Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Achim Reif, Verband dt. Pfandbriefbanken Berlin Geodätisches Kolloquium des DVW, Landesverband Berlin-Brandenburg Technische Universität Berlin, 21.09.2006.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Achim Reif, Verband dt. Pfandbriefbanken Berlin Geodätisches Kolloquium des DVW, Landesverband Berlin-Brandenburg Technische Universität Berlin, 21.09.2006."—  Präsentation transkript:

1 Achim Reif, Verband dt. Pfandbriefbanken Berlin Geodätisches Kolloquium des DVW, Landesverband Berlin-Brandenburg Technische Universität Berlin, Wertermittlung aus finanzwirtschaftlicher Sicht – Hintergründe und Inhalte der Beleihungswertermittlungsverordnung

2 2 1. Rechtliche Grundlagen (Pfandbriefgesetz) 2. Unterschied Beleihungswert / Marktwert 3. Inhalte der BelWertV 4. Forderungen des Zentralen Kreditausschusses 5. Ausblick Inhalt

3 3 1. Rechtliche Grundlagen Wegfall des Spezialbankprinzip mit dem Untergang des Hypothekenbankgesetzes (HBG) zum Emissionsrecht für alle Bankengruppen nach Pfandbriefgesetz (PfandBG) Wegfall des § 12 HBG (Beleihungswertermittlung) Neue gesetz. Verankerung in § 16 Abs. 1 bis 4 PfandBG Wichtig: § 16 Abs. 4 PfandBG: Ermächtigung an BMF und BMJ, eine Beleihungswertermittlungsverordnung zu erlassen Vom HBG zum PfandBG

4 4 A. Regulatorische Anforderungen Spezifische Pfandbrieflizenzierung unter bestimmten Voraussetzungen Sanktionsmaßnahmen der BaFin Expertise der Geschäftsleiter Nachhaltige Pfandbriefemission B. Operative Anforderungen Professionelles Risiko-Management Stärkung der Transparenz C. Anforderungen an die Deckungswerte Ansprüche gegen öffentlich-rechtliche Kreditinstitute ohne staatliche Garantien nicht deckungsfähig Spezifizierung der Beleihungswertermittlungsvorschriften Deckungsprinzip Kongruenzprinzip Gesetzliche Überdeckung von 2% (inkl. Stressszenarien) Hohe Qualitätsanforderungen für Deckungsmassen - Konservative Bewertung - deckungsfähig = Forderung (-steil) bis 60% des Beleihungswertes Besondere gesetzliche Aufsicht (BaFin) Unabhängiger Treuhänder Insolvenzvorrecht des Pfandbriefgläubigers / Sondervermögen Klarer Notfallplan im Insolvenzfall; Sachwalter PBG Qualitäts- sicherungs- maßnahmen Grundsätze aus HBG Pfandbriefgesetz (Überblick)

5 5 Regelungsinhalte des § 16 Abs. 4 PfandBG zur Beleihungswertermittlungsverordnung Methodik und Form Mindestanforderungen an Qualifikation des Gutachters Erleichterungen für Wohnobjekte (Kleindarlehen) § 16 Abs. 4 PfandBG

6 6 Rechtliche Konsequenz Beleihungswertermittlungsverordnung ist Ersatz für die bislang individuell mit der BaFin abgestimmten Wertermittlungsanweisungen Aber: BelWertV umfangreicher und detaillierter

7 7 Offene Rechtsfragen Rechtsfragen (Problematik der sog. Allgemeinverbindlichkeit) Gilt BelWertV auch für das Kreditwesengesetz? - Risikogewichtung - Großkredite - § 18 KWG - Eigenmittelberechnung - Bausparkassen - Versicherungen Alle bisherigen Mitteilungen, Schreiben etc. der BaFin (BaKred) sind obsolet Hintergrund: KWG-Änderung beziehen sich nur auf § 16 Abs. 1 und 2

8 8 2. Unterschied Beleihungswert / Marktwert

9 9 Hauptunterschiede Beleihungswert / Marktwert

10 10 Beispielsrechnung Beleihungswert/ Marktwert

11 11 Inhalte der BelWertV vom (Auszug) BelWertV baut auf anerkannten Grundsätzen der Beleihungswertermittlung auf (z.B. Mindest- bewirtschaftungskosten, Mindestkapitalisierungszinssätze) Neu: Anhebung der Kleindarlehensgrenze auf Euro Neu: bei Objekten mit kurzer Restnutzungsdauer oder hoher Bodenwertverzinsung muss Abzug der Abbruchkosten vom Ertragswert oder Bodenwert erfolgen Neu: Anhebung der Mindestkapitalisierung für einzelne gewerbl. Objektarten Neu: Bandbreiten für Nutzungsdauer (z.T. erhebliche Ver- schärfung gegenüber Bewertungspraxis: Verbrauchermärkte Jahre) Neu: Überprüfung der Beleihungswerte bei wesentlichem Leistungsrückstand (mind. 90 Tage) 3. Beleihungswerter- mittlungsverordnung

12 12 4. Forderung der Banken/WoWi Forderungen des Zentralen Kreditausschusses (ZKA): Vergleichswertverfahren auch für Ein- und Zweifamilienhäuser - berücksichtigt Anhebung der Kleindarlehensgrenze auf Euro – nicht berücksichtigt, jedoch Anhebung auf Euro Forderungen des ZKA (auf Anregung des GdW): Keine Diskriminierung von Plattenbauten - berücksichtigt Höhere Restnutzungsdauern – nicht berücksichtigt Absenkung der Mindestkapitalisierungszinssätze – nicht berücksichtigt

13 13 5. Ausblick In Kraft treten der BelWertV zum : Zunächst nur für Pfandbriefemittenten Vorteil: kein Wettbewerb der Finanzierer über die Wertermittlung Anwendungsbereich später: Über die Vorschriften des Kreditwesengesetzes, insbesondere §§ 10a, 18 und 21 KWG für das gesamte Realkreditgeschäft (sog. Allgemeinverbindlichkeit) Vorteil: einheitliche Wertermittlung für kreditwirtschaftliche Zwecke im Erstrang Einheitliche Wertermittlung sowohl für das Deckungsgeschäft als auch für die niedrige Eigenkapitalgewichtung

14 14 Achim Reif Bereichsleiter Immobilienfinanzierung Inland, Bewertung Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V. Association of German Pfandbrief Banks Georgenstraße Berlin Telefon Telefax Internet: bzw. Postanschrift: Postfach Berlin


Herunterladen ppt "Achim Reif, Verband dt. Pfandbriefbanken Berlin Geodätisches Kolloquium des DVW, Landesverband Berlin-Brandenburg Technische Universität Berlin, 21.09.2006."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen