Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erfolgreiche Umsetzungsmöglichkeiten trotz limitierter Ressourcen Oder….. Ist Ihr Verband langfristig überlebensfähig?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erfolgreiche Umsetzungsmöglichkeiten trotz limitierter Ressourcen Oder….. Ist Ihr Verband langfristig überlebensfähig?"—  Präsentation transkript:

1 Erfolgreiche Umsetzungsmöglichkeiten trotz limitierter Ressourcen Oder….. Ist Ihr Verband langfristig überlebensfähig?

2 Zur Person Geschäftsführer EndoScience Service GmbH Geschäftsstellenleiter Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie European Thyroid Association

3 Die Zeitschrift Capital behauptet: Verbände ohne unternehmerisches Denken sind nicht zukunftsfähig Verbände ohne unternehmerisches Denken sind nicht zukunftsfähig Unternehmerisches Handeln im Verband hat seine satzungsgemäßen Grenzen – unternehmerisches Denken hingegen ist der Königsweg für die Zukunft moderner Verbände

4 Der Status Quo Es gibt mehr als Vereine- und Verbände in Deutschland Es gibt mehr als Vereine- und Verbände in Deutschland Viele kämpfen ums Überleben und Viele kämpfen ums Überleben und klagen über dramatische Mitgliederaustritte klagen über dramatische Mitgliederaustritte Nur 53% arbeiten im Management mit Budgetierung und Ressourcenplanung Nur 53% arbeiten im Management mit Budgetierung und Ressourcenplanung Die meisten Organisationen unterhalten keine professionelle Geschäftsstelle Die meisten Organisationen unterhalten keine professionelle Geschäftsstelle Die Kernaufgaben werden von ehrenamtlichen Ämtern erledigt Die Kernaufgaben werden von ehrenamtlichen Ämtern erledigt Die Verbandsführung wechselt regelmäßig und in relativ kurzer Zeit Die Verbandsführung wechselt regelmäßig und in relativ kurzer Zeit Dadurch ist eine langfristige strategische Planung und Umsetzung nur sehr schwer möglich Dadurch ist eine langfristige strategische Planung und Umsetzung nur sehr schwer möglich Die Kommunikation mit den Verbandsmitgliedern ist meistens unzureichend Die Kommunikation mit den Verbandsmitgliedern ist meistens unzureichend ………………….. …………………..

5 Der Grund dafür ist: ein unverantwortlicher Dauerschlaf, der die geänderten Bedürfnisse und Notwendigkeiten schlichtweg ignoriert Das kann Unternehmen nicht passieren, denn da gibt es einen Aufpasser und der heißt: Wettbewerb

6 Die 5 Erfolgsfaktoren eines Verbandes Ausrichtung des Dienstleistungsangebotes auf die Verbandsmitglieder Ausrichtung des Dienstleistungsangebotes auf die Verbandsmitglieder Wirtschaftliches Handeln Wirtschaftliches Handeln Zielorientiertes Handeln Zielorientiertes Handeln Langfristige strategische Planung Langfristige strategische Planung Professionelles Management Professionelles Management

7 Mitgliederservice Wird der Sinn einer Mitgliedschaft ausreichend kommuniziert? Wird der Sinn einer Mitgliedschaft ausreichend kommuniziert? Werden Unzufriedenheiten rechtzeitig erkannt? Werden Unzufriedenheiten rechtzeitig erkannt? Finden systematische Erhebungen von Mitgliederwünschen statt? Finden systematische Erhebungen von Mitgliederwünschen statt? Wird nur der erhört, der am lautesten schreit? Wird nur der erhört, der am lautesten schreit?

8 Ressource Nr. 1 – Die Mitglieder Basis ist eine funktionierende Geschäftstelle als Bindeglied zwischen den Mitgliedern und der Verbandsführung: Feste langfristige Ansprechpartner, jederzeit erreichbar und unabhängig von der Besetzung der Verbandsführung. Schnelle und kompetente Beantwortung von Anfragen, Schlüsselstelle!

9 Wirtschaftliches Handeln Detaillierte Kostenstellenrechnung Detaillierte Kostenstellenrechnung Wirtschaftsplan des Hauptverbandes Wirtschaftsplan des Hauptverbandes Controlling Controlling Generieren Sie zusätzliche Einnahmen Generieren Sie zusätzliche Einnahmen Zweckbetriebe auslagern Zweckbetriebe auslagern Industriekontakte pflegen und generieren Industriekontakte pflegen und generieren

10 Kostenstellen und Kategorien Verbands- budget Sektion A Reisekosten Sektions- tagung Porto Öffentlichkeits- arbeit Presse- stelle Zeitschrift Geschäfts- stelle PersonalMaterial Vorstand

11 Wirtschaftsplan des Hauptverbandes Einnahmen des Hauptvereins sind: Mitgliedsbeiträge (ordentlich, assoziiert) Fördermitgliedschaften (Industrie) Industrieforen (Zweckgebunden) Vor allem sind diese: Regelmäßig und kalkulierbar!

12 Regel für den Hauptverein Der Hauptverein muss Einnahmen über Ausgaben in Deckung, besser im positiven Ergebnis liegen. (Ständige Kontrolle) Lagern Sie möglichst viele Betätigungsfelder wirtschaftlich aus. (Zweckbetriebe) Dadurch verbleiben mehr Ressourcen und Mittel im Hauptverband.

13 Controlling Erstellen Sie am Jahresanfang für alle Bereiche ein detailliertes Budget Erstellen Sie am Jahresanfang für alle Bereiche ein detailliertes Budget Ständiges Controlling, Kostenstellenauswertung Ständiges Controlling, Kostenstellenauswertung Laufendes Berichtswesen, Kommunikation Laufendes Berichtswesen, Kommunikation Budgetieren Sie jeden Event, jedes Meeting Budgetieren Sie jeden Event, jedes Meeting Vergleichen Sie Angebote, Verhandeln Sie Verträge stets neu Vergleichen Sie Angebote, Verhandeln Sie Verträge stets neu

14 Zusätzliche Einnahmen generieren Optimieren Sie den Veranstaltungsbereich: Eine Veranstaltung sollte in drei Bereiche aufgeteilt werden: 1. Ideeller Bereich 2. Zweckbetrieb 3. Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb

15 Die drei Bereiche Tagung, Event Meeting, Kongress Seminar, Ideeller Bereich Einnahmen: Teilnehmer- Gebühren, Ideelles Sponsoring Ausgaben: Miete, Technik Referenten Tagungscatering Personal… Zweckbetrieb Industrie- Ausstellung, Rechte- überlassung Einnahmen Vermietung von Ausstellungsfläche Ausgaben: Miete Personal Material… Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb Industriesymposien Anzeigen Beilagen Workshops… Einnahmen Symposien, Workshops, An- Zeigen, Beilagen Rahmenprogramm Ausgaben: Direkt zuzuordnen Bei Überlassung irrelevant

16 Weitere Einnahmemöglichkeiten Schließen Sie Industriekooperationen für: Unterstützung von Preisen ReisekostenstipendienIndustrieforenAnzeigeneinwerbung Broschüren, Bücher…..

17 Wie ist das alles umsetzbar? Setzen Sie sich erreichbare Ziele für das laufende Jahr Setzen Sie sich erreichbare Ziele für das laufende Jahr Analysieren Sie Ihren Jetzt Zustand und vergleichen Sie sich mit anderen Organisationen Analysieren Sie Ihren Jetzt Zustand und vergleichen Sie sich mit anderen Organisationen Holen Sie sich professionellen Rat – die Investition lohnt sich Holen Sie sich professionellen Rat – die Investition lohnt sich Überprüfen Sie Ihre Verbandsstruktur – sind Sie unternehmerisch? Überprüfen Sie Ihre Verbandsstruktur – sind Sie unternehmerisch? Wählen Sie gute Partner, vergleichen Sie stets am Markt Wählen Sie gute Partner, vergleichen Sie stets am Markt

18 Wie ist das alles umsetzbar? Nutzen Sie alle Möglichkeiten der EDV Nutzen Sie alle Möglichkeiten der EDV Nutzen Sie rigoros alle Ressourcen Ihrer Mitglieder Nutzen Sie rigoros alle Ressourcen Ihrer Mitglieder Verteilen Sie alle notwendigen Arbeiten, lassen Sie zuarbeiten und kontrollieren Sie Verteilen Sie alle notwendigen Arbeiten, lassen Sie zuarbeiten und kontrollieren Sie Pflegen Sie Industriekontakte und bauen Sie diese aus Pflegen Sie Industriekontakte und bauen Sie diese aus

19 Wie ist das alles umsetzbar? Installieren Sie eine professionelle Geschäftsstelle, ist das aus finanziellen Gründen nicht möglich, kontaktieren Sie ein Unternehmen, welches diese Aufgaben professionell für Sie übernimmt – denken Sie daran, das ist die absolute Basis für eine erfolgreiche Zukunft

20 Ein paar Tips Vergleichen Sie sich mit anderen Organisationen und übernehmen Sie deren Positives Vergleichen Sie sich mit anderen Organisationen und übernehmen Sie deren Positives Gehen Sie mit anderen Organisationen sinnvolle Verbindungen ein ( Eine Gemeinschaft macht stark ) Gehen Sie mit anderen Organisationen sinnvolle Verbindungen ein ( Eine Gemeinschaft macht stark ) Suchen Sie sich starke Partner Suchen Sie sich starke Partner Vergleichen Sie immer am Markt und schließen Sie alle Verträge über Ausschreibungen Vergleichen Sie immer am Markt und schließen Sie alle Verträge über Ausschreibungen Überprüfen Sie alle langfristigen Kooperationen Überprüfen Sie alle langfristigen Kooperationen

21 Fragen Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!!


Herunterladen ppt "Erfolgreiche Umsetzungsmöglichkeiten trotz limitierter Ressourcen Oder….. Ist Ihr Verband langfristig überlebensfähig?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen