Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Teil 3: Das d115-Projekt ERFOLGundZUKUNFTERFOLGundZUKUNFT.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Teil 3: Das d115-Projekt ERFOLGundZUKUNFTERFOLGundZUKUNFT."—  Präsentation transkript:

1 Teil 3: Das d115-Projekt ERFOLGundZUKUNFTERFOLGundZUKUNFT

2

3 MENSCH DATEN INFORMATION WISSEN TECHNIK ORGANISATION

4 3 Ebenen des Vorgehens (Konsensoption) 3 Qualifizierungskonzept 1 Qualitätssicherung/ -steigerung 2 Qualifizierungskonzept D115-Verbund Existierende ServiceCenter Modell zum Aufbau von ServiceCentern Vernetzung Feinkonzeptionen (Technik, Wissen, Personal, Zeit, Organisation, Bildung, Rollen, Kosten/Nutzen) Standards (Homogenisierung, Synchronisation der Callflows, Workflows, Prozesse) Realisierungskonzept interkommunales Consulting Aufbauhilfen Ausbaustufen Servicelevelagreements (Standards, Homogenisierung) Kooperationen Portfolio Themenspezifische Qualitätsgruppen Partizipation Benchmarks, Kennzahlen Shared Services

5 INDIKATOREN: Parameter Bürgernähe Kundenbindung Ziele, Wertekanon Intentionen Projektmanagement Personalmanagement Wissensmanagement Individualität Prozesse (GPO) Marketing, Aktionen Maßnahmen, Zeiten Kontinuität (KVR) Konsens Freiwilligkeit Transparenz Servicelevel Effizienz, Recht... Partizipation Verbund Ressourcen ServiceCenter Bildung Wissen Qualität Der Aufgabenkreislauf der D115

6 Ruhrstraße Mülheim an der Ruhr Telefon: (02 08) Mobil: Telefax: (0208) Thomas Brinkmann Leiter KommunikationsCenter Optimismus Was keiner wagt, das sollt ihr wagen/ was keiner sagt, das sagt heraus/ was keiner denkt, das wagt zu denken/ was keiner anfängt, das führt aus.// Wenn keiner ja sagt, sollt ihr es sagen/ wenn keiner nein sagt, sagt doch nein/ wenn alle zweifeln, wagt zu glauben/ wenn alle mittun, steht allein.// Wo alle loben, habt Bedenken/ wo alle spotten, spottet nicht/ wo alle geizen, wagt zu schenken/ wo alles dunkel ist, macht Licht. Lothar Zenetti, dt. Dichter In diesem Geiste wünsche ich Ihnen Optimismus, Ideenreichtum und Kraft; Lust auf die Zukunft.

7 Interkommunale Projekte Interkommunale Projekte Bildung von Netzwerken Bildung von Netzwerken alternative Betriebsformen alternative Betriebsformen ÖPP-Projekte ÖPP-Projekte Shared Services Shared Services d115-Verbund d115-Verbund......

8 Teil 4: STATISTIKEN ERFOLGundZUKUNFTERFOLGundZUKUNFT

9

10

11

12

13 Beispiel: 1 Startmaske CCC 2 Trefferliste Müll WM 3 Datensatz MEG: Onlineservice 4 Datensatz IS: Schadenshotline

14

15

16

17

18


Herunterladen ppt "Teil 3: Das d115-Projekt ERFOLGundZUKUNFTERFOLGundZUKUNFT."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen