Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Früherkennung des gefährdeten Feten und Optimierung des Entbindungszeitpunktes KTM Schneider, Dubai 2005 Abteilung für Perinatalmedizin Frauenklinik r.d.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Früherkennung des gefährdeten Feten und Optimierung des Entbindungszeitpunktes KTM Schneider, Dubai 2005 Abteilung für Perinatalmedizin Frauenklinik r.d."—  Präsentation transkript:

1 Früherkennung des gefährdeten Feten und Optimierung des Entbindungszeitpunktes KTM Schneider, Dubai 2005 Abteilung für Perinatalmedizin Frauenklinik r.d. Isar der TU München

2 noch keine Aussage über Gefährdungsgrad 5. oder 10. Perzentile (5 / 10 % aller Feten) SGA / IUGR Untergewichtig Small for gestational age ca. 50% genetisch kleiner Fetus kontinuierliches Wachstum auf niedrigem Niveau nicht zwangsläufig gefährdet ca. 50% exogene oder endogene Einflüsse: Wachstumspotential kann nicht beibehalten werden nutritive Deprivation, Hypoxämie, bleibende neurologische Schäden SGA IUGR

3 Prävention Gebäralter > 35 Jahre * * Daten der PAG %

4 ZNS-DysfunktionChemorezeptorenstimulation Blutflußzunahme Gehirn Herz Nebenniere SpätdezelerationenBlutflußumverteilung Blutflußabnahme Nieren (Oligurie) Lunge Darm Motorik Fetale Atmung Fetale Bewegung Hypotonie Fetale Hypoxämie / Azidose

5 Zeitsequenz der Testpathologie vor der Dekompensation path. art. Doppler red. Kindsbewegungsdauer Gnirs, Schneider 1996 red. Fruchtwassermenge Brain sparing Effekt n= 52 IUGR Feten < 5. Perzentile red. KBW-Zahl red. Tonus - 21 Tage - 14 Tage - 7 Tage - 3 Tage path. CTG, zero flow Infos zu Leitlinien der DGGG

6 Doppler-flow Muster bei Hypoxie* Fetale Gefäße silent state early redistrib. late redistrib. decompens. A.c.m. (distal) A.c.m. (proximal) Ac.ant. A.c. post. Carotis int. Carotis int. comm. Aorta A.umb. A.renalis A.iliaca ext. A. femoralis Pulmonal valve Aortic valve Mitral valve Tricuspidal valve Vena cava inf. Ductus venosus Vena umb. * Clerici et al. Biol Neonate 2001; 79: (ADF) (RDF) (Puls.)

7 DS – Indikationen nach Mutterschaftsrichtlinien* Verdacht auf IUGR (bzw. Zustand nach IUGR) SIH / Präekklampsie / Eklampsie (bzw. Zustand nach) Auffälligkeiten der fetalen Herzfrequenz Mehrlingsschwangerschaften bei disk. Wachstum Verdacht auf fetale Fehlbildung / Erkrankung D Ärzteblatt Heft : , gültig ab Gefäßrelevante mütterliche Erkrankung

8 IUGR - Überwachung Brain sparing A. cerebri media < 2 SD A. cerebri anterior < 2 SD IUGR A. cerebri media nur intermittierend Brainsparing dann „Normalisierung“ Hinweis auf terminalen Breakdown der Autoregulation A. cerebri anterior Brainsparing persistierend korreliert besser mit perinatal outcome (Frontalhirn anhaltend bevorzugt perfundiert) Dubiel UOG 2002; 10:

9 Ae. ut.A. umb. A.c.m. D.V. Prozedere Häufigkeit bds. notchnormal normal normal ambul. Ko. 2- wöchentl. bds. notch erhöht normal normal ambul. Ko. 1 x wöchentl.. irrelevant erhöht erniedrigt normal stat. Beob. 2 x wöchentl. irrelevant zero flow normal normal stat. Beob. täglich irrelevant zero flow erniedrigt normal Entbdg > 30+0 täglich irrelevant reverse flow irrelevant irrelevant Entbdg > 28+0 täglich irrelevant ARED flow irrelevant pathol. Entbdg > 26+0 täglich Überwachung bei SGA / IUGR in Abhängigkeit von der Dopplerpathologie* Schneider et al. 2003

10 Wahl des optimalen Entbindungszeitpunktes Arterieller Doppler ?? Venöser Doppler ?? Kindsbewegungen ?? CTG - Pathologie ??

11 IUGR - Überwachung Doppler A. uterinae doppelseitiger notch: Hinweis für unzureichende Trophoblastinvasion, erhöhtes Präeklampsie- / IUGR / Plazentalösungs-Risiko IUGR Nabelschnurarterie: > 90./95. Perzentile, zero, reverse flow Perfusionsstörung im uteroplazentarem Gefäßbett, Zottenreifungsstörungen, Plazentainfarzierung Art. cerebri media: < 10./5. Perzentile Notwendigkeit der Blutumverteilung, Gefahr der Hypoxämie


Herunterladen ppt "Früherkennung des gefährdeten Feten und Optimierung des Entbindungszeitpunktes KTM Schneider, Dubai 2005 Abteilung für Perinatalmedizin Frauenklinik r.d."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen