Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Grüezi Mehr als 100000 grosse und kleine Zuschauer erfreuten sich bis heute in unseren Familienmusicals SDSCHUNGELBUECH, DSCHATZINSLE und jetzt gerade.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Grüezi Mehr als 100000 grosse und kleine Zuschauer erfreuten sich bis heute in unseren Familienmusicals SDSCHUNGELBUECH, DSCHATZINSLE und jetzt gerade."—  Präsentation transkript:

1

2 Grüezi Mehr als grosse und kleine Zuschauer erfreuten sich bis heute in unseren Familienmusicals SDSCHUNGELBUECH, DSCHATZINSLE und jetzt gerade noch in der aktuell laufenden Produktion JIM KNOPF. Im kommenden Jahr stehen zwei neue Stücke zur Auswahl: DE ZAUBERLEHRLING und DÄ CHLI ISBÄR. Für beide Stücke habe wir die Exklusiv-Rechte erwerben können. Daher wird Kamil Krejci und Adrian Stern eine komplett neue Schweizerische Musicalfassung entwickeln. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, unsere Dokumentation zu studieren. Wir würden uns sehr freuen, wenn es zu einer Zusammenarbeit kommt. Kamil Krejci Dominik Flaschka Regisseur & AutorProduzent und Leiter Theater am Hechtplatz Leiter Theater am Hechtplatz

3 Spielplan Zürich 26. Oktober 2011 – 9. Januar 2012 Jeweils Mittwoch, Samstag, Sonntag Mindestens 50 Vorstellungen in Zürich im Bernhard Theater Zürich Deutschschweiz Tournee März – Dezember 2012 Jeweils Samstag und Sonntag Mindestens 20 Vorstellung unter anderem in Bern, Aarau, Baden, Luzern, Basel, Schaffhausen, Luzern, Chur, Wil, Frauenfeld, u.a. Romandie Tournee (optional) Es ist optional möglich, rund 10 Mal in der Romandie zu spielen. Hierfür wird extra eine französische Fassung geschrieben und eine entsprechende Besetzung einstudiert. März – Mai 2013 Jeweils Samstag und Sonntag Mindestens 10 Vorstellung unter anderem Genf, Lausanne, Biel, Montreux, u.a.

4 Zuschauer & Auslastung Es kommen alle Generationen vom Kleinkind bis zum Grosi. Daher ist es wichtig, dass mit einer humorvollen Stückbearbeitung alle Zuschauer angesprochen werden und die Erwachsenen nicht nur als Babysitter im Theater ausharren müssen. Wir gehen von einer 80% Auslastung aus und erwarten mindestens Zuschauer.

5 Partnerschaft Wir suchen einen Hauptsponsor, einen nationalen, sowie regionale Medienpartner und optional verschiedene Supporter. Branchenexklusivität wird garantiert. Es bieten sich viele Möglichkeiten für einen kreativen Auftritt, um eine optimale Präsenz gemäss Ihren Marketingzielen zu gewährleisten. Die Logos der Partner sind auf sämtlichen Druckmaterialien wie Plakaten, Flyern und Anzeigen präsent. In der Logogrösse der Partnerschaft. Für alle Partnerschaften sind spezielle Auftritte möglich, wie zum Beispiel: - Familien-Abo an allen Mittwochnachmittagsvorstellungen - Kinder treffen die Figuren aus dem Stück - Wettbewerb mit Künstlereinbindung; Meet & Greet - erste Reihe ist immer für Kunden reserviert - (witziges!) Produkt-Placement innerhalb einer Vorstellung - Ticketaktionen - Kinder-Backstage-Fürhrung mit Jim Knopf oder dem Eisbär - etc. Es ist uns aber wichtig, dass die kleinen und grossen Kinder nicht mit zu vielen Werbegeschenken, Wettbewerben und anderen reinen Marketingmassnahmen überfordert werden. Unsere bisherige Partner waren: Migros, Raiffeisenbank Zürich, Dreieck Transfer Tages- Anzeiger, Radio Zürichsee, Radio Argovia, Tele Top, Aargauer Zeitung, Zoo Zürich, und einige kleinere Regionale Partner.

6 Kosten/Sponsoring Die Kosten sind für beide Stücke die selben. Ein detailliertes Budget ist separat angefügt. Der Sponsoringbetrag setzt sich aus den Vorstellungen in Zürich und der Deutschweizer-Tournee zusammen. Nach 70 Vorstellungen sind die Herstellungskosten amortisiert., sofern die erwartete Auslastung erreicht wird. Die Vorstellungen in der Romandie sind zusätzlich möglich. Zürich (inkl. Produktions- & Herstellungskosten) Für 50 Vorstellungen Auslastung: Zuschauer Total Kosten Total Einnahmen Ticketing Defizit/Sponsoring Deutschschweiz Für 20 Vorstellung Auslastung: 8000 Zuschauer Total Kosten Total Einnahmen Ticketing Defizit/Sponsoring Zusatzvorstellungen – Wiederholungstournee Defizit/Sponsoring pro Vorstellung Romandie (inkl. Umbesetzungskosten) 10 Vorstellung Auslastung: 4000 Zuschauer Total Kosten Total Einnahmen Ticketing Defizit/Sponsoring Zusatzvorstellungen – Wiederholungstournee Defizit/Sponsoring pro Vorstellung ca

7 Team Buch & Regie Kamil Krejci Musik & Arrangements Adrian Stern Songtexte Adrian Stern, Kamil Krejci Musikalische Leitung Hans Ueli Schlaepfer Choreographie Gianni Schwager Technische Leitung Markus Ludstock Bühne Simone Baumberger Kostüme Kathrin Kündig Maske Tina Salzmann Tontechnik Jürgen Broger Licht Denise Mast Technik Radoje Markivic Regissistenz Michele Hirsig Produktionsleitung Julia Morf PR/Marketing Tobias Ochsenbein Tournee-Booking Sandra Meier Produzent Dominik Flaschka und Gigs4Kids

8 Kontakt ProduktionsfirmaGigs4Kids ist ein Lable von Verein Just4Fun Entertainment Theater und Tournee Schifflände Zürich 043/ ProduzentDominik Flaschka 076/ ProduktionsleitungJulia Morf Technische LeitungMarkus Ludstock PR/MarketingTobias Ochsenbein Tournee-BookingEchtzeit Management Sandra Meier


Herunterladen ppt "Grüezi Mehr als 100000 grosse und kleine Zuschauer erfreuten sich bis heute in unseren Familienmusicals SDSCHUNGELBUECH, DSCHATZINSLE und jetzt gerade."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen