Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Capella episcopalis – Überlegungen zur topographischen Lage der Privatkapelle von Erzbischof Gelmírez Jens Rüffer Institut für Kunstgeschichte der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Capella episcopalis – Überlegungen zur topographischen Lage der Privatkapelle von Erzbischof Gelmírez Jens Rüffer Institut für Kunstgeschichte der."—  Präsentation transkript:

1 Die Capella episcopalis – Überlegungen zur topographischen Lage der Privatkapelle von Erzbischof Gelmírez Jens Rüffer Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern

2 Bischofspalast unter Gelmírez Scola Innenhof Münze Nordquerhausarm Langhaus Zugang zum Bischofpalast EG 2 Zugang zum Bischofspalast EG 3 Zugang zum Palast und zur Schule von der Kirche 4 Zufahrt zum Innenhof 5 Zugang zur Kapelle/Palast von der Empore

3 Zugang zum Bischofspalast vom 5. Joch des Langhauses Rückseite des Durchganges

4 Zugang zum Bischofspalast von der Nordempore Rückseite des Durchganges

5 Bischofspalast unter Gelmírez Scola Innenhof Münze Nordquerhausarm Langhaus Zugang zum Bischofpalast EG 2 Zugang zum Bischofspalast EG 3 Zugang zum Palast und zur Schule von der Kirche 4 Zufahrt zum Innenhof 5 Zugang zur Kapelle/Palast von der Empore

6 Nordquerhaus der Jakobuskirche

7 Laon, Notre-Dame, Doppelkapelle im Südquerhausarm, rechts: Aussenannsicht von Osten; rechts: Obergeschoss, Innenansicht von Westen

8 Grundriss der Jakobuskirche nach Conant

9 Nordquerhaus der Jakobuskirche

10 Bischofspalast unter Gelmírez Scola Innenhof Münze Nordquerhausarm Langhaus Zugang zum Bischofpalast EG 2 Zugang zum Bischofspalast EG 3 Zugang zum Palast und zur Schule von der Kirche 4 Zufahrt zum Innenhof 5 Zugang zur Kapelle/Palast von der Empore

11 Obergeschoss des Gelmírez-Baus, Blick nach Osten Blick in die heutige Kapelle am östlichen Ende des Obergeschgosses

12 Bischofspalast unter Gelmírez Scola Innenhof Münze Nordquerhausarm Langhaus Zugang zum Bischofpalast EG 2 Zugang zum Bischofspalast EG 3 Zugang zum Palast und zur Schule von der Kirche 4 Zufahrt zum Innenhof 5 Zugang zur Kapelle/Palast von der Empore

13 Nordquerhaus der Jakobuskirche + + +

14 Plan der Jakobuskirche nach Conant + + +

15 Altarpatrozinien nach den Quellen Erzbfl. Kapelle Emporenaltäre Porta FrancigenaPlaterías HC II,xxv CC V,9 HC II,lvHCII,lv hl. Antonius hl. Michael hl. Antonioushl. Antonius hl. Benedikt hl. Benedikt hl. Benedikthl. Benedikt hl. Paulus hl. Paulus &hl. Paulus hl. Gregor hl. Nikolaus hl. Nikolaus

16 Heutige Situation der Jakobuskirche mit den verschiedenen Um- und Anbauten


Herunterladen ppt "Die Capella episcopalis – Überlegungen zur topographischen Lage der Privatkapelle von Erzbischof Gelmírez Jens Rüffer Institut für Kunstgeschichte der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen