Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Allerheiligenbild, Albrecht Dürer, 1511. Einführung Wer ist Gott? SBS Trier-Karlsruhe-Mannheim-Mainz, 2003 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Allerheiligenbild, Albrecht Dürer, 1511. Einführung Wer ist Gott? SBS Trier-Karlsruhe-Mannheim-Mainz, 2003 1."—  Präsentation transkript:

1

2 Das Allerheiligenbild, Albrecht Dürer, Einführung Wer ist Gott? SBS Trier-Karlsruhe-Mannheim-Mainz,

3 Wer ist Gott? 2 Themenübersicht 1Einführung 1.1Zielsetzung der Betrachtung Wir brauchen biblische Lehre Wir lassen das Verborgene verborgen Wir wollen Gott besser kennen lernen u. verehren Wir wollen Gott besser verkündigen Resumee 1.2Wie kann Gott erkannt werden? Eigenes Suchen, Anstrengen, Weisheit Religiöse Gedankensysteme und Gottesbeweise Zwei unüberwindbare Mauern Die Selbstoffenbarung Gottes Zwei Arten der Selbstoffenbarung Gottes Resumee Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

4 Wer ist Gott? 3 Themenübersicht 1Einführung 1.1Zielsetzung der Betrachtung Wir brauchen biblische Lehre Wir lassen das Verborgene verborgen Wir wollen Gott besser kennen lernen u. verehren Wir wollen Gott besser verkündigen Resumee 1.2Wie kann Gott erkannt werden? Eigenes Suchen, Anstrengen, Weisheit Religiöse Gedankensysteme und Gottesbeweise Zwei unüberwindbare Mauern Die Selbstoffenbarung Gottes Zwei Arten der Selbstoffenbarung Gottes Resumee Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

5 Wer ist Gott? 4 1Einführung Wer ist Gott? Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee Alles hat er schön gemacht zu seiner Zeit, auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt, nur dass der Mensch das Werk nicht ergründet, das Gott getan hat, vom Anfang bis zum Ende. (Prediger 3:11, RElb)

6 Wer ist Gott? 5 1Einführung Wer ist Gott? Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee Inquietum est cor nostrum donec requiescat in te. (Aurelius Augustin)

7 Wer ist Gott? 6 1Einführung Wer ist Gott? Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee...obwohl er sich doch nicht unbezeugt gelassen hat, indem er Gutes tat und euch vom Himmel Regen und fruchtbare Zeiten gab und eure Herzen mit Speise und Fröhlichkeit erfüllte. (Apostelgesch 14:17, RElb).

8 Wer ist Gott? 7 1Einführung Der Weg zu Gott... Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater als nur durch mich. (Johannes 14:6, RElb). Niemand hat Gott jemals gesehen; der eingeborene Sohn, der in des Vaters Schoß ist, der hat ihn kundgemacht (Johannes 1:18, RElb). Alles ist mir übergeben von meinem Vater; und niemand erkennt den Sohn als nur der Vater, noch erkennt jemand den Vater als nur der Sohn, und wem der Sohn ihn offenbaren will. (Matthäus 11:27, RElb).

9 Wer ist Gott? 8 1Einführung...ist Ewiges Leben Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee Dies aber ist das ewige Leben, dass sie dich, den allein wahren Gott, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen. (Johannes 17:3, Relb)

10 Wer ist Gott? 9 Themenübersicht 1Einführung 1.1Zielsetzung der Betrachtung Wir brauchen biblische Lehre Wir lassen das Verborgene verborgen Wir wollen Gott besser kennen lernen u. verehren Wir wollen Gott besser verkündigen Resumee 1.2Wie kann Gott erkannt werden? Eigenes Suchen, Anstrengen, Weisheit Religiöse Gedankensysteme und Gottesbeweise Zwei unüberwindbare Mauern Die Selbstoffenbarung Gottes Zwei Arten der Selbstoffenbarung Gottes Resumee Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

11 Wer ist Gott? Zielsetzung der Betrachtung Wir brauchen biblische Lehre Biblische Lehre ist notwendig! Es gibt keine Beweise für die Existenz Gottes! Es gibt keine Definition von Gott! Was kann Theologie leisten? Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee Theologie [spätlat.], von griech. theología »Rede, Lehre von Gott oder den Göttern«]: systematisch reflektie- rende Entfaltung religiöser Glaubensaussagen. Der Begriff Theologie wurde jedoch noch lange Zeit meist spezialisiert gebraucht: als zusammenfassende Bezeichnung der im Rahmen frühchristlicher Lehrbildung (Christologie, Trinität) entstandenen »Lehre von Gott«. Erst mit Beginn der Hochscholastik (etwa ab 1200) wurde er zum Oberbegriff für die wissenschaft- liche Beschäftigung mit allen Gegenständen der christlichen Tradition, besonders der Bibel und den anderen schriftlichen Zeugnissen des Glaubens (»Glaubensurkunden«); Theologie wurde zur »Glaubenswissenschaft« (so zB bei Thomas von Aquino). In diesem Sinne wird die Bezeichnung Theologie bis heute benutzt und inzwischen auch für systematische Lehren anderer Religionen (zB Theologie des Islam), religiöser Schulen (Theologie der Schule von Chartres, des Sufismus u. a.) oder auch einzelner Autoren oder biblischer Bücher (Theologie Luthers, des Markusevangeliums usw.) verwendet. Theologie [spätlat.], von griech. theología »Rede, Lehre von Gott oder den Göttern«]: systematisch reflektie- rende Entfaltung religiöser Glaubensaussagen. Der Begriff Theologie wurde jedoch noch lange Zeit meist spezialisiert gebraucht: als zusammenfassende Bezeichnung der im Rahmen frühchristlicher Lehrbildung (Christologie, Trinität) entstandenen »Lehre von Gott«. Erst mit Beginn der Hochscholastik (etwa ab 1200) wurde er zum Oberbegriff für die wissenschaft- liche Beschäftigung mit allen Gegenständen der christlichen Tradition, besonders der Bibel und den anderen schriftlichen Zeugnissen des Glaubens (»Glaubensurkunden«); Theologie wurde zur »Glaubenswissenschaft« (so zB bei Thomas von Aquino). In diesem Sinne wird die Bezeichnung Theologie bis heute benutzt und inzwischen auch für systematische Lehren anderer Religionen (zB Theologie des Islam), religiöser Schulen (Theologie der Schule von Chartres, des Sufismus u. a.) oder auch einzelner Autoren oder biblischer Bücher (Theologie Luthers, des Markusevangeliums usw.) verwendet.

12 Wer ist Gott? 11 Themenübersicht 1Einführung 1.1Zielsetzung der Betrachtung Wir brauchen biblische Lehre Wir lassen das Verborgene verborgen Wir wollen Gott besser kennen lernen u. verehren Wir wollen Gott besser verkündigen Resumee 1.2Wie kann Gott erkannt werden? Eigenes Suchen, Anstrengen, Weisheit Religiöse Gedankensysteme und Gottesbeweise Zwei unüberwindbare Mauern Die Selbstoffenbarung Gottes Zwei Arten der Selbstoffenbarung Gottes Resumee Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

13 Wer ist Gott? Zielsetzung der Betrachtung Wir lassen das Verborgene verborgen! Es bleiben viele Geheimnisse! Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee Das Verborgene steht bei dem HERRN, unserm Gott; aber das Offenbare gilt uns und unsern Kindern für ewig, damit wir alle Worte dieses Gesetzes tun. (5Mose 29:29, RElb) Das Verborgene steht bei dem HERRN, unserm Gott; aber das Offenbare gilt uns und unsern Kindern für ewig, damit wir alle Worte dieses Gesetzes tun. (5Mose 29:29, RElb)

14 Wer ist Gott? Zielsetzung der Betrachtung Wir lassen das Verborgene verborgen! Es bleiben viele Geheimnisse Nichts sagen und behaupten, was über die Selbstoffenbarung Gottes hinausgeht! Unser Verstand stößt bei Gott auf viele Paradoxa! Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee 1. Die unbegrenzten All- Eigenschaften Gottes. 2. Jesus Christus: Gott und Mensch 3. Zeit und Ewigkeit, Allwissenheit

15 Wer ist Gott? 14 Themenübersicht 1Einführung 1.1Zielsetzung der Betrachtung Wir brauchen biblische Lehre Wir lassen das Verborgene verborgen Wir wollen Gott besser kennen lernen u. verehren Wir wollen Gott besser verkündigen Resumee 1.2Wie kann Gott erkannt werden? Eigenes Suchen, Anstrengen, Weisheit Religiöse Gedankensysteme und Gottesbeweise Zwei unüberwindbare Mauern Die Selbstoffenbarung Gottes Zwei Arten der Selbstoffenbarung Gottes Resumee Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

16 Wer ist Gott? Zielsetzung der Betrachtung Wir wollen Gott besser kennen lernen und verehren (Anbetung) Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben aus deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deiner ganzen Kraft und mit deinem ganzen Verstand und deinen Nächsten wie dich selbst. (Lukas 10:27, RElb). Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben aus deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deiner ganzen Kraft und mit deinem ganzen Verstand und deinen Nächsten wie dich selbst. (Lukas 10:27, RElb).

17 Wer ist Gott? 16 Themenübersicht 1Einführung 1.1Zielsetzung der Betrachtung Wir brauchen biblische Lehre Wir lassen das Verborgene verborgen Wir wollen Gott besser kennen lernen u. verehren Wir wollen Gott besser verkündigen Resumee 1.2Wie kann Gott erkannt werden? Eigenes Suchen, Anstrengen, Weisheit Religiöse Gedankensysteme und Gottesbeweise Zwei unüberwindbare Mauern Die Selbstoffenbarung Gottes Zwei Arten der Selbstoffenbarung Gottes Resumee Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

18 Wer ist Gott? Zielsetzung der Betrachtung Wir wollen Gott besser verkündigen (Evangelisation) Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee [Gott] will, dass alle Menschen errettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen. (1 Timotheus 2:4, RElb) [Gott] will, dass alle Menschen errettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen. (1 Timotheus 2:4, RElb) Wie werden sie nun den anrufen, an den sie nicht geglaubt haben? Wie aber werden sie an den glauben, von dem sie nicht gehört haben? Wie aber werden sie hören ohne einen Prediger?... Wie geschrieben steht: «Wie lieblich sind die Füße derer, die das Evangelium des Friedens verkündigen...» (Römer 10:13-15, RElb). Wie werden sie nun den anrufen, an den sie nicht geglaubt haben? Wie aber werden sie an den glauben, von dem sie nicht gehört haben? Wie aber werden sie hören ohne einen Prediger?... Wie geschrieben steht: «Wie lieblich sind die Füße derer, die das Evangelium des Friedens verkündigen...» (Römer 10:13-15, RElb).

19 Wer ist Gott? Zielsetzung der Betrachtung Resumee Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee 1.1Zielsetzung der Betrachtung Wir brauchen biblische Lehre Wir lassen das Verborgene verborgen Wir wollen Gott besser kennen lernen u. verehren Wir wollen Gott besser verkündigen Resumee Informationen und Lehren nur auf der Basis der Heiligen Schrift akzeptieren!...um Ihn besser verehren und Ihm besser dienen zu können...um falsche Vorstellungen über Ihn besser erkennen und abwehren zu können

20 Wer ist Gott? 19 Themenübersicht 1Einführung 1.1Zielsetzung der Betrachtung Wir brauchen biblische Lehre Wir lassen das Verborgene verborgen Wir wollen Gott besser kennen lernen u. verehren Wir wollen Gott besser verkündigen Resumee 1.2Wie kann Gott erkannt werden? Eigenes Suchen, Anstrengen, Weisheit Religiöse Gedankensysteme und Gottesbeweise Zwei unüberwindbare Mauern Die Selbstoffenbarung Gottes Zwei Arten der Selbstoffenbarung Gottes Resumee Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

21 Wer ist Gott? 20 Themenübersicht 1Einführung 1.1Zielsetzung der Betrachtung Wir brauchen biblische Lehre Wir lassen das Verborgene verborgen Wir wollen Gott besser kennen lernen u. verehren Wir wollen Gott besser verkündigen Resumee 1.2Wie kann Gott erkannt werden? Eigenes Suchen, Anstrengen, Weisheit Religiöse Gedankensysteme und Gottesbeweise Zwei unüberwindbare Mauern Die Selbstoffenbarung Gottes Zwei Arten der Selbstoffenbarung Gottes Resumee Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

22 Wer ist Gott? Wie kann Gott erkannt werden? Eigenes Suchen, Anstrengen... Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee ?

23 Wer ist Gott? Wie kann Gott erkannt werden? Eigenes Suchen, Anstrengen... Alle Suchenden werden ankommen. Wer immer nur streben mühet. Wer in sich sucht, findet Gott. Wer nur richtig denkt, findet Gott. Wer wirklich weise ist, findet Gott. Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee Denn weil ja in der Weisheit Gottes die Welt durch die Weisheit Gott nicht erkannte, hat es Gott wohl gefallen, durch die Torheit der Predigt die Glaubenden zu erretten. (1Korinther 1:21, Relb) Denn weil ja in der Weisheit Gottes die Welt durch die Weisheit Gott nicht erkannte, hat es Gott wohl gefallen, durch die Torheit der Predigt die Glaubenden zu erretten. (1Korinther 1:21, Relb) ?

24 Wer ist Gott? 23 Themenübersicht 1Einführung 1.1Zielsetzung der Betrachtung Wir brauchen biblische Lehre Wir lassen das Verborgene verborgen Wir wollen Gott besser kennen lernen u. verehren Wir wollen Gott besser verkündigen Resumee 1.2Wie kann Gott erkannt werden? Eigenes Suchen, Anstrengen, Weisheit Religiöse Gedankensysteme und Gottesbeweise Zwei unüberwindbare Mauern Die Selbstoffenbarung Gottes Zwei Arten der Selbstoffenbarung Gottes Resumee Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

25 Wer ist Gott? Wie kann Gott erkannt werden? Religiöse Gedankenssysteme Polytheismus – Vielgötterei Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

26 Wer ist Gott? Wie kann Gott erkannt werden? Religiöse Gedankenssysteme Polytheismus – Vielgötterei Pantheismus – Allgottlehre Hylozoismus – Gott, das Lebensprinzip Materialismus – Leugnung des Geistes Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee immanent [lat.] in etwas enthalten; der Welt innewohnend; innerhalb der Grenzen möglicher Erfahrung verbleibend. Gegensatz: transzendent.

27 Wer ist Gott? Wie kann Gott erkannt werden? Gottesbeweise Das ontologische Argument Das kosmologische Argument Das teleologische Argument Das moralische Argument Das anthropologische Argument Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee...weil das von Gott Erkennbare unter ihnen offenbar ist, denn Gott hat es ihnen geoffenbart. Denn sein unsichtbares Wesen, sowohl seine ewige Kraft als auch seine Göttlichkeit, wird von Erschaffung der Welt an in dem Gemachten wahrgenommen und geschaut, damit sie ohne Entschuldigung seien. (Römer 1:19-20, RElb)

28 Wer ist Gott? 27 Themenübersicht 1Einführung 1.1Zielsetzung der Betrachtung Wir brauchen biblische Lehre Wir lassen das Verborgene verborgen Wir wollen Gott besser kennen lernen u. verehren Wir wollen Gott besser verkündigen Resumee 1.2Wie kann Gott erkannt werden? Eigenes Suchen, Anstrengen, Weisheit Religiöse Gedankensysteme und Gottesbeweise Zwei unüberwindbare Mauern Die Selbstoffenbarung Gottes Zwei Arten der Selbstoffenbarung Gottes Resumee Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

29 Wer ist Gott? Wie kann Gott erkannt werden? Unüberwindbare Mauer... Begründet im Wesen Gottes... Gottes Unendlichkeit Gottes Ewigkeit Gottes vollkommene Eigenschaften Gottes absolute Heiligkeit Die Unbegreiflichkeit Gottes Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee 1Tim 6:15-16 Röm 11:33 Jesaja 55:8-9

30 Wer ist Gott? Wie kann Gott erkannt werden? Unüberwindbare Mauer......und im Wesen des Menschen. unsere Begrenztheit und Beschränkung als Geschöpfe unser gefallener Zustand (Sünde) unsere Verdorbenheit Wesensfremdheit und Feindschaft begründen die unüberbrückbare Distanz zu Gott! Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee Epheser 4:18 Jesaja 59:2

31 Wer ist Gott? 30 Themenübersicht 1Einführung 1.1Zielsetzung der Betrachtung Wir brauchen biblische Lehre Wir lassen das Verborgene verborgen Wir wollen Gott besser kennen lernen u. verehren Wir wollen Gott besser verkündigen Resumee 1.2Wie kann Gott erkannt werden? Eigenes Suchen, Anstrengen, Weisheit Religiöse Gedankensysteme und Gottesbeweise Zwei unüberwindbare Mauern Die Selbstoffenbarung Gottes Zwei Arten der Selbstoffenbarung Gottes Resumee Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

32 Wer ist Gott? Wie kann Gott erkannt werden? Gottes Selbstoffenbarung Offenbarung ist der Akt und das Ergebnis davon, dass Gott den Menschen Wahrheit vermittelt. Selbstoffenbarung... Wir sind völlig davon abhängig, dass sich Gott selbst offenbart! Gott Selbst bestimmt das Wann, Wo, Wie und Wem Seiner Selbstoffenbarung! Das ist das Unfähigkeitsurteil für alle Religionen der Welt. Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

33 Wer ist Gott? 32 Themenübersicht 1Einführung 1.1Zielsetzung der Betrachtung Wir brauchen biblische Lehre Wir lassen das Verborgene verborgen Wir wollen Gott besser kennen lernen u. verehren Wir wollen Gott besser verkündigen Resumee 1.2Wie kann Gott erkannt werden? Eigenes Suchen, Anstrengen, Weisheit Religiöse Gedankensysteme und Gottesbeweise Zwei unüberwindbare Mauern Die Selbstoffenbarung Gottes Zwei Arten der Selbstoffenbarung Gottes Resumee Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

34 Wer ist Gott? Wie kann Gott erkannt werden? Allgemeine Offenbarung In der Schöpfung und den damit verbundenen Segnungen Apg 14:15-17 Apg 17:24.27 Röm 1:19-20 Psalm 19:1-3 In der Vorsehung (Plan Gottes) In der Weltgeschichte Röm 1:21-23 Reicht nicht aus, da der Sünder sie bewusst leugnet! Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

35 Wer ist Gott? Wie kann Gott erkannt werden? Spezielle Offenbarung Theophanien Direkte Rede Zeichen und Wunder Visionen und Träume Inspiration des geschriebenen Wortes Gottes Gottes erlösendes Handeln Im Sohn – Jesus Christus Anhand dieses Wortes wird der Mensch beurteilt, wiedergeboren oder gerichtet! Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee

36 Wer ist Gott? Wie kann Gott erkannt werden? Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee Die Heilige Schrift ist die beste Quelle für Wissen über Gott! Sie ist Wahrheit. Die Heilige Schrift hat letzte Autorität für uns über jede Aussage über Gott (und Welt und...)! Wahrer Glaube will nicht mehr und nicht weniger als Gottes Wort auch da, wo wir nicht alles erklären können oder verstehen. 1.2Wie kann Gott erkannt werden? Eigenes Suchen, Anstrengen, Weisheit Religiöse Gedankensysteme und Gottesbeweise Zwei unüberwindbare Mauern Die Selbstoffenbarung Gottes Zwei Arten der Selbstoffenbarung Gottes Resumee

37 Wer ist Gott? 36 1Einführung Eine wichtige Zusage... Zielsetzung Lehre Verborgenes Anbetung Evangelisation Resumee Gott erkennen? Eigene Wege Gottesbeweise Zwei Mauern Selbstoffenbg. Zwei Arten Resumee Glückselig, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen. (Matthäus 5:8, RElb)

38 Wer ist Gott? 37 ESCAPE!


Herunterladen ppt "Das Allerheiligenbild, Albrecht Dürer, 1511. Einführung Wer ist Gott? SBS Trier-Karlsruhe-Mannheim-Mainz, 2003 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen