is (…) about the construction of an international business community (Carroll/Carson 2003a: 69)

12 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Funktionen von Policygruppen (…) embedded elements of a social network, within which neoliberal business activism takes shape and form (Carroll/Carson 2003 a: 70) (…) vehicles of international elite integration, linking capitalists to a political-cultural community where class extremes are mediated and a collective will thrashed out (Carroll/Carson 2003a: 70) (…) translate class interests into state action by defining and promoting lines of policy that ensure the stability and reproduction of a system shaped by capitalist social relations (Carroll/Carson 2003a: 70) (…) neoliberal policy groups can be said to function as collective intellectuals – deputies or agents of the capitalist class entrusted with the activity of organizing the general system of relationships external to business itself (Carroll/Carson 2003a: 70)

13 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Neoliberalismus free-market conservative neoliberal structuralism neoliberal regulationist

14 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Internationale Policygruppen The International Chamber of Commerce (ICC) The Bilderberg Conferences The Trilateral Commission (TC) The World Econonomic Forum (WEF) the World Business Council on for Sustainable Development (WBCSD)

15 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Stichprobe und Daten Stichprobe Firmen: aus Global 500 Auswahl von 300 Unternehmen und Hinzufügung von 50 Firmen, die durch das alleinige Kriterium Größe hinsichtlich Standort und Sektoren unterrepräsentiert waren größtes Defizit hinsichtlich der Semi-Peripherie Identifikation der Interlocking Directorates 622 Manager und 302 Organisationen

16 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Interlocking Directorates Beziehung zwischen zwei Organisationen wird operationalisiert durch Interlocks, d.h. when a person affiliated with one organization sits on the board of directors of another organization. (Mizruchi 1996: 271)

17 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Interlocking Directorates II Es wird angenommen, das die Beziehung durch ein Interlock bedeutsam ist, über die genaue Art der Beziehung kann jedoch keine Aussage gemacht werden Vorteile: –relativ leichter Zugang zu Daten –geringe Erhebungskosten –keine Response-Probleme –gute Vergleichbarkeit

18 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Interlocking Directorates III Verschiedene Ansätze zur Bedeutung von Interlocks: –Kolludieren/Kartellbildung –Inkorporation/Reduktion von Faktoren der Unsicherheit aus der Umwelt –Legitimation/ Prestige –Karriere –Soziale Kohäsion

19 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Carrol/Carson 2003 Analyse des Netzwerks auf –individueller Ebene –organisationaler Ebene –nationaler Ebene Auf jeder Ebene wird die Rolle der Policygruppen untersucht

20 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski individuelle Ebene I global corporate elite: Interlocker Einteilung der Interlocker nach: national/ transnational linker corporate/policy board linker 2,1 or 0 policy boards Entsprechend der Qualität der Interlocker wird das Netzwerk in inneren und äußeren Kreis eingeteilt

21 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski individuelle Ebene II Abstufung des Netzwerks nach Interlockertypen Internationales Netzwerk ist ein Netzwerk aus nationalen Netzwerken Die 6 wichtigsten interlocker sind nur über die Policygruppen vernetzt 105 Personen haben haben den größten Anteil an transnationaler Klassenformation Dies sind überwiegend männliche Manager der größten Unternehmen aus Europa und Nordamerika

22 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski organisationale Ebene Scheiden sich die Policygruppen entlang ihrer unterschiedlichen neoliberalen Ansätze? –Netzwerk der Policygruppen –Einteilung der Unternehmen nach Anzahl der Interlocks mit Policygruppen –Netzwerk der zentralsten Unternehmen

23 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Netzwerk der Policygruppen

24 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Integration Welchen Beitrag leisten die Policygruppen zur Integration des Netzwerks? –Vergleich des Netzwerks mit und ohne Policygruppen auf organisationaler und nationaler Ebene

25 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski organisationale Ebene Verteilung der Pfaddistanzen zwischen Unternehmen mit und ohne Policygruppen N FirmenpaareAnteil an allen Firmenpaaren

26 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski nationale Ebene I Mittlere inernationale Distanzen der Unternehmen ohne Policygruppen

27 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski nationale Ebene II Mittlere inernationale Distanzen der Unternehmen mit Policygruppen

28 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Ergebnisse Es existier ein dichtes, hoch zentralisiertes Netzwerk internationaler Wirtschaftseliten, welches durch neoliberale Policygruppen integriert wird. Das Netzwerk scheidet sich nicht entlang der unterschiedlichen neoliberalen Ansätze. Besteht nicht bereits eine kapitalistische, neoliberale Hegemonie?

29 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Reproduktion der Produktionsverhältnisse Bedeutung neoliberaler Wirtschaftspolitik für die terms of trade –effizientester Produzent kann ohne Zollschranken Produkte weltweit am günstigsten anbieten keine Konkurrenzfähigkeit der Peripheriestaaten bei Industriegütern weitere Konzentration auf Export von Rohstoffen –Abwertung der Währungen in Peripheriestaaten verbilligt Rohstoffe weiter

30 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Studie Kanada Carroll WK, Shaw M Consolidating a Neoliberal Policy Bloc in Canada, 1976 to Canadian Public Policy - Analyse de Politiques 27:

31 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Inhalt 5 Policygruppen, die zur Konsolidierung einer neoliberalen Hegemonie in Kanada beigetragen haben Firmenmanager in den Policygruppen Verbindungen der Policygruppen untereinander Rolle von Banken Netzwerk der Policygruppen und großer Unternehmen

32 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Policygruppen The Conference Board of Canada The C.D. Howe Institute (CDHI) Business Council on National Issues (BCNI) Fraser Institute (FI) Atlantic Institute for Market Studies (AIMS)

33 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Stichprobe und Daten 2 Erhebungszeitpunkte: 1976 und 1996 Längschnittanalyse, das heißt alle Gruppen müssen zu beiden Zeitpunkten existiert haben Auswahl: die 50 größten Institutionen aus dem Finanzsektor gerankt nach Kapitalausstattung und die 200 größten Non-Financials gerankt nach Gewinn; und Zufügung einer Handvoll Schlüsselinvestmentfirmen alle 5 der neoliberalen Policy-Groups haben starke Verbindungen zu Kanadas Firmenelite sowohl in finanzieller auch als in Steuerungshinsicht

34 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Erkenntnisgewinn durch 2 Erhebungszeitpunkte Nicht nur statische Momentaufnahme Entwicklung kann verfolgt werden In beiden Jahren Mehrzahl der Personen sowohl in Policygruppen als auch in Unternehmen In beiden Jahren Verbindungen zwischen den Gruppen hauptsächlich durch Mitglieder des BCNI, CDHI und des Conference Boards Vergleich 1976 und 1996 zeigt die Bedeutungsabnahme der Bank-Boards und Bedeutungszunahme der Policygruppen

35 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Directors in the Corporate- Policy Network

36 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Size and Composition of Policy Boards

37 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski No. of Corporations Interlocked with each Organization

38 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Network of Directors of Two ore More Policy Boards, 1976

39 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Network of Directors of Two or More Policy Boards, 1996

40 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Zusammenfassung Die meisten der Mittel zur neoliberalen Konsolidierung seitens der Policygruppen wurden durch die Firmeneliten bereitgestellt Extensive direkte Partizipation von Managern führender Unternehmen in der Steuerung der Policygruppen

41 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Kritische Würdigung der Studien Methodischer Mangel hinsichtlich der Kanada- Studie: Atlantic Institute for Market Studies (AIMS) wurde erst 1994 gegründet Interessant wäre der Einbezug weiterer Policygruppen beziehungsweise im Fall der Kanada-Studie die Abbildung des gesamten Netzwerkes ABER: Spannende wissenschaftliche Fragestellung, die anschaulich beantwortet wird.

42 Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski Literatur Carroll WK, Carson C. 2003a. Forging a New Hegemony? The Role of Transnational Policy Groups in the Network and Discourses of Global Corporate Governance. Journal of World-Systems Research 9: Carroll WK, Carson C. 2003b. The Network of Global Corporations and Elite Policy Groups: A Structure for Transnational Capitalist Class Formation? Global Networks 3: Carroll WK, Shaw M Consolidating a Neoliberal Policy Bloc in Canada, 1976 to Canadian Public Policy - Analyse de Politiques 27: Hobden, S, Jones, R W Marxist theories of international relations. In J. Baylis, S. Smith (eds.) The Globalization of World Politics. (3.ed) Oxford: Oxford University Press. PP


Herunterladen ppt "Universität Konstanz FB Politik- und Verwaltungswissenschaft SS 2007 Seminar Policy Network Analysis Rebecca Keck & Matthias Orlowski COHESION AND POWER."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen