Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Confidential slide 1 WKZ Regelung Juli 2009 clever & simple.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Confidential slide 1 WKZ Regelung Juli 2009 clever & simple."—  Präsentation transkript:

1 confidential slide 1 WKZ Regelung Juli 2009 clever & simple

2 confidential slide 2 WKZ-Regelung Juli 2009 Ziel: WKZ-Einsatz zur Unterstützung der Zielerreichung bzw. Steigerung Postpaid, bei gleichzeitiger Steigerung der Anteile Data und DSL Rahmen:Vereinbarungen ausschließlich auf die Flankentarife (Inklusivpaket & Mobileflat) und DSL (kein Data + o2o, VVL usw.) von 0,- bis 35,- je Event Berechnung: WKZ-Vereinbarung wird für eine bestimmte Menge Event (Postpaid Voice, Active Data, DSL) mit dem OPS geschlossen. Gleichzeitig wird ein Anteil Data (Fix & Mobile von min. 25% bzw. wenn der Partner bereits darüber liegt entsprechend höher) festgelegt (Neueröffnungen ausgenommen). Auszahlungsrelevant sind nur die Anzahl der Flankentarife (IP & MF) und DSL. Bei mehr als einem Standort werden Pool-Vereinbarungen geschlossen, um Verschiebung in andere VO bzw. anderen Kanal zu unterbinden. Bei regionsübergreifenden Betreibern muss eine Abstimmung der beteiligten ASM erfolgen.

3 Thank you


Herunterladen ppt "Confidential slide 1 WKZ Regelung Juli 2009 clever & simple."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen