Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Programm „Re-Start Sales & Marketing“

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Programm „Re-Start Sales & Marketing“"—  Präsentation transkript:

1 Programm „Re-Start Sales & Marketing“
Programm- und Projektübersicht Sebastian Prange, 17. Juli 2006 O2 Shop GmbH

2 Programmübersicht Projekt Zeitrahmen Jul Aug Sept Okt Nov Dez
Projekt Kick-off 17./24.7. A: Performance 1. Verkaufsprozess 2. Abschlussquotenprozess 3a. Vertriebsreporting 3b. Zielabweichungen 4. Salesbotschaften B: Mitarbeiterentwicklung 1a. Einstellung 1b. SM-Besetzungsplan 2. Personalentwicklung 3. Personalausstellung 4. MA-Zufriedenheit C: Vernetzung / Kommunikation 1. Vernetzungskonzept 2. Kommunikationskonzept D: Flagship Store / POS 1. Außenwirkung Flagship Store 2. Außenauftritt POS OZ OZ ST ST SP SP OZ OZ MH YD SP YD RD tbd.

3 Projekt A „Performance (Sales / Kundenorientierung)“
Stream Ziel Maßnahmen / Meilensteine Wann Owner 1. Verkaufs-prozess Anwenden eines einheitlichen Verkaufsprozesses in den O2 Shops KPI: MSI >= 80 Analyse des aktuellen Verkaufsprozess Definition eines einheitlichen Prozesses Abstimmung mit Sales-Prioritäten Implementierung in Trainingsprogramm 12/06 OZ 2. Abschluss-quotenkonzept Anwenden eines Abschlussquotenkonzepts KPI: tbd. Definition eines Abschlussquotenkonzepts Implementierung in Sales Reporting Integration ins Trainingsprogramm Kommunikation des Konzepts 09/06 3a. Vertriebs-Reporting Nutzen eines einheitlichen Vertriebs-Reporting-Tools Analyse des bestehenden Reporting Definition und Abstimmung eines einheitlichen Tools und Reporting Prozess Implementierung des Tools und des Prozesses 08/06 ST 3b. Zielab-weichungen Einleiten von abgestimmten (best-in-class) Maßnahmen bei Zielabweichungen Erarbeiten eines Konzepts bei Zielabweichungen Definition eines Prozesses / Maßnahmenkatalog Kommunikation des Prozesses / Maßnahmenkatalog 10/06 4. Sales-Botschaften Priorisieren und Kommunizieren von Sales-Botschaften Analyse des aktuellen Prozesses (bestehende Sales-Botschaften) Aufsetzen eines Prozesses zur Definition und Abstimmung der Sales-Botschaften mit Marketing (OHG) Integration in Kommunikationskonzept SP

4 Projekt B „Mitarbeiterentwicklung“
Stream Ziel Maßnahmen / Meilensteine Wann Owner 1a. Einstellung (Recruiting) Erhöhen der Anzahl und der Qualität der Bewerber KPI: tbd. Analyse des bestehenden Prozesses Optimierung, Abstimmung und Implementierung neuer Prozess 12/06 SP 1b. SM-Besetzungs-plan Besetzen von möglichst vielen Shops mit SM Erarbeiten eines Besetzungsplans für Shops Erarbeiten eines Maßnahmenkatalogs zur SM-Einstellung/Entwicklung (Recruiting, Personal-entwicklung) 08/06 OZ 2. Personal-Entwicklung Verbessern der Qualität der Mitarbeiter Erarbeitung eines übergreifenden Schulungsplans Erarbeiten eines Reporting des Ausbildungsstands der Mitarbeiter Review und Anpassen des Coaching-Konzepts 3. Personal-Ausstellung Transparente Freistellung / Ausstellung von Mitarbeitern Entwerfen von Ausstellungskriterien Definition und Abstimmung eines einheitlichen Prozesses Implementierung des Prozesses 09/06 MH 4. MA-Zufriedenheit Erhöhen der MA-Zufriedenheit KPI: Reflect-Index +3 Punkte p.a. Aufnahme des Status Quo Ermittlung der Faktoren zur Mitarbeiterzufriedenheit Definition von Maßnahmen 10/06 YD

5 Projekt C „Vernetzung / Kommunikation“
Stream Ziel Maßnahmen / Meilensteine Wann Owner 1. Vernetzung Etablieren einer effizienten Vernetzung (intern und extern) KPI: tbd. Aufnahme und Analyse der Schnittstellen innerhalb Shop GmbH, zu OHG und nach extern (inkl. Besetzung) Definition der Verantwortlichen für Informationen und Abstimmungen (z.B. Meeting-Besetzungsplan) Implementierung des Vernetzungsplans 11/06 SP 2. Kommunikation Etablieren einer Kommunikationsstruktur (intern und extern) Analyse der bisherigen Kommunikations-, -Mittel und -Inhalte Definition eines Kommunikationskonzepts für Regel- und Ad-hoc Kommunikation Definition und Abstimmung der Rollen und Verantwortlichen (interne Coms / Presse / PR) Implementierung des Konzepts YD (SP)

6 Projekt D „Flagship Store / POS“
Stream Ziel Maßnahmen / Meilensteine Wann Owner 1. Flagship Store Außenwirkung Verbessern der Außenwirkung des Flagship Stores (Shop und Mitarbeiter) KPI: tbd. Recrutieren eines Shop Managers Optimieren des Designs/Ausstattung Optimieren der Prozesse Flagship Store vs. Shop GmbH vs. OHG Abstimmung und Implementieren der neuen Prozesse 11/06 RD 2. Außenauftritt POS Verbessern der Außenwirkung der O2 Shops KPI: POS Check >= 90% Analyse des bisherigen Außenauftritts Erarbeiten von Verbesserungsmaßnahmen Kommunikation und Umsetzung der Maßnahmen 12/06 Tbd. (Alle)

7 Nächste Schritte Was Wer Bis wann
Durchsicht des Programms und Feedback an SP Aufstellen der Projektpläne (Template folgt) Definition der Projektteams (Template folgt) Offizielles Projekt Kick-off Alle Bisherige Projektleiter Bisherige Projektleiter 19.7. 21.7. 24.7.

8 Programm „Re-Start Sales & Marketing“
Programm- und Projektübersicht Sebastian Prange, 14. Juli 2006 O2 Shop GmbH

9 Die Rolle der O2 Shop GmbH

10 Dokumentation Kloster Irsee
Thema Bis wann Owner Mitarbeiterzufriedenheit Die Teilnahmequote von Reflect liegt bei 80% 10/06 OZ (M) Der Index von Reflect verbessert sich um 3% Punkte Alle Trennung von Low Performern (Leistung + Klima) Identifikation der Kandidaten HR Prozeß Vorgehen 07/06 09/06 MH (M) OZ, CZ Umsetzen der vereinbarten Maßnahmen aus PD 12/06 Entwickeln von High Performern (Shop Manager) Indentifikation TN Entwurf des Programms Umsetzung 11/06 ab 1.Q/07 OZ, MH (M) MZ, ST Aufbau eines Infokonzeptes zu Veränderungen / Neuerungen YD (M) SP Sonstiges / Positionierung Erwartungsabfrage, strukturiert mit Share Holdern, Consumer Mgmt., Brand 08/06 SP (M) YD, MH, MZ Aufbau eines Vernetzungs-/Abstimmungsplans Besetzen von Positionen in Meetings RD (M) MZ, MH Erstellen eines Kommunikationsplans zur Kommunikation der Rolle an die OHG OZ, YD, ST, MH, MZ Top Shop Manager ins RVL-Meeting einladen, monatliche Einladung auf Grund Quartalsergebnis

11 Dokumentation Kloster Irsee
Thema Bis wann Owner Kundenorientierung Implementierung eines einheitlichen Verkaufsprozesses Erstellen eines einheitlichen übergreifenden Schulungsplanes inkl. Einarbeitung sowie Reporting Review + Anpassen eines Coaching Konzeptes 12/06 OZ (M) MH, ST, SP MSI Zielerreichung ≥ 80% RD, SP (M) YD, MZ Definition eines Abschlussquotenkonzeptes 09/06 OZ Aufbau eines Vertriebs-Reporting-Tools (Shop Cockpit, BIC) / Umgang mit Zielabweichungen 08/06 ST (M) CZ, MH,SP Konzept zur Priorisierung der Sales Botschaften Von der Zentrale -> Shops Von den Shops -> Zentrale 10/06 SP (M) Aussenauftritt POS Check ≥ 90% Alle Infrastruktur Besetzungsplan für Shops, revolvierende Ergänzung alle 3 Monate 07/06 Flagship Store Review / Neuaufstellung SP, OZ (M) RD IGI Experte Robert Dill Recruiting Prozeß JB

12 Dokumentation Kloster Irsee
Thema Bis wann Owner Praxis-check der Rollendefinition mit den Shop Managern Kommunikation der Rolle an die Mitarbeiter Sales Kickoff mit allen Mitarbeitern abgestimmter einheitlicher Auftritt Implementierungsdesign für Shop Mitarbeiter Konzept und Botschaften für Vertriebssammlung (Arbeitsplatzsicherheit)


Herunterladen ppt "Programm „Re-Start Sales & Marketing“"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen