Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Neigungsfach Musik - Anforderungen – Wege zum ABI 2008 - Schwerpunktthemen - Anrechnung - Organisation / Infos - Termine.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Neigungsfach Musik - Anforderungen – Wege zum ABI 2008 - Schwerpunktthemen - Anrechnung - Organisation / Infos - Termine."—  Präsentation transkript:

1 Neigungsfach Musik - Anforderungen – Wege zum ABI Schwerpunktthemen - Anrechnung - Organisation / Infos - Termine

2 Wege zum Musik-Abi 2008 Die Gesamtpunktzahl der Abitursprüfung wird errechnet aus Fachpraktischer Prüfung und schriftlicher Klausur im Verhältnis 1:1 Die Festlegung des Prüfungsfaches findet am Anfang des 3. Schulhalbjahres (13.1) statt Abitur mit fachpraktischer und schriftlicher Prüfung Abitur mit ausschließlich mündlicher Prüfung Abitur ohne Musik Neigungsfach ( 4. schriftliches Prüfungsfach ist Profilfach) Abitursklausur aus einem der Schwerpunktfelder Keine Klausur Fachpraktische Prüfung 2008 Präsentationsprüfung ( 4. schriftliches Prüfungsfach ist Profilfach) Hören: Rhythmus, Melodie, Intervalle, Akkorde, Werkausschnitte Hören: Rhythmus, Melodie, Intervalle, Akkorde, Werkausschnitte Ausarbeitung: vierstimmiger Satz oder einstimmige Textvertonung Ausarbeitung: vierstimmiger Satz oder einstimmige Textvertonung Prüfung im Instrumentalspiel oder Gesang: Wahlbereich + Pflichtbereich Prüfung als Musikmentor Ensembleleitung im Bereich Orchester, Chor……. (Herr Schuster fragen)

3 Schwerpunktthemen 2008 Wetteifern und Wettstreiten im Barock, der konzertierende Stil an unterschiedlichen Werken Verlorene Liebe und Einsamkeit (Winterreise und neuere Lieder und Songs) Aufbruch in die Moderne (Mahler, Schönberg, Debussy, Berg, Strawinsky)

4 Anrechnung schriftliche Prüfungsfächer: Kernkompetenzfächer + Profil- od. Neigungsfach Deutsch (4. Prüfungsfach) Mathematik z.B. Musik eine Fremdsprache (Festlegung als Prüfungsfach im 3. Schulhalbjahr der Kursstufe, spätestens 2 Wochen nach Beginn des Unterrichts) die 4 Kurse plus das nicht geprüfte vierstündige Fach sind verbindlich und werden alle angerechnet. zwei der schriftlich geprüften Fächer (darunter mindestens ein Kernkompetenzfach) müssen doppelt gewichtet werden (Festlegung zu Beginn von 13.2)

5 Organisation / Infos Jeder durchläuft die Vorbereitung im Unterricht zum Abi mit fachpraktischem Anteil. Selbständiges Mitarbeiten wird erwartet. Zu Beginn steht ein musiktheoretischer Grundkurs Danach steht der Unterricht im wesentlichen im Zeichen der Schwerpunktfelder anhand verschiedener Werke. Am Ende von 13.2 soll ein Abschlusskonzert stehen Klausuren / Noten / GFS 2 Klausuren + Vorspiel pro Halbjahr (Wertung mit mündlicher Note je 25%; - mit GFS je 20% - ohne Vorspiel je 1/3) Ein Probevorspiel zur Orientierung ist möglich wird aber als Note in die betreffende Halbjahresnote eingerechnet.


Herunterladen ppt "Neigungsfach Musik - Anforderungen – Wege zum ABI 2008 - Schwerpunktthemen - Anrechnung - Organisation / Infos - Termine."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen