Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BEI DER BEICHTE. „Vergib mir Vater! Ich habe gesündigt."

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BEI DER BEICHTE. „Vergib mir Vater! Ich habe gesündigt.""—  Präsentation transkript:

1 BEI DER BEICHTE

2 „Vergib mir Vater! Ich habe gesündigt."

3 Was hast Du getan mein Kind?

4 Mädchen: Ich nannte einen Mann »Hurensohn!«. Priester: Warum nanntest Du ihn »Hurensohn!«? Mädchen: Weil er meine Hand anfasste. Priester: Etwa so? (und er fasst ihr an die Hand) Mädchen: Ja Vater! Priester: Das ist kein Grund jemanden »Hurensohn« zu nennen.

5 Mädchen: Dann fasste er meine Brüste an. Priester: Etwa so? (und er fasste ihre Brüste an) Mädchen: Ja Vater! Priester: Das ist kein Grund jemanden »Hurensohn« zu nennen. Mädchen: Dann zog er mir meine Kleider aus, Vater. Priester: Etwa so? (und er zog ihre Kleider aus)

6 Mädchen: Ja Vater! Priester: Das ist kein Grund jemanden »Hurensohn« zu nennen. Mädchen: Dann steckte er sein - Sie wissen schon was - in meine - Sie wissen schon was Priester: Etwa so? (und er steckt sein - Sie wissen schon was - in ihre - sie wissen schon was) Mädchen: JA VATER, JA, JA - JAAAAHHHHH!!!

7 Priester, nach ein paar Minuten: Das ist kein Grund jemanden »Hurensohn« zu nennen!

8 Aber Vater, er hatte AIDS!

9 DIESER HURENSOHN!!!


Herunterladen ppt "BEI DER BEICHTE. „Vergib mir Vater! Ich habe gesündigt.""

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen