Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die 4 E Strategie für mehr Lebensqualität Schnell Wirkungsvoll Alltagstauglich Gesundheitliche Unternehmerberatung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die 4 E Strategie für mehr Lebensqualität Schnell Wirkungsvoll Alltagstauglich Gesundheitliche Unternehmerberatung."—  Präsentation transkript:

1 Die 4 E Strategie für mehr Lebensqualität Schnell Wirkungsvoll Alltagstauglich Gesundheitliche Unternehmerberatung

2 www.ganzgesundsein.de 2 An wen richtet sich die 4 E Strategie? Sie möchten Ihre Potentiale erkennen und nutzen, Blockaden erkennen und beseitigen? Sie möchten lieber handeln als leiden? Sie möchten im Einklang mit Ihren Möglichkeiten, Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Umfeld jetzt starten? Sie möchten Ihre Lebensqualität verbessern?

3 www.ganzgesundsein.de 3 Was ist Lebensqualität? Lebensqualität = Wohlbefinden + Wohlstand Erfolg ist nicht das große Auto in der Garage oder die Zahl auf dem Konto, Erfolg ist, so zu leben, wie man selbst am liebsten leben will Napoleon Hill

4 www.ganzgesundsein.de 4 Erfolg braucht Gesundheit Gesundheit bleibt mit Erfolg

5 www.ganzgesundsein.de 5 Warum Diäten, Fitnessprogramme, Nahrungsergänzungen und Therapien oft nicht funktionieren (können) Motivation und Hindernisse ungeklärt Unwissen, Halbwissen Zuviel // Zuwenig Informationen Belastungen werden nicht abgestellt Belastungsfolgen werden nicht beseitigt Fehlende Energie für die Umsetzung physiologische und Stoffwechselblockaden

6 www.ganzgesundsein.de 6 Die Sonder E´s Es fehlen noch: - E für Erkennen - E für Erholen - E für Energien - E für Ereignen - E für Entspannen

7 www.ganzgesundsein.de 7 Die 4 E ´s: Ernährung – die extentielle Grundlage Entlasten – Weglassen, was schadet Entgiften – Beseitigen, was geschadet hat Ergänzen – Beschleunigen und Genuss

8 www.ganzgesundsein.de 8 Ernährung, die extentielle Grundlage Körperliche Ebene Lebensmittel, Luft, Wasser Laßt Eure Lebensmittel Eure Heilmittel sein. Hippokrates v.Chr. Mentale Ebene Lebensaufgabe, Lebenssinn Schlaf, Regeneration, Gespräche, Mitmenschen, Wohnen Arbeit, Gebrauchtwerden

9 www.ganzgesundsein.de 9 Ernährung, die extentielle Grundlage Was ist zu tun? Ernährungsanalyse Ernährungsplan Lebensmittelinformationen und Rezepte Aufenthalt an guten Orten mit Luft, Licht und Sonne Regeneration: Schlaf, Bewegung, Entspannung Kontakt + Gespräche mit Menschen von positiver Energie

10 www.ganzgesundsein.de 10 Entlasten- Weglassen, was schadet Zusätzlicher Bedarf durch suboptimale Lebensweise Körperliche Ebene Weglassen belastender, überflüssiger Einflüsse aus Nahrung, Genussmitteln, Kosmetika, Haushaltschemikalien Duftstoffen Mentale Ebene Weglassen belastender, überflüssiger Informationen, Kontakte und Verbindungen Aussprechen und Klären

11 www.ganzgesundsein.de 11 Entlasten- Weglassen, was schadet Was ist zu tun? Informationsdiät: Medien und Telefone abschalten Negative, belastende, Energie zehrende Menschen und Orte meiden Wichtiges von Dringendem unterscheiden Beschränkung auf das Notwendige statt Beschaffung des Möglichen Aufgaben delegieren Auf- und Ausräumen, Reinigen Einkaufgewohnheiten überprüfen Einschränken von Genussmitteln, Chemikalien und Zusatzstoffen usw. auf Haut, Haare, Körper, Kleidung und Wohnung Belastende Körperhaltungen korrigieren Schlafplatzüberprüfung, ggf. Sanierung

12 www.ganzgesundsein.de 12 Entgiften – Beseitigen, was schadet Zusätzlicher Bedarf durch suboptimale Lebensweise Körperliche Ebene Reinigungs- und Ausleitungsverfahren, Sauna, Infrarot Bewegung und körperliche Anstrengungen Mentale Ebene Vergangenheitsbewältig ung Klären, Verzeihen, Danken

13 www.ganzgesundsein.de 13 Entgiften – Beseitigen, was schadet Was ist zu tun? Massagen, Lymphdrainagen, Systemische Arbeit NLP Kommunikationstraining Bewegungsbalance von körperlicher und geistiger Arbeit

14 www.ganzgesundsein.de 14 Ergänzen - Beschleunigen und Geniessen Der TURBO Körperliche Ebene zusätzlich Vitamine, Nahrungsergänzungs mittel, Mineralstoffe grobstofflich, feinstofflich, Tee´s Kräuter, Säfte Sportliche Betätigung Mentale Ebene Emotionen, Motivationen, Lesen

15 www.ganzgesundsein.de 15 Ergänzen - Beschleunigen und Geniessen Den TURBO einschalten Zieldefinition, Sinnfindung, Seminare, Weiterbildung Vorträge Coaching, Wellness, Massagen, Yoga Hobbys, Freunde, Affirmationen, Gebete, Meditation Symbole, Klänge, Kraftorte Tagebuch

16 www.ganzgesundsein.de 16 Die nächsten Schritte Wie ist es, wenn es gut ist? Wo macht es sich zu erst und einfach bemerkbar? Ist es wichtig oder dringend? Was wird dazu benötigt? Was muss weggelassen werden? Wurde es schon versucht? Woran scheiterte es?

17 www.ganzgesundsein.de 17 Beispiel: Ich hätte gerne mehr Energie Wie ist es, wenn es gut ist? Schaffe meine Arbeit besser, hätte bessere Laune Wo macht es sich zu erst und einfach bemerkbar? Ich fühle mich nicht mehr so müde und antriebslos Ist es wichtig oder dringend? Es ist dringend, ich schaffe die Arbeit sonst nicht mehr und ohne Arbeit keine Aufträge und dann kein Geld Was wird dazu benötigt? Mehr Zeit, mehr Schlaf Was muss weggelassen werden? Kaffee und Alkohol, Zeitdiebe

18 www.ganzgesundsein.de 18


Herunterladen ppt "Die 4 E Strategie für mehr Lebensqualität Schnell Wirkungsvoll Alltagstauglich Gesundheitliche Unternehmerberatung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen