Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Art. 119,1 Der Abbruch einer Schwangerschaft ist straflos, wenn er nach ärztlichem Urteil notwendig ist, damit von der schwangeren Frau die Gefahr einer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Art. 119,1 Der Abbruch einer Schwangerschaft ist straflos, wenn er nach ärztlichem Urteil notwendig ist, damit von der schwangeren Frau die Gefahr einer."—  Präsentation transkript:

1

2

3 Art. 119,1 Der Abbruch einer Schwangerschaft ist straflos, wenn er nach ärztlichem Urteil notwendig ist, damit von der schwangeren Frau die Gefahr einer schwerwiegenden körperlichen Schädigung oder einer schweren seelischen Notlage abgewendet werden kann. Die Gefahr muss um so grösser sein, je fortgeschrittener die Schwangerschaft ist.

4 Ich werde auch nicht müde zu wiederholen, dass mein Ja zur Fristenregelung kein Ja zur Abtreibung ist. Coopzeitung Nr Mai 2002

5 Der Gedanke an den Abbruch ist für mich noch heute sehr schmerzhaft und voller Schuldgefühle. Es ist nicht wahr, dass mit der Abtreibung alle Probleme für die Frau vorüber sind. Im Gegenteil! Nella Martinetti

6 Nationalrat 107 zu 69 Ständerat 22 zu 20

7 A Dr. med. Luca A Marca, Gentilino; Dr. med. Regina Ackermann, Münchenstein; Dr. med. Daniel Aeberli, Wabern; Dr. med. Rudolf Akert, Oberdiessbach; Dr. med. Karin Anderegg, Winterberg; Dr. med. Philipp Andereggen, Brig-Glis; Dr. med. Elisabeth Angst-Wagen, Wettswil a. A.; Dr. med Pietro Antonini, Lugano; Dr. med. Chiara Arigoni, Cassarate; Dr. med. Urs Arni, Aadorf B Dr. med. Andrea Badaracco, Lugano; Dr. med. Dave Baer, Onex; Dr. Serge Bagdasarianz, Hombrechtikon; Dr. med. Reto Barandun, Wattenwil; Dr. med. Louis Bäriswyl, Hinwil; Tobias Baur, Busswil b. Melchnau; Dr. med. Iris Beeler, Basel; Dr. med. Urs-Peter Beerli, Erlen; Dr. med. Silvia Benz, Basel; Dr. med. Adrian Benz, Allschwil; Beatrice Berger, Bern; Med. Carlotta Bernardoni, Viganello; Dr. med. Daniel Beutler, Mühlethurnen; Dr. med. Heinz Bhend, Aarburg; Dr. med. Pierre Blanchut, Sion; Dr. med. Kurt Blatter, Langenthal; Dr. med. Kurt Blöchlinger, Ennetbürgen; Dr. med. Gianfranco Bolognini, Mendrisio; Dr. med. Martin Bösch, Beringen; Raymond Bossy, Gimel; Dr. med. Markus Bourquin, Uitikon; Dr. med. Ruedi Brodbeck, Alchenflüh; Charlotte Bruderer, Gossau; Dr. med. Bruno Büchel, Yverdon-les-Bains; Dr. med. Franz Bucher, Langenthal; Dr. med. Roman Buff, Arbon C Dr. med. Andrea + Jacqueline Carnelli, Zuchwil; Dr. med. Maria Casal, Zürich; Dr. med. Gianni Casanova, Lugano; Dr. med. Damiano Castelli, Lugano; Dr. med. Fabio Cattaneo, Lugano; Cand. med. Jennifer Celeiro, Winterthur; Dr. med. Luca Cettuzzi, Massagno; Dr. Jean-Louis + Chantal Choquard, Genève; Dr. med. German E. Clénin, Magglingen; Dr. med. Caterina Clericetti, Massagno; Dr. med. Nicola Clericetti, Cassarate; Dr. med. Antoine Crittin, Sion; Dr. med. Czeslaw Czendlik, Bubendorf D Dr. med. Gabriele Dall'Acqua, Monte Carasso; Christian de Garis, Langendorf; Dr. med. André de Lorme, Wohlen; Cand.med. Gabriela Dekany, Effretikon; Prof. Jean de Siebenthal, Lausanne/Vennes; Dr. med. Urs L. Dürrenmatt, Thun; Monika Durrer, Zürich E Med. pract. Barbara Egg, Langnau; Dr. med. R. Ehmann, Stans; Dr. med. Angelo Ehrenzeller-Illies, Basel; Dr. med. Martin Eidenbenz, Dinhard; Dr. med. Hans Eidenbenz, Davos-Platz; Dr. med. Christian Etter, Sarnen F Dr. med. Giovanni Fantacci, Niederhasli; Prof. Dr. med. J.H.D. Fasel, Genève; Dr. med. Lidia Fischer, Locarno; Dr. med. I. Fischler, Frick; Dr. med. Daniel Flach, Biel; Dres. med. E. + Q. Foglia, Massagno; Dr. med. Lucia Foletti, Massagno; Dr. med. Claudio Foletti, Massagno; Dr. med. Werner Förster, Einsiedeln; Dr. med. Werner Förster, Einsiedeln; Dr. med. André Frank, Winterthur; Dr. med. Walter Frischknecht, Worb; Dr. med. dent. Thomas Fritzsche, Zürich; Dr. med. Werner Furrer, Löhningen

8 Dr. med. Hubert Gantenbein, Wil; Dr. med. Willfried Gasser, Bern; Prof. Dr. med. M. Geiser, Wabern; Dr. med. Rozita Gemperli-Sos'nicka, St. Gallen; Dr. med. Michael Gerber, Suhr; Dr. med. Hans Ueli Gerber, Muttenz; Dres. M. + K. Geyer-Güller, Bonstetten; Cand. med. Marco Gfeller, Baden; Dr. med. Claudio Gianella, Paradiso; Dr. med. Grégoire Girod, Lausanne; Dr. med. S. Glättli, Basel; Dres. med. P. + C. Glauser, Winterthur; Dr. med. Zoltan Gömöri-Morf, Basel; Dr. med. Heinz Gottschall, Winterthur; Dr. med. Barbara Graber-Erhardt, Basel; Dr. med. Adelheid Grüniger, Stans; Prof. Dr. med. Rager Günter, Fribourg; Matthias Günthard, Basel; Dr. med. Anton K. Gut, Hochdorf H Dr. med. M. Haas, Steckborn; Dr. med. Rolf Häberli, Bern; Dr. med. Johannes Haefelfinger, Riehen; Dr. med. Werner Häner, Zürich; Dr. med. Robert Hasler, Oberentfelden; Dr. med. Dorothea Hefti, Langenthal; Dr. med. René Hefti, Langenthal; Dr. med. Bernhard Hegner, Riehen; Dr. med. Erwin B. Heim, Zug; Dr. med. Martin Hiestand, St. Gallen; Karin Hirschi, Basel; Dr. med. Gertrud Hirter, St. Gallen; Dr. med. Markus Hitz, Grabs; Cand.med. Andreas Hochstrasser, Adliswil; Dr. med. Markus Hoefliger, Altstätten; Dr. Christian Hoessly, Schaffhausen; Dr. med. Christoph Hofer, Kreuzlingen; Dr. med. Christoph J. Hollenstein Sarbach, Zürich; Dr. med. Felix Horn, Brugg; Monika Hostettler, Oberägeri; Dres. med. H. + B. Huggel-Stamm, Unterentfelden; Dr. M. Oggier Huguenin, Bulle; Dr. med. Denise Hunziker, Wald; Dr. med. Arnold Hürlimann, Stäfa; Dr. med. Markus Husi, Hünibach; Med. pract. Ciril Hvalic, Münchwilen I Dr. med. Martin Illi, Hünenberg; Med. pract. Michael Inauen, Bauma; Patricia Inauen, Bern J Dr. med. Peter Jobin, Grenchen; Dr. med. Remigi Joller, Stansstad; Dr. med. Martin Jost, Meilen; Dr. med. Heidi Jucker, Schaffhausen; Dr. med. Urs P. Jundt, Arbon; Dr. med. Otto Jungo, Freiburg; Dr. med. Jonathan + Claudia Juzi, Zürich K Dr. med. Renatus Kaelin, Gelterkinden; Prof. Dr. med. G. Kaiser, Bern; Dr. med. Markus Käser, Grünen-Sumiswald; Dr. med. Urs Kayser, Küssnacht; Dr. med. Hans Georg Keel-Benziger, Hildisrieden; Dr. med. Mariele Keller, Feusisberg; Dr. med. Andreas Kemmler, Suhr; Dr. med. Alexander von Kiparski, Willisau; Dr. med. A. Klingele-Schmidt, Naters; Dr. med. Rolf Kocher, Burgdorf; Dr. med. Hugo Koch-Montalta, Morissen; Dr. med. Stefan Kohler, Kehrsatz; Dr. med. Bernhard König, Jegensdorf; Dr. med. Ursula Köppel, Oberweningen; Dr. med. Stefan Kradolfer, Basel; Dr. med. Hans Kräuchi, Bern; Dr. med. B. Kreienbühl, Ettiswil; Dr. med. Felix Kuhn, Hausen am Albis; Dr. med. Hans Kuhn, Bubikon

9 L Dr. med. Martina Landolt, Näfels; Cand. med. Matthias Lang, Zürich; Brigitte Maria Lautenschlager, Herisau; Dr. med. Linda Leidi, Lugano; Cordula Lendenmann, Chur; Dr. med. Giuseppe Lepori, Lugano; Dr. med. W. Lesniak, Bern; Dr. Josef Lingenhoele, Wittenbach; Dr. med. Cornelia Longo, Henggart; Dr. med. Ettore Lucchini, Mendrisio; Dr. med. Andreas Luder, Interlaken; Dr. med. Helen Luggen-Brun, Brig; Dr. med. Heinz Lüscher, Wängi; Dr. med. Severin Lüscher, Schöftland M Dr. med. H. Mäder, Luzern; Irmela Mantez, Lausanne; Dr. med. Enrico Manzocchi, Genève; Dr. Sergio Marengo, Bellinzona; Dr. med. Luigi Mariani, Wabern; Dr. med. Manuell Mariotta, Ennetmoos; Dr. med. Peter Masar, Basel; Dr. med. Lukas Matter, Islikon; Dr. med. Marcel Matthey, Ennetbürgen; Dr. med. R. Mazzi, Locarno; Dr. med. Urs Meier, Lugano; Dr. med. Elisabetta Meier, Breganzona; Dr. med. Urs Meier, Balganzona; Dr. med. Frank Meili, Zürich; Dr. med. Walter Meili, Braunwald; Dr. med. Walter Meili, Brannwald; Dr. med. Martin Meyer, Oberdiessbach; Dr. med. Pierre Meylan, Le Sentier; Dr. P. Milan Somsky, Zizers; Dr. med. R. Möller-Schneider, Pratteln; Dr. med. Siegfried Montani, Sion; Dr. med. H.P. Mösch, Wila; Dr. med. Klaus Müller, Thalwil; Dr. med. Angelica Müller, Bern; Dr. med. Ueli Münger, Langenthal N Dr. med. Jörg Nef-Landolt, Flawil; Dr. med. Christoph Neuenschwander, Liebefeld; Dr. med. Josef Nick, Wil; Dr. med. F. Niggli, Emmen; Dr. med. Martin Ninck, Goldswil; Dr. med. Antoine Nussbaumer, Monthey O Dr. med. Armin Oberle, Lenzburg; Dr. med. Jaroslav Olsansky, Wiezikon; Dr. med. Ronan ORahilly, Villars-sur-Glâne P Dr. med. Urban Pachlatko, Ebmatingen; Dr. med. Eliana Passega

10 Hippokratischer Eid... Ich werde niemandem, auch nicht auf eine Bitte hin, ein tödliches Gift verabreichen oder auch nur dazu raten. Auch werde ich nie einer Frau ein Abtreibungsmittel geben. Heilig und rein werde ich mein Leben und meine Kunst bewahren.... Hippokrates, Arzt, v.Chr.

11 M. Minucius Felix: Octavius, 30,2 Ich sehe vielmehr, dass ihr selbst eure eigenen neugeborenen Kinder bald wilden Tieren und Vögeln aussetzt, bald durch Erwürgen eines elenden Todes sterben lasst. Und es gibt Frauen, die im eigenen Leibe den Keim des künftigen Menschen mit Gifttränken zum Absterben bringen; sie begehen Kindesmord, noch ehe sie gebären.

12 Tertullian: Apologeticum 9,7-8 Es ist gewiss grausamer, dass ihr die Kinder im Wasser ihr Leben aushauchen lasst oder sie aussetzt und der Kälte, dem Hunger, den Hunden preisgebt; denn durch das Messer zu sterben, würden auch ältere Leute vorziehen.

13 Tertullian: Apologeticum 9,7-8 Wir hingegen dürfen, nachdem uns ein für allemal das Töten eines Menschen verboten ist, selbst den Embryo im Mutterleibe, solange noch das Blut sich für den neuen Menschen absondert, nicht zerstören.

14 Tertullian: Apologeticum 9,7-8 Ein vorweggenommener Mord ist es, wenn man eine Geburt verhindert; es fällt nicht ins Gewicht, ob man einem Menschen nach der Geburt das Leben raubt oder es bereits während der Geburt vernichtet. Ein Mensch ist auch schon, was erst ein Mensch werden soll – auch jede Frucht ist schon in ihrem Samen enthalten.

15 2.Timotheus 3, 2-4 Die Menschen werden selbstsüchtig sein, geldgierig, grosstuerisch und arrogant. Sie werden... undankbar sein und weder Ehrfurcht noch Mitgefühl kennen. Sie werden unversöhnlich sein, verleumderisch, unbeherrscht, gewalttätig.... Sie werden vor nichts zurückschrecken, um ihre Ziele zu erreichen, und werden von Hochmut verblendet sein.

16 Barbara Haering Binder Überhaupt gehe es ja um den rechtlichen Aspekt von Abtreibung, das Thema müsse deshalb dringend entmoralisiert werden. SonntagsZeitung, 29. Januar 95, S. 19

17 Wenn Gott tot ist, dann ist alles erlaubt. Fjodor Dostojewski, Schriftsteller,

18 Bundesverfassung Art. 7 Menschenwürde Die Würde des Menschen ist zu achten und zu schützen.

19 Bundesverfassung Art. 10 Recht auf Leben und auf persönliche Freiheit 1 Jeder Mensch hat das Recht auf Leben. Die Todesstrafe ist verboten. 2 Jeder Mensch hat das Recht auf persönliche Freiheit, insbesondere auf körperliche und geistige Unversehrtheit und auf Bewegungsfreiheit. 3...

20 Psalm 51,7 Ich bin verstrickt in Verfehlung und Schuld seit meine Mutter mich empfangen und geboren hat.

21 1. Mose 25, Als die Kinder im Mutterleib heftig gegeneinanderstießen, sagte sie: »Wenn es so steht, warum bin ich dann schwanger geworden?« Sie ging, um den HERRN zu befragen und der HERR gab ihr die Antwort: »Zwei Völker trägst du jetzt in deinem Leib, in deinem Schoss beginnen sie zu streiten...«

22 Lukas 1,15 Denn er wird gross sein in den Augen des Herrn. Er wird keinen Wein und keine starken Getränke zu sich nehmen, und schon im Mutterleib wird er mit dem Heiligen Geist erfüllt sein.

23 Die Christen gehorchen den erlassenen Gesetzen, und mit der ihnen eigenen Lebensweise überbieten sie die Gesetze. Schrift an Diognet 5,10 (ca. 3. Jhd.)

24


Herunterladen ppt "Art. 119,1 Der Abbruch einer Schwangerschaft ist straflos, wenn er nach ärztlichem Urteil notwendig ist, damit von der schwangeren Frau die Gefahr einer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen