Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig,"—  Präsentation transkript:

1 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie 1 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung?

2 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie 2 BankUnternehmen Eigenkapital Interbanken 8 %92 % (Refinanzierung) Kredit 1. Traditionelle Kreditvergabe (beispielhaft) Bezogen auf:Rendite:Satz:Einheit: Refinanzierung:92,00%2,90%2,67%p.a. Kreditausfallrisiko: 2,60%p.a. Bearbeitung: 0,20%p.a. EK-Verzinsung:8,00%20,00%1,60%p.a. Gesamt:100,00% 7,07%p.a. Festlegung auf der Basis der Analyse und Erfahrung der Bank

3 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie 3 2. Was geschieht bei einer Verbriefung? BankUnternehmen Kredit Verkauf der Kreditforderungen Investor Weiter- verkauf Rating Agency Rating Statistische Ausfallberechnung Investor Risiko- diversifizierung

4 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie 4 3. Was macht Verbriefungen attraktiv? aus aus Sicht der Bank Risikoauslagerung, sofern von den Investoren akzeptiert, mit der Folge: Eigenkapital-Entlastung Reduzierung einer Risiko-Kumulierung (Großkredite!) Refinanzierung, wenn die Investoren einen niedrigeren Zinssatz als den Interbanken- Satz akzeptieren oder die Wertpapiere von der Europäischen Zentralbank als hinterlegungsfähig akzeptiert werden

5 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie 5 3. Was macht Verbriefungen attraktiv? Partizipation in Risiken, welche bislang im Wesentlichen nur den Banken vorbehalten geblieben sind Investitionsmöglichkeit in Risikobereiche, die nicht mit den eigenen Portfoliorisiken korrelieren grundsätzliche Handelbarkeit der Schuldverschreibungen durch Tranchierung/Strukturierung genauer Zuschnitt auf den Risikobedarf möglich aus aus Sicht des Investors

6 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie 6 4. Wie erfolgt die Bestimmung des Ausfallrisikos? Wahrscheinlichkeit des EintrittsAusmaß des Schadens Historische Ausfallreihen Definition eines Ratings Verifikation und Nachsteuerung des Ratings Festlegung eines Konfidenz- Levels Historische Ausfallreihen Granularität des Portfolios Historische Recovery Rates Historische Schadensbearbeitungs- kosten

7 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie 7 Moodys Idealized Cumulative Expected Loss Rates

8 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie 8 Tranchierung/Strukturierung: Ausgehend von der Risikoqualität des Asset-Pools und des Diversifikationsgrades werden von den Rating Agencies für die Zielstruktur Übersicherungen gefordert: Baa31,6775%Aaa0,00160%3526%24% - 85 %74% Baa31,6775%Aa20,03740%3517%15% - 55 %9% Baa31,6775%Aa0,25685%3513%12% - 45 %4% Baa31,6775%First Loss 350% 13% 100% Quelle: Moody's Ausgangsrating idealer Zielrating Ziel-Ausfall- Diversifikations- erforderliche Bandbreite Tranchen- erw.Ausfall verlust faktor Übersicherung Übersicherung stärke Ein Beispiel:

9 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie 9 3. Verbriefbare Portfolien – True Sale Asset Klassen (Beispiele) Betriebsmittelkredite an Firmen, Schuldscheindarlehen Wohnungsbaufinanzierung RMBS betriebliche Baufinanzierung CMBS Anschaffungsfinanzierung/-leasing (z.B. Auto) Kreditkarten Non-performing Loans Möglichst granulares Portfolio Abtretbarkeit der Forderungen regelmäßiger Cash-Flow Verwaltung/Inkasso kann von Dritten dargestellt werden

10 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie Grundtypen der Verbriefung 3.1 individuelle Zweckgesellschaften True Sale: Übertragung der Rechte aus der Forderung einschließlich des Ausfallrisikos mit Bilanzabgang (Ausplatzierung überwiegendes Risiko + Liquidität) ohne Bilanzabgang (Liquidität und ggf. Ausplatzierung von Teilrisiken) Synthetisch: Übertragung des Ausfallrisikos (= Kreditversicherung) 3.2 Multi-Seller Conduits ABCP: kurzfristige Refinanzierung von Handelsforderungen mit kurz laufender (> 1Jahr) Liquiditätsgarantie der Bank Das Asset-Risiko von dem Insolvenzrisiko des Originators loslösen.

11 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie 11 Grundbaukasten der Verbriefungsstrukturen: Risiken auf die Bedürfnisse der Investoren zuschneidern

12 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie 12 Synthetische Struktur

13 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie 13 ABCP-Struktur

14 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie 14 * Kosten von 0,5 - 1,5 Mio. umgelegt auf die Laufzeit ** abhängig von den zu verwaltenden Assets. Kosten der Verbriefung: Einnahmen aus dem Portfolio: 7,07 % p.a. TrancheEURIBORMarge (bp) Tranchen- stärke Zinsen/ Kosten Refinanzierung:Aaa0, %1,41044 % p.a. Aa20, %0,22554 % p.a. Aa0, %0,12824 % p.a. First Loss0, %1,52178 % p.a. Verzinsung gesamt: 3,28600 % p.a. Arranging*: 0,20000 % p.a. Servcing**: 0,20000 % p.a. Servicer Success Fee: 3,23400 % p.a. sonst. Kosten: 0,15000 % p.a. lfd. Kosten gesamt: 7,07000 % p.a. Nur beispielhaft! Übrig bleibende Erträge werden an den Originator ausgeschüttet

15 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie 15 Kredit: Verbriefung: Zinseinnahmen:7,07%p.a.1,52%p.a. Arranging: 0,20%p.a. Success Fee: 3,23%p.a. Einnahmen gesamt:7,07%p.a.4,96%p.a. Zinsausgaben:2,67%p.a.0,35%p.a. Risiko:2,60%p.a.2,60%p.a. 1,80%p.a.2,01%p.a. Aus Bank-Sicht: Kosten-/Einnahmenvergleich Kredit – Verbriefung: = 0,21 % p.a. ( Bank behält nur die First-Loss Tranche)

16 Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig, 27. Januar 2010 Folie 16 Was macht Verbriefungen gefährlich? Scheinmathematisierung der Risikoberechnungen/Tranchierung Langes, schwierig formuliertes Vertragswerk, welches nicht in vollem Umfang dem Investor zur Verfügung steht Missverständnisse von / Verführung durch Ratings auf der Basis einer verbreiteten Mathematisierung der Betriebswirtschaft Fehlende gesetzliche oder vertragliche Regelungen für ein wirksames Management im Schadensfall kaum möglich Fehlende umfassende Kenntnisse der Investoren über zugrunde liegende Risiken


Herunterladen ppt "Verbriefungsstrukturen – Krisenverursacher oder Helfer bei deren Bewältigung? Florian Schlüter, Wilmington Trust SP Services (Frankfurt) GmbH Leipzig,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen