Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Diplomverteidigung René Lange

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Diplomverteidigung René Lange"—  Präsentation transkript:

1 Diplomverteidigung René Lange
Thema: Vergleichende Analyse von Aufmerksamkeitslandschaften Betreuer: Prof. Velichkovsky Prof. Wünschmann Dr. Pannasch Dr. Mascolus

2 Gliederung 1. Einleitung & Motivation 2. Hintergrund
3. Aufgaben beim Diplom 4. Probleme & Lösungen 5. Das Programm 6. Bewertung & Ausblick

3 Einleitung & Motivation
Interesse im Hauptstudium geweckt Aufmerksamkeitsforschung stark interdisziplinär Aufmerksamkeitslandschaften derzeit kein aktuelles Forschungsgebiet Großer Beleg als Vorbereitung auf das Diplom

4 Aufmerksamkeitslandschaften
1996 von Velichkovsky eingeführt Hintergrund

5 Großer Beleg Berechnung der Aufmerksamkeitsverteilung als Fixationsmatrix Visualisierung in dreidimensionaler, auf zwei Achsen drehbarer Landschaft Filterung von Bildern mittels Aufmerksamkeitsdaten Hintergrund

6 Beispiel Landschaft Hintergrund

7 Beispiel gefiltertes Bild
Hintergrund

8 Aufgaben beim Diplom „Vergleich von Aufmerksamkeitslandschaften“
Herleitung von Merkmalen zur Analyse von Aufmerksamkeitslandschaften Entwerfen von Algorithmen zum Vergleich Vorschläge zur Visualisierung Finden von Szenarien Erstellung eines Programmpaketes

9 Parameter für Vergleich
Grundlage sind Fixationen & Sakkaden Probleme & Lösungen

10 Parameter für Vergleich (2)
Visuelle Modi – unterschiedliche Verarbeitung Probleme & Lösungen

11 Parameter für Vergleich (3)
Intensiv betrachtete Regionen (ROI) Gruppierung (Clustering) Probleme & Lösungen

12 Algorithmen für Analyse
Beispiel: Gruppierung zur Erkennung von Regionen von Interesse Räumliche und zeitliche Betrachtung Probleme & Lösungen

13 Algorithmen für Analyse (2)
Probleme & Lösungen

14 Algorithmen für Analyse (3)
Probleme & Lösungen

15 Vergleich Vergleich von Aufmerksamkeits- landschaften noch nie durchgeführt Vorraussetzung: Bildmaterial identisch Mehrere Möglichkeiten denkbar: Addition Subtraktion Multiplikation, ... Probleme & Lösungen

16 Visualisierungsvorschläge
4 verschiedene Werte in Drei Dimensionen Lösung: Kodierung der 4. Dimension als Farbwert Probleme & Lösungen

17 Visualisiserungsvorschläge (2)
Schema einer Vergleichslandschaft Probleme & Lösungen

18 Szenarien Nützliche Anwendungsgebiete finden
Vergleichswürdige Personengruppen Signifikante Unterschiede erhalten Bsp: Experten-Novizen-Vergleich Probleme & Lösungen

19 Szenarien (2) Medizin Probleme & Lösungen

20 Szenarien (3) Schach Novize Erfahren Meister Probleme & Lösungen

21 Szenarien (4) Weitere Möglichkeiten: Sport Reklame
Evaluierung von Internetseiten, Zeitungen, Plakaten, ... Probleme & Lösungen

22 Das Programm In DELPHI geschrieben
Paket mit mehreren Funktionsbereichen Einzelbetrachtungsmodus Projektmodus Teile des Einzelbetrachtungsmodus aus großem Beleg übernommen

23 Einzelbetrachtungsmodus
Bilder mittels Augenbewegungsdaten gefiltert Aufmerksamkeitslandschaft erstellt Das Programm

24 Einzelbetrachtungsmodus (2)
Das Programm

25 Einzelbetrachtungsmodus (3)
Das Programm

26 Einzelbetrachtungsmodus (4)
Das Programm

27 Einzelbetrachtungsmodus (5)
Das Programm

28 Projektmodus Geführte Aufnahme von Datenserien für verschiedene Personen Projektmanagement Bei Abschluss Erstellung von Vergleichslandschaften Das Programm

29 Projektmodus (2) Das Programm

30 Projektmodus (3) Das Programm

31 Projektmodus (4) Das Programm

32 Klassenstruktur Das Programm

33 Dokumentation Für den Nutzer: Nutzerhandbuch Onlinehilfe
Für den Entwickler: kommentierter Quellcode Diplomarbeit Das Programm

34 Verifikation & Test Modularer Quellcode systematisch getestet
Stresstests mit bis zu Fixationen pro Projekt Test der Ergebnisse nicht möglich, nur Test auf korrekte Erstellung der Ergebnisse Das Programm

35 Bewertung & Ausblick Voll funktionsfähiges Programmpaket
Viele Variablen parametrisiert Leicht erweiterbar, Ansatzpunkte gut dokumentiert Algorithmen austauschbar, falls neue, bessere implementiert werden sollen Theoretische Überlegungen Fundament für weitere Forschung


Herunterladen ppt "Diplomverteidigung René Lange"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen