Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erprobungsprojekt im Fächerverbund Mensch,Naturund Kultur.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erprobungsprojekt im Fächerverbund Mensch,Naturund Kultur."—  Präsentation transkript:

1 Erprobungsprojekt im Fächerverbund Mensch,Naturund Kultur

2 Im Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GHS) Bahnhofstrasse Pforzheim Bereich 6, Fächerverbünde Bereichsleiter: Dietmar Lehmann-Schaufelberger Konzeption, Organisation und Durchführung des Projektes: Fachleiterin Karin Stengel Kontakt: Start: Februar 2007, Kurs 26

3 Teilnehmende LAs n Teilnehmer mussten eines der Fächer, die im Fächerverbund MeNuK vertreten sind, studiert haben. n Die Teilnahme der LAs am Projekt ist freiwillig. n Die Gruppengröße war auf 12 beschränkt.

4 Zielsetzung n Den LAs soll die Möglichkeit gegeben werden, auch in ihren nichtstudierten Fächern des Fächerverbundes praktische Einblicke zu bekommen. n Die LAs sollen durch praktisches Arbeiten ihre Kompetenzen in der Teamfähigkeit und im Planen im Verbund vertiefen können. n Im Erprobungsprojekt soll herausgefunden werden, inwieweit die fächerübergreifenden verbindlichen Standards der Lehrerausbildung in Verbundsdidaktikveranstaltungen vermittelt werden können.

5 Verteilung der 12 teilnehmenden LAs auf die Einzelfächer des Fächerverbundes

6 Komponenten des Erprobungsprojektes n Enge Verzahnung mit den Ausbildungsschulen und den Mentoren n Orientierung an der Schulpraxis durch gemeinsames Erarbeiten und Durchführen verschiedener Unterrichtseinheiten n Orientierung an den Ausbildungsstandards des naturwissenschaftlichen, des sozialwissenschaftlichen und des ästhetischen Bereichs des Fächerverbundes Mensch, Natur und Kultur. n Voneinander Lernen, unterstützt durch Tandembildung der LAs n Reflexion der Ergebnisse des Projektes durch alle an der Ausbildung Beteiligten

7 Abdeckung der Ausbildungsstandards

8 Seit der Novellierung der GHPO II liegen der Ausbildung zum 2. Staatsexamen verbindliche Ausbildungsstandards zu Grunde. Folgende Ausbildungsstandards sollen in der Ausbildung im Erprobungsprojekt MeNuK erfüllt werden.

9 Interdisziplinäre Ausbildungsstandards n... können im unterrichtlichen Handeln auf der Basis ihres Fachwissens Zugangsweisen zum Lernen für die Kinder schaffen und ihr didaktisches Handeln reflektieren. n... können unter besonderer Berücksichtigung der Lernvoraussetzungen, Bedürfnisse und Interessen ihrer Schülerinnen und Schüler Unterricht im Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur planen, gestalten, umsetzen und reflektieren. n... setzen sich mit Leistung und ihrer Bewertung im Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur kritisch auseinander und entwickeln Umsetzungsmöglichkeiten für den eigenen Unterricht. n... wissen um die Bedeutung und Notwendigkeit der Teamarbeit bei der Umsetzung fachlicher und überfachlicher Zielsetzungen des Fächerverbundes. Wesentliche Zugänge: - Fragen, Erfahrungen und Vorwissen der Kinder - Phänomene und Sache - Lernsituation und Lernprozess - Prozess- und Produktorientierung - Neue Formen der Leistungsmessung Lerntagebuch, Portfolio, Projektpräsentation

10 Sozialwissenschaftliche Ausbildungsstandards... können sozialwissenschaftliche Lernbereiche im Unterricht des Fächerverbundes Mensch, Natur und Kultur planen, umsetzen und reflektieren können die Lebenswelten der Schülerinnen und Schüler zum Ausgangspunkt des Lernens machen.... kennen die Bedeutung sozialwissenschaftlichen Lernens für die Lebensbewältigung der Schülerinnen und Schüler. - Aufbau eines Geschichtsbewusstseins - Heimatverbundenheit und Weltoffenheit - Regionalisierung und Globalisierung - Persönlichkeitsentwicklung und Identitätsbildung - Kulturelle Unterschiede - Demokratische Erziehung und Friedenserziehung - Erziehung zur Werturteilsfähigkeit

11 Naturwissenschaftliche Ausbildungsstandards... können naturwissenschaftliche Lernbereiche im Unterricht des Fächerverbundes planen, umset- zen und reflektieren und die verbindlichen Experimente sinnvoll integrieren.... schaffen Zugänge für die Schülerinnen und Schüler zu Naturphänomenen und zu Technik.... kennen die Bedeutung naturwissenschaftlichen Lernens für die Lebensbewältigung der Schülerinnen und Schüler. - Auswahl naturwissenschaftlicher Phänomene - Planung und Durchführung von Versuchen - Kenntnis der verbindlichen Experimente - Kenntnis der Zugangswege der Kinder zu Naturphänomenen und Technik - Gesundheitsfördernder Unterricht - Erziehung zur Nachhaltigkeit

12 Ästhetische Ausbildungsstandards n... kennen didaktisch – methodische Prinzipien der ästhetischen Bildung, können diese in ihrem Unterricht zielgerichtet und erfahrungsbezogen umsetzen. … wissen im Zusammenhang mit ästhetischer Bildung um die besondere Bedeutung kommunikativer und reflexiver Prozesse und bahnen diese in ihrem Unterricht an. n Wesentliche Prinzipien des ästhetischen Lernens: - Produktion - Rezeption - Reflexion Anregung von Verbalisierungs- und Reflexionsprozessen auf der Grundlage von sinnlicher Wahrnehmung

13 Geplanter Ablauf

14 Ausbildungsabschnitt bis zu den Sommerferien n LAs arbeiten noch nicht eigenverantortlich n Haben daher noch eine größere zeitliche Flexibilität n Es stehen noch keine Prüfungen an n Gemeinsames Festlegen dreier Kompetenzen aus den unterschiedlichen Bereichen des Fächerverbundes n Erarbeitung von drei Unterrichtseinheiten n Gemeinsame Durchführung in Schulen und gemeinsame Reflexion

15 Ausbildungsabschnitt nach den Sommerferien bis März 2008 n LAs arbeiten eigenverantwortlich. n Sind schulisch und durch Prüfungszeiträume zeitlich stark eingebunden. n Wunschkonzert, d.h. Defizite, die im ersten Ausbildungsabschnitt festgestellt wurden, können nun durch gewünschte Veranstaltungsinhalte aufgeholt werden. n Erarbeitung von Unterrichtsinhalten mit vorgegebenen Themen. n Durchführung von einem Tandemunterrichtsbesuch.

16 Erwartungen der LAs

17 Von der MeNuK-Ausbildung erwarte ich mir... Einblicke in andere Fachbereiche Konstruktive Kritik Bereicherung statt Stress Erweiterung meiner eigenen Kompetenzen

18 Von der MeNuK-Ausbildung erhoffe ich mir... Dass mein Wissen erweitert wird und ich die Ausbildung des Seminars an der Schule anwenden kann. Zu erfahren wie ich Themen aus Musik / BK umsetzen kann. Viele neue Ideen für die Umsetzung in der Schule

19 So kann ich mich einbringen: Mit Biologie, meiner Offenheit und Hilfsbereitschaft Basteln / Textiles Werken Kunst Kreativität Indem ich meine eigenen Erfahrungen anderen mitteile

20 Mich würde freuen, wenn... Wir unbekannte Themen ausprobieren würden HUS weiterhin so viel Freude macht, wie in den Praktika MeNuK Wir in der Gruppe offen miteinander reden und (konstruktive) Kritik üben könnten. Ich viel für die Praxis mitnehmen könnte

21 Ich befürchte, dass... In meiner Schule nur bestimmte Fächer unterrichtet werden und andere wie z. B. Kunst unter den Tisch fallen. Der neue BP noch nicht komplett in der Ausbildungsschule eingeführt wurde. Die anderen Lehrer mich nicht kompetent in MeNuK unterstützen können.

22 Die MeNuK-Ausbildung wäre für mich ein Gewinn, wenn... Konkrete Ideen / Materialien für viele übergreifenden Themen erstellt würden Ein guter Austausch da ist Die Lehrbeauftragte mir viele gute Ideen für meinen Unterricht liefert Ich ohne große Schwierigkeiten andere Fachbereiche mit einbeziehen kann. Ich lernen würde, Musik im Fächerverbund zu unterrichten Ich Kompetenzen auf Gebieten, die mir fremd sind oder nicht so liegen erwerben könnte

23 Die MeNuK-Ausbildung wäre für mich vertane Zeit, wenn... Ich das Gelernte in der Schule nicht umsetzen könnte Ich keine Unterstützung in der Schule / durch den Mentor bekäme und die Ideen nicht umsetzen könnte Wir zu oberflächlich/ allgemein arbeiten, zu viel Zeit verquatschen

24 Was ich sonst noch loswerden möchte: Ich wünsche mir ein gutes Gruppenklima, Teamwork und Offenheit

25 Fazit

26 Die Lehreranwärter erwarten n Praxisorientierung n Erweiterung der eigenen Berufskompetenzen bezogen auf den gesamten Verbund n eine konstruktive Ausbildung n professionelle Schulen

27 Stand, Februar 2007


Herunterladen ppt "Erprobungsprojekt im Fächerverbund Mensch,Naturund Kultur."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen