Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Area Studies, Comparative Politics & Comparative Area Studies – Stand einer Debatte Gero Erdmann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Area Studies, Comparative Politics & Comparative Area Studies – Stand einer Debatte Gero Erdmann."—  Präsentation transkript:

1 Area Studies, Comparative Politics & Comparative Area Studies – Stand einer Debatte Gero Erdmann

2 Anlass & Hintergrund 1.Diskussion um Zukunft der so genannten Orchideenfächer 2.Neuorientierung des GIGA & Erfindung der Comparative Area Studies (CAS) 3.Neue Studien- & Forschungsrichtung: Transregionale Studien 4.Neue Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft

3 Überblick I. Area Studies (AS): Definition & Erklärung II. Kontroverse 1: Status der Area Studies 1. Abwind vs. Aufwind 2. Legitimationsprobleme – und Perspektive CAS III. Kontroverse 2: A Studies, CA Studies, C Politics 1. CAS als Area Studies 2. CAS als Comparative Politics IV. Perspektive: CAS als Komparatistik-Dach

4 I. Area Studies – Definition: AS sind ein interdisziplinärer Forschungsbereich, der eine besondere geographische, nationale oder kulturelle Region betrifft. Es ist eine Summe von Einzeldisziplinen, die mit den Methoden ihrer jeweiligen Mutter-Disziplin arbeiten und versuchen, den Besonderheiten der bestimmten Region oder area gerecht zu werden. Der Dreiklang Geographie, Nation & Kultur (Religion) deutet auf die Schwierigkeit hin zu bestimmen, was die Region oder area jeweils ist.

5 Area Studies: Middle Eastern studies (or Near Eastern studies) Asian studies –East Asian studies (Sinology, Japanology) –South Asian studies –Southeast Asian studies (Indonesian, Thai, Burma studies) African studies (East, West, Southern African studies) Latin American studies (South, Central American studies) Caribbean studies European studies –English studies –French studies –German studies –Italian studies –Scandinavian studies –Slavic studies

6 II. Kontroverse 1: AS im Belagerungszustand 1.AS haben versagt, das zu illuminieren, was sie behaupten, erklären zu können Gründe: atheoretisch & analytisch schwach Beschreibung von Merkwürdigkeiten wesenhaftes Verstehen von kulturellen & historischen Besonderheiten (kulturalistisch) Behauptung: Einzigartigkeit & Unvergleichbarkeit

7 AS im Belagerungszustand 2.AS haben wichtige Veränderungen nicht vorhersagen können, die in jüngerer Zeit in verschiedenen Weltregionen statt gefunden haben. Beispiele: Sowjetologen und der Zusammenbruch der UDSSR Afrikanisten und die Demokratiebewegungen Asianspezialisten und die asiatische Finanzkrise Orientalisten und der 11. September

8 AS im Belagerungszustand 3. Die Globalisierung schleift die Unterschiede zwischen den verschiedenen Weltregionen und sorgt für eine größere Homogenität, die Area Studies überflüssig macht. Antwort: Freiburger Memorandum 2005

9 Gegenthese Area Studies sind wieder im Aufwind Begründung: Politik und Wirtschaft betonen die Notwendigkeit der AS wegen globalisierter wirtschaftlicher und politischer Interessen Beispiele: Kriseneinsätze in Afghanistan, Kongo, Darfur, … AS machen verstärkt unter Berufung auf Nachfrage aus Wirtschaft und Politik auf sich aufmerksam Publikationsoffensive zur populären Legitimation der AS

10 Probleme 1. Die Legitimation der AS durch aktuelle Nachfrage der Politik - wie war on terrorism (Islamwissenschaft) – ist problematisch 2. Inhaltliche & wissenschaftliche Rechtfertigung ist teilweise zu schwach –Spezifische Area-Kenntnisse –Kritik des Eurozentrismus –etwas vergleichen Deshalb: Theorie geleitete Area & Comparative Area Studies

11 III. Kontroverse 2: AS, CP & CAS Positionen Position 1 (Basedau & Köllner): CAS sind Teil der Comparative Politics versus Position 2 (Croissant): CAS sind Teil der Area Studies

12 Area Studies Political Science Comparative Area Studies Comparative Politics AC B & K © Gero Erdmann 2007 / Aurel Croissant

13 Comparative Area Studies (CAS) sind mehr als Comparative Politics: Comparative Sociology Comparative History Comparative Economics Comparative Ethnology Comparative Linguistics etc. Solange sich CAS mit Politik befassen, sind CAS = Comparative Politics

14 Three Types of Comparative Area Studies Intra-regional comparision Inter-regional comparison Cross-regional comparison Object of comparison Entities within areas Different areas as analytical units/entities Entities from different areas ExamplePolitical parties in Southern Africa Regional cooperation in Asia and Latin America Ressource-rich countries in Africa, LA, Middle East © Basedau & Köllner 2007

15 © Gero Erdmann 2007 Comparative Area Studies Inter-area StudiesIntra-area Studies Comparative Ethnology Comparative History Comparative Sociology Comparative Economics Comparative Linguistics Comparative Politics Cross-area Studies

16 Funktion von Comparative Area Studies Theorie geleitet – weniger auf Verstehen ausgerichtet –Theoriebildung & -prüfung –Konzeptualisierung (Prüfung & Entwicklung) –Beschreibung –Praktische Politikempfehlung, -beratung

17 Grundlagedazu Qualitative gute Area Studies Aus der Mutterdisziplin theoriegeleitete AS Problem der Area Studies (& zu vermeiden): Interdisziplinärer Voluntarismus

18 Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Area Studies, Comparative Politics & Comparative Area Studies – Stand einer Debatte Gero Erdmann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen