Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Christine Trauner Commissioning of the pixel detector Christine Trauner durchgeführt am CERN unter der Anleitung von Hr. Prof. Dr. Chiochia Dependency.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Christine Trauner Commissioning of the pixel detector Christine Trauner durchgeführt am CERN unter der Anleitung von Hr. Prof. Dr. Chiochia Dependency."—  Präsentation transkript:

1 Christine Trauner Commissioning of the pixel detector Christine Trauner durchgeführt am CERN unter der Anleitung von Hr. Prof. Dr. Chiochia Dependency of the impact parameter resolution on first hit properties

2 Christine Trauner Inhalt  Einleitung  Ziel des Projektes  Durchführung  Datenstruktur “PixelTree”  Analyse mit ROOT  Resultate

3 Christine Trauner Einleitung  Pixeldetektor  3 Schichten (Durchmesser: 4,4 cm, 7,3 cm und 10,2 cm) Kollisionspunkt (primary vertex)  2 Schichten in den Endcaps  besteht aus Si Pixel (100  m x 150  m)  zu 52 x 80 großen ROCs zusammengefasst  16 ROCs bilden eine Einheit

4 Christine Trauner Einleitung: der Stoßparameter Rekonstruierte Spur des Teilchens (Track) Kollisionspunkt (primary vertex) Hits: Wechselwirkung des Teilchens mit dem sensitiven Detektormaterial Pixeldetektor Stoßparameter

5 Christine Trauner Ziel des Projektes Untersuchen der Abhängigkeit der Auflösung des Stoßparameters von verschiedenen Eigenschaften des first hits Fehlerfortpflanzung

6 Christine Trauner Ziel des Projektes Untersuchen der Abhängigkeit der Auflösung des Stoßparameters von verschiedenen Eigenschaften des first hits Fehlerfortpflanzung Erhält man erwartetes Verhalten?

7 Christine Trauner Auflösung des Stoßparameters  Abhängigkeit der Auflösung des Stoßparameters von den Eigenschaften des first Hits wie erwartet?  First Hit:  dominiert Fehler bei Trackrekonstruktion  Untersuchte Eigenschaften:  Cluster Größe “ClusterSize X od. Y”  Cluster mit Randpixel “Edge od. NEdge”  Cluster mit übergroßen Pixel “Double od. NDouble”

8 Christine Trauner Durchführung  Datenstruktur PixelTree  ROOT Tree  erzeugt mit CMSSW Code von Urs Langenegger  bin/cmssw.cgi/CMSSW/DPGAnalysis/SiPixelTools/plugins/PixelTree.cc  abgeändert & erweitert um zusätzliche “Blätter”  Analyse mit ROOT Makro  Verknüpfung der Merkmale & erstellen der Histogramme

9 Christine Trauner Resultate  „Verschiedene” Stoßparameter  Fehler des Stoßparameters über Impuls

10 Christine Trauner Auflösung des Stoßparameters  TrackBase.h: o D0, Dz  IPTools.h: o IPt, IPl, IP3D

11 Christine Trauner Auflösung des Stoßparameters  TrackBase.h: o D0, Dz  IPTools.h: o IPt, IPl, IP3D

12 Christine Trauner Auflösung des Stoßparameters

13 Christine Trauner Auflösung des Stoßparameters Verlauf ?!?

14 Christine Trauner Auflösung des Stoßparameters

15 Christine Trauner Auflösung des Stoßparameters

16 Christine Trauner Fazit  Abhängigkeit der Auflösung von first hit Eigenschaften für D0, Dz, IPt und IP3D wie erwartet!  Verlauf der Kurve Fehler über Impuls?  Anderes Verhalten von IPl?

17 Christine Trauner Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Christine Trauner Commissioning of the pixel detector Christine Trauner durchgeführt am CERN unter der Anleitung von Hr. Prof. Dr. Chiochia Dependency."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen