Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt und die Raumfahrtagentur Deutschlands.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt und die Raumfahrtagentur Deutschlands."—  Präsentation transkript:

1 Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt und die Raumfahrtagentur Deutschlands.

2 Leitbild Das DLR erschließt neue Dimensionen für die Erforschung von Erde und Universum, für den Erhalt der Umwelt und für Mobilität, Kommunikation und Sicherheit, baut Brücken von Grundlagenforschung und Zukunftstechnologien zu innovativen Anwendungen, versteht sich als Forschungsunternehmen mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als entscheidender Produktivkraft, bündelt seine Kräfte programmatisch, strebt arbeitsteilige Netzwerke an, will mit seinen längerfristigen Aktivitäten zu den Besten der Welt zählen.

3 Das DLR erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen, entwickelt neue Technologien, baut und betreibt Großversuchsanlagen, übernimmt Managementaufgaben, bildet wissenschaftlichen Nachwuchs aus.

4 Standorte 31 Forschungsinstitute und wissenschaftlich-technische Einrichtungen in 8 Standorten 4 Außenstellen Deutsch-Niederländischer Windkanal (DNW) European Transonic Wind Tunnel (ETW)

5 Wissenschaftliche Kompetenz Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler 500 Doktoranden und Jungwissenschaftler 100 Gastwissenschaftler

6 Innovation Ziele Optimale Nutzung der Forschungsleistungen des DLR für Wirtschaft und Gesellschaft, Integration von Grundlagenforschung und Anwendung durch leistungsfähige Innovationsprozesse, DLR als Forschungspartner der Wissenschaft und Innovationspartner der Wirtschaft.

7 Innovation Schwerpunkte Wissenschaftsadäquates Marketing, Bewertungs- und Managementverfahren für Innovationsprojekte, Kooperationen in Public-Private-Partnership, Technologietransfer, Betreuung fachnaher Unternehmensgründungen.

8 Luftfahrt Ziele Verbesserung der aerodynamischen Konfiguration, Numerische Simulation von Aerodynamik und Antrieb, Reduzierung von Strukturmasse und Herstellungskosten, Reduzierung von Fluglärm und Emissionen Erhöhung der Flughafen- und Luftraumkapazitäten, Gewährleistung der Sicherheit.

9 Luftfahrt Schwerpunkte Leichtbau, Werkstofftechnik und adaptive Strukturen, Aero- und Strukturdynamik, Aeroelastik Antriebe, Flugsteuerung und Flugführung, Leiser Luftverkehr Simulation, Großversuchsanlagen und Prüfstände, Virtuelles Design.

10 Raumfahrt Ziele Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen und europäischen Industrie, Sicherung eines autonomen, wettbewerbsfähigen europäischen Zugangs zum Weltraum, Multidisziplinäre Nutzung der Raumstation mit dem Anspruch "Best Science" oder kommerzieller Verwertbarkeit, Beitrag zu "End-to-End-Wertschöpfungsketten, die Raumsegment, Endgeräte und Dienste umfassen, Erkenntnisgewinn über Erde und Universum.

11 Raumfahrt Schwerpunkte Radar- und optische Fernerkundungstechnologie, Atmosphärenphysik, Datenprozessierung und -veredelung, Telekommunikation, Navigation und Telemedizin, Robotik, Forschung unter Weltraumbedingungen, Heiße Strukturen/Materialien, Raumflugbetrieb und Raketenprüfstände.

12 Energie Schwerpunkte Innovative Konzepte für solarthermische Kraftwerke, Schadstoffarme Verbrennung in Gasturbinen, Brennstoffzellen, Simulation energietechnischer Prozesse, Energiewirtschaftliche Systemanalyse.

13 Verkehr Ziele Ökonomisch, ökologisch und sozial verträgliche Mobilität, Ausnutzung der Verkehrsinfrastruktur durch innovative Transport- und Informationssysteme zur nachhaltigen Sicherung der Mobilität, Erhöhung der Sicherheit und Wirtschaftlichkeit des Verkehrssystems, Minderung der Gesundheits- und Umweltwirkungen.

14 Verkehr Schwerpunkte (im Aufbau) Integrative Verkehrssystemforschung, Dynamische Simulation von Verkehrsabläufen, Verkehrsdatenkonzepte, Fahrzeugentwurf und –simulation, Verkehrsführung und Fahrzeugsteuerung, Fahrzeugtechniken, Verkehrslärm und –emissionen.

15 Wissenschaftliche Nachwuchsförderung Gezielte Nachwuchsprogramme Doktorand(inn)en Jungwissenschaftler(innen) Patenschaftsverträge mit Industrieunternehmen DLR-interne Förderprogramme Gastwissenschaftler(innen) Entsendungen ins Ausland Auslandsstipendien Förderpreise Attraktive Personalentwicklung

16 Besuchen Sie uns auf unseren Internet-Seiten unter Finden Sie Ihre Herausforderung in unserem Stellenmarkt unter Weitere Erläuterungen zu unseren Forschungsschwerpunkten finden Sie auch hier.hier


Herunterladen ppt "Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt und die Raumfahrtagentur Deutschlands."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen