Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Landeskommando Thüringen Podiumsdiskussion am 02. Juli 2013 Zivil-Militärische Zusammenarbeit im Inland.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Landeskommando Thüringen Podiumsdiskussion am 02. Juli 2013 Zivil-Militärische Zusammenarbeit im Inland."—  Präsentation transkript:

1 Landeskommando Thüringen Podiumsdiskussion am 02. Juli 2013 Zivil-Militärische Zusammenarbeit im Inland

2 Landeskommando Thüringen Unterstützung von Bündnispartnern Rettung und Evakuierung Partnerschaft und Kooperation Internationale Konfliktverhütung und Krisenbewältigung / Kampf gegen den internationalen Terrorismus Schutz Deutschlands und seiner Bevölkerung Hilfeleistungen Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Das Aufgabenspektrum der Bundeswehr

3 Landeskommando Thüringen Die Bundeswehr trägt in einem vernetzten gesamtstaatlichen Ansatz mit ihren Fähigkeiten im Rahmen der gesetzlichen Rahmenbedingungen zum Schutz der Bürger und Bürgerinnen sowie von lebenswichtiger Infrastruktur im Inland bei. Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Der Auftrag der Bundeswehr

4 Landeskommando Thüringen Hochwasser Erdbeben Eisgang Unwetter Wald- und Großbrände Pandemie Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Die Naturkatastrophen

5 Landeskommando Thüringen Großbrände Unfälle in Industrieanlagen Unfälle aller Art Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Die besonders schweren Unglücksfälle

6 Landeskommando ThüringenLand - Thüringer Brand- und KatSGesetz Land Bundeswehr - Teilkonzeptionen Territoriale Aufgaben und Zivil-Militärische Zusammenarbeit - Erlass BMVg / AllgUmdruck 1/400 - Weisung Hilfeleistung LKdo TH Bundeswehr - Teilkonzeptionen Territoriale Aufgaben und Zivil-Militärische Zusammenarbeit - Erlass BMVg / AllgUmdruck 1/400 - Weisung Hilfeleistung LKdo TH Bund - Grundgesetz Artikel 35 und 87 Bund Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Die rechtlichen Grundlagen der Hilfeleistung

7 Landeskommando Thüringen Vorrausetzungen für den Einsatz Bundeswehr-Kräfte sind (1) Kräfte und Mittel des Bundeslandes nicht ausreichend, (2) Kräfte und Mittel des Bundesland nicht geeignet, erfolgt die Antragstellung über die zuständige zivile KatS-Behörde. Die Hilfeleistung erfolgt nach Entscheidung des regional zuständigen Territorialen Befehlshabers. Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Die rechtlichen Grundlagen der Hilfeleistung

8 Landeskommando Thüringen TrÜbPl Ohrdruf Gera Gotha Bad Salzungen Bad Frankenhausen Sondershausen Mühlhausen ERFURT 131 III II ASt 13 II II 132 II 701 II KWEA BwDLZ III XX WBK X LKdo 383 III I MP 3/351 II I Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Freistaat THÜRINGEN – Sachstand heute

9 Landeskommando Thüringen TrÜbPl Ohrdruf Gera Gotha Bad Salzungen Bad Frankenhausen Sondershausen Mühlhausen ERFURT 131 III II ASt 13 II II 132 II 701 II KWEA BwDLZ III XX WBK X LKdo 383 III I MP 3/351 II I Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Freistaat THÜRINGEN – Sachstand heute

10 Landeskommando Thüringen Gotha Bad Salzungen Bad Frankenhausen Sondershausen Karriere- center BwDLZ II 701 II X LKdo 383 II Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Strukturentscheidung BMVg vom – Stationierungsentscheidung I MP 4 3 Vers 393 II UA/FA 1 II 5 Rekruten XX LogKdoBw Gera ERFURT

11 Landeskommando Thüringen Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Strukturentscheidung BMVg vom ERFURT Mühlhausen 820 / 6 Sondershausen 850 / 220 Bad Frankenhausen 1410 / 1050 Gera 910 / / 2050 TrÜbPl OHRDRUF 340 / 0 Gotha 1260 / 830 Bad Salzungen 1700 / 1190 Oberhof 20 / 6 X Saara 40 / 20 Suhl 100 / 50

12 Landeskommando Thüringen Wahrnehmung der Aufgaben als Territoriale Kommandobehörde im Freistaat Thüringen Führung und Ausbildung der Bezirks- / Kreisverbindungs- kommandos Freiwillige beorderungsunabhängige Reservistenarbeit Familienbetreuung für die Angehörigen der im Einsatz befindlichen Soldaten Zivil – Militärische Zusammenarbeit mit den zivilen Dienststellen im Freistaat Thüringen Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Der Auftrag

13 Landeskommando Thüringen StvKdr/ChdSt UstgPers StOÄ UstgPers StOÄ BVK 3x 2x RSU UstgPers RSUKr UstgPers RSUKr 15x 23x TIM VKdo VS-Reg PostSt Kurierwes Kdr KVK SpFöGrp Bw SpFöGrp Bw Personal Sicherheit Ausbildung/ Organisation Logistik Wach- beratungs- kommission Wach- beratungs- kommission Presse Informations- technik Informations- technik AusbPl ABC/USch ZCC ResA SportL Spez ZMZ/A FrwRes Arb FrwRes Arb RegPl UstgTrp FBZ TA/Üb/ HNS/LZ Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Die Organisation LdI

14 Landeskommando Thüringen Weimarer Land Wartburg- kreis Kyffhäuserkreis Sömmerda Schmalkalden- Meiningen Suhl Eisenach Saale- Holzland- Kreis Alten- burger Land Jena Greiz Sonne- berg Nord- hausen Eichsfeld Unstrut- Hainich-Kreis Gotha Erfurt Ilm- Kreis Weimar Gera Saalfeld- Rudolstadt Hildburg- hausen Saale- Orla- Kreis BVK Bezirksverbindungskommando 23 Kreisverbindungskommandos KVK 708 KVK 702 KVK 707 KVK 713 KVK 716 KVK 715 KVK 712 KVK 705 KVK 706 KVK 703 KVK 718 KVK 719 KVK 722 KVK 720 KVK 714 KVK 711 KVK 704 KVK 717 KVK 709 KVK 710 KVK 701 KVK 721 KVK Regionale Planungs- und Unterstützungstrupps Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Die Struktur der Bezirks- und Verbindungskommandos

15 Landeskommando Thüringen Stellv. BeaBwZMZ 3 Stabsoffiziere3 Offiziere3 FeldwebelSanStOffz / SanFw BeaBwZMZ BVKKVK Alle Dienstposten sind mit Reservisten besetzt. Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Die Dienstposten in den Bezirks-/Kreisverbindungverbindungskommandos

16 Landeskommando Thüringen Ständige Aufgabe: Beraten der zivilen Dienststellen zur KatS-Planung Im zivilen Krisenstab im Katastrophenfall : Beraten des zivilen Krisenstabes Übermitteln der Einsatzanforderungen des zivilen Krisenstabes an die Bw Beratung/Unterstützung der im Bereich eingesetzten Kräfte der Bw Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Die Aufgaben der Bezirks- und Verbindungskommandos

17 Landeskommando Thüringen Hochwasseralarmstufen Meldebeginn erreicht Alarmstufe 1 Alarmstufe 2 Alarmstufe 3 EF AGB G WE GRZ SON SÖM GTH EA EIC UH HBN SOK WAK SHK AP IK J SLFSHL SM NDH KYF SAALE WEISSE ELSTER WERRA GERA UNSTRUT Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Die Pegelstände am

18 Landeskommando Thüringen Einsatz Rufbereitschaft GTH ESA WAK SLF IK UH EIC NDH KYF SÖM SOK SM HBN SON WE AP EF GRZ SHK G ABG J SHL LVA zivKatal TIM Landeskommando Thüringen - Das TerrNetz werk im Freistaat Thüringen Der Hochwassereinsatz im Juni 2013 X LKdo RSU Tle :48 milKatal II 20:15 milKatal III 21:18 zivKatal GERA 14:49 zivKatal GRZ 00:11 milKatal I 07:29 zivKatal ABG 22:40 zivKatal SHK

19 Landeskommando Thüringen Wir sind da - im Notfall sowieso ! Das Landeskommando THÜRINGEN


Herunterladen ppt "Landeskommando Thüringen Podiumsdiskussion am 02. Juli 2013 Zivil-Militärische Zusammenarbeit im Inland."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen