Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ursprungszeugnisse online Ein Service Ihrer IHKs: Ursprungszeugnisse und Bescheinigungen jetzt auch online ! (Stand Juni 2008)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ursprungszeugnisse online Ein Service Ihrer IHKs: Ursprungszeugnisse und Bescheinigungen jetzt auch online ! (Stand Juni 2008)"—  Präsentation transkript:

1 Ursprungszeugnisse online Ein Service Ihrer IHKs: Ursprungszeugnisse und Bescheinigungen jetzt auch online ! (Stand Juni 2008)

2 Ursprungszeugnisse online Überblick Die Anwendung Ursprungszeugnisse/Bescheinigungen (bisher/neu) Verfahren bei der Antragstellung Einführung im Unternehmen Technische Anforderungen Kosten der Einführung und des Verfahrens Handlungsempfehlungen Weitere Anwendungsfelder der Digitalen Signatur

3 Ursprungszeugnisse online Elektronische Beantragung und Ausstellung von Ursprungszeugnissen/Bescheinigungen Bisher: Ursprungszeugnisse/Bescheinigungen werden von den Unternehmen maschinell oder unter Einsatz der EDV erstellt und der IHK zur Bestätigung persönlich oder per Post/Boten eingereicht. Neu: Die elektronische Beantragung der Dokumente erfolgt über das Internet und die Digitale Signatur, d.h. - der UZ-Antrag/Bescheinigungsantrag wird auf einer vorbereiteten Web-Seite manuell oder automatisch ausgefüllt. - nach Überprüfung digital durch Eingabe der sog. PIN- Nummer signiert und an die zuständige IHK per Mausklick abgeschickt. Zukünftig: Im Endstadium ist der elektronische Austausch der Dokumente mit ausländischen Behörden vorgesehen.

4 Ursprungszeugnisse online Was ist die Digitale Signatur? Der elektronische Dokumentenaustausch zwischen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen steigt an. Problem: Manipulationsmöglichkeit des Dokumentes vom Absender zum Empfänger Lösung: Schaffung eines Instruments zum Schutz gegen Manipulation Durch die Digitale Signatur werden der Nachrichteninhalt und die Identität des Autors zu einer unauflöslichen Einheit! Kunden- und Auftragsdaten gelangen so sicher zur IHK und zurück zum Unternehmen!

5 Ursprungszeugnisse online Verfahren bei der Antragstellung 1. Schritt: Das Exportunternehmen ruft die Internet-Website auf und klickt das Feld Ursprungszeugnis an.http://signatur.ihk.de

6 Ursprungszeugnisse online 2. Schritt Die Identität des Teilnehmers und der Berechtigungszugriff werden anhand der Signaturkarte und des PIN-Codes überprüft.

7 Ursprungszeugnisse online 3. Schritt: Die Auswahlmaske Ursprungszeugnisse/Bescheinigung erscheint auf dem Bildschirm. Sie beantragen ein neues Ursprungszeugnis oder eine Bescheinigung und füllen das Formular am PC aus oder importieren die Daten aus einer Vorlage. Auswahlmaske Ursprungszeugnis/Bescheinigung Beantragung eines neuen UZ bzw. einer Bescheinigung Serienbearbeitung von Ursprungszeugnissen

8 Ursprungszeugnisse online UZ-Bearbeitungsmaske (oberer Teil) Die Maske ist dem Papiervordruck nachgebildet Angaben wie immer zu: Absender/Empfänger, Ursprungsland, Beförderungsart, Warenbeschreibung, Menge,.... Registrierungs- nummer wird vom System automatisch vergeben

9 Ursprungszeugnisse online UZ-Bearbeitungsmaske (mittlerer Teil) Angabe zum Herstellungsort Eingabefeld für den Text auf der Rückseite des UZ (z.B. Herstellererklärung oder positive Ursprungserklärung) Anzahl der Durchschriften

10 Ursprungszeugnisse online UZ-Bearbeitungsmaske (unterer Teil) Dem UZ können Anhänge beigefügt werden (Word-, Excel- oder PDF- Dokumente). Dies können sein: Ursprungsvornachweise (z.B. Ursprungszeugnisse, Lieferanten- oder Herstellererklärungen) oder auch Dokumente (Handelsrechnungen, Zertifikate,...), die von der IHK zusätzlich bescheinigt werden sollen. Absendung des Antrages (anstelle der Unterschrift erfolgt eine Digitale Signatur)

11 Ursprungszeugnisse online 4. Schritt: Der ausgefüllte Antrag für das Ursprungszeugnis/die Bescheinigung wird elektronisch signiert und an die IHK gesendet. Während des Bearbeitungsprozesses kann der Antragsteller Anmerkungen des IHK-Sachbearbeiters einsehen und auf diese direkt reagieren (z. B. Änderungen/Ergänzungen vornehmen). Der Probebetrieb mit Testanträgen ist zum Einstieg möglich.

12 Ursprungszeugnisse online 5. Schritt UZ ONLINE – 1. Stufe Bei Bewilligung wird das Ursprungszeugnis in der IHK ausgedruckt und dem Unternehmen zugesandt bzw. dem Fahrer/Boten übergeben (One-Way-Lösung). und/oder UZ ONLINE – 2. Stufe Die IHK kann vertrauenswürdigen Unternehmen den Ausdruck im Unternehmen gestatten.

13 Ursprungszeugnisse online Wenn Sie Ursprungszeugnisse direkt im Unternehmen drucken möchten (2. Stufe), kann die IHK eine Freischaltung vornehmen. D. h. Sie können von der IHK bewilligte Anträge sofort im Unternehmen ausdrucken. Dazu benötigen Sie von der IHK vorbehandelte Dokumente, über die Sie gewissenhaft Buch führen (Ursprungsbeauftragter/Vertreter).

14 Ursprungszeugnisse online Das Zulassungsverfahren für 2. Stufe Bevollmächtigung des Ursprungsbeauftragten (UB) Ausgabe der Vorbehandelten Dokumente an den UB Abgleich der vorbehandelten Dokumente zwischen UB und der IHK (Buchführung erforderlich)

15 Ursprungszeugnisse online Zulassungsvoraussetzungen des Ursprungsbeauftragten wird vom Unternehmen vorgeschlagen und von der IHK bevollmächtigt sollte Fachkenntnis besitzen Stellung im Betrieb - muss Anweisungen der IHK durchsetzen können - handelt als Beauftragter der IHK Vertretungsregelung firmenintern berücksichtigen

16 Ursprungszeugnisse online Ausgabe/Rückgabe der vorbehandelten Dokumente grundsätzlich nur an den Ursprungsbeauftragen (oder seinen Vertreter) Ursprungszeugnisse/Durchschriften ohne Rückseitenbeglaubigung Ursprungszeugnisse/Durchschriften mit Rückseitenbeglaubigung (noch ohne Datum) IHK-Beglaubigungsseite für Rechnungen/Zertifikate,...(noch ohne Datum)

17 Ursprungszeugnisse online Abgleich der ausgegebenen Dokumente Nach vereinbarter Abgleichsperiode (z. B. monatlich) sind - ausgehend von der übergegebenen Stückzahl - - die verwendeten Dokumente - die unbenutzten Dokumente - die ggf. schadhaften Dokumente zu prüfen. Gleiches gilt auch für vorbescheinigte IHK- Beglaubigungsseiten (Handelsrechnungen/Zertifikate,...)

18 Ursprungszeugnisse online Praxishinweise zur schnellen Kommunikation Elektronische Eingabehilfen erleichtern das Ausfüllen Plausibilitätsprüfungen vermeiden Fehleingaben Vorlagendateien vereinfachen Standardfälle Schnittstellen zu Inhouse-Systemen erlauben die Anbindung einer Warenwirtschaft Elektronische Kommentierung und Abwicklung von Änderungen beschleunigen das Verfahren Benachrichtigung per nach Bearbeitung von der IHK Sämtliche Anträge wieder abrufbar (dreijährige Datenhaltung) Dokumentierte Antragshistorie Nachweisbarkeit durch Digitale Signatur Vertraulichkeit durch Verschlüsselung

19 Ursprungszeugnisse online Einführung im Unternehmen/Was benötigen Sie? Standard PC mit Internet Anschluss Startpaket zur Digitalen Signatur von D-Trust PC oder Workstation mit Kommunikations- anbindung Smartcardleser Zertifizierungsstelle Software Smartcard Smart-Card Monika Musterfrau

20 Ursprungszeugnisse online Technische Anforderungen (empfohlen) Hardware –PC ab Pentium 450 MHz aufwärts (mind. 128 MB RAM + mind. 60 MB freier Festplattenspeicher) –freier serieller Anschluss für Kartenlesegerät –Internetzugang über AOL, T- Online oder anderen Provider (Modem 56kbps bzw. schneller oder Netzwerk) –Kartenlesegerät –ggf. Drucker/Duplex-Drucker Software –Windows 98 SE oder höher –Internet-Explorer 5.01 bzw. höher oder Netscape ab 4.5 –Smarttrust Personal –Java Runtime V oder höher –Adobe Acrobat Reader V 4.05 oder höher –Microsoft Word-Viewer V 7.01 höher –(Die vier letztgenannten Softwarekom- ponenten sind in der Installations-CD enthalten oder können auf der Signatur- Startseite heruntergeladen werden.)

21 Ursprungszeugnisse online Startpaket zur Digitalen Signatur von D-Trust Signaturausstattung bestehend aus: 1. Individueller Signaturchipkarte 2. Kartenlesegerät (seriell, USB) 3. Die Software zur Ansteuerung von Karte und Lesegerät (einmalig am PC zu installieren)

22 Ursprungszeugnisse online Kosten: 1.Startpaket (Gültigkeit 2 Jahre) Fair Play: 167,-- bis 187,-- zzgl. USt. beinhaltet: Personenzertifikat 2 Jahre Gültigkeit, Installationssoftware, Klasse 2-Lesegerät mit eigener Tastatur 2.IHK-Beglaubigungsgebühr 5 je Original des Dokumentes (gegen Rechnungsstellung/ohne Geb.-Marke)

23 Ursprungszeugnisse online Handlungsempfehlungen 1.Registrieren Sie sich mit einem Antragsvordruck und bestellen Sie ein Startpaket zur Digitalen Signatur von der D-Trust, so wie z. B. die Unternehmen: V-Line, Symrise, Gea, Solvay, Sennheiser, Renk, Benary, IKN, CG Chemikalien, Balkhausen, Aerzener Maschinenfabrik, Fangmeier, Gepro, Homanit, Kopper Timber, LMV Bennigsen, Meinberg Funkuhren, R & S Bick Mobilfunk, Sappi, adidas, Opel, VW, BMW, Deutsche Bank, Boehringer Ingelheim,... Das Startpaket wird Ihnen zur Firma gesandt. Der PIN-Brief der Karte geht an Ihre Firmen- oder Privatadresse. 2.Installieren Sie Kartenleser und Treibersoftware (Sie werden von einer automatischen Installationssoftware und dem Supportcenter dabei unterstützt)

24 Ursprungszeugnisse online UZ-Userstatistik bis / monatsweise

25 Ursprungszeugnisse online UZ- Userstatistik bis (im März 2008 waren bereits 64 von 81 IHKs in der Anwendung) Bundesliga für eUZ

26 Ursprungszeugnisse online Warum die Digitale Signatur? Ihr Personalausweis fürs Internet Authentizität Der Absender einer elektronischen Nachricht ist immer eindeutig und rechtsverbindlich nachvollziehbar Integrität Eine elektronische Nachricht kann auf dem Übertragungsweg nicht unbemerkt verändert werden Vertraulichkeit Optionale Verschlüsselung ermöglicht zusätzlich die Geheimhaltung elektronischer Daten

27 Ursprungszeugnisse online Herzstück des Signaturverfahrens ist eine Chipkarte. Auf ihr befinden sich die individuellen Signaturschlüssel des Users und sein Personenzertifikat. Die Signaturchipkarten werden bei Zertifizierungsstellen (Trustcentern) generiert. Die Zertifizierungsstellen gewährleisten, dass - eine zuverlässige Identifizierung der Signaturinhaber stattgefunden hat - die Signatur fälschungssicher ist - ungültig gewordene Personenzertifikate in Sperrlisten überführt werden (z. B. bei Mitarbeiterwechsel, Namensänderung,...)

28 Ursprungszeugnisse online Rechtsgrundlagen zur Digitalen Signatur EU-Richtlinie über gemeinschaftliche Rahmenbedingungen für elektronische Signaturen vom 13. Dezember 1999 Gesetz über Rahmenbedingungen für elektronische Signaturen (Signaturgesetz – SigG) vom 22. Mai 2001 Verordnung zur elektronischen Signatur (Signaturverordnung – SigV) vom 16. November 2001 Gesetz zur Anpassung der Formvorschriften des Privatrechts und anderer Vorschriften an den modernen Rechtsgeschäftsverkehr vom 13. Juli 2001 Drittes Gesetz zur Änderung verwaltungsverfahrensrechtlicher Vorschriften (VerwVfÄndG) vom 21. August 2002 Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) vom 16. Juli 2001

29 Ursprungszeugnisse online Weitere Anwendungsgebiete der Signaturkarte Elektronisches Rechnungswesen Elektronische Steuererklärung (Elster) Online Antragswesen der öffentlichen Verwaltung z.B. für Anwohnerparkausweise, Standesamt,... Ausschreibungsplattformen Vergabeplattform des Bundes Emissionshandel der Anlagenbetreiber Abfrage des BfA-Rentenkontos Vertragsabwicklung im Internet (Octane) Archivsysteme Dateiablageplattformen (AESOP) Sicherer Verkehr u. a.

30 Ursprungszeugnisse online Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit... Weitere Informationen: oder fragen Sie Ihre regional zuständige IHK (z. B. die IHK Hannover, Schiffgraben 49, Hannover, Martin Thorwesten, Tel.: 0511/ , Fax: 0511/ ,


Herunterladen ppt "Ursprungszeugnisse online Ein Service Ihrer IHKs: Ursprungszeugnisse und Bescheinigungen jetzt auch online ! (Stand Juni 2008)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen